Perchtenlauf, Nikolo und Co im Winterdorf Bad Schallerbach

Hits: 236
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 04.12.2019 15:05 Uhr

BAD SCHALLERBACH. Am Samstag (7.12.) wird es im Bad Schallerbacher Winterdorf „schaurig schön“. Nach den Kutschenfahrten für Kinder um 14 Uhr schaut der Nikolaus am Rathausplatz vorbei und verteilt Obst und Süßes an die Jüngsten. Für alle anderen heißt es aufpassen, denn ab 17 Uhr treiben dann die Perchten der Taurus-Pass aus Altmünster wieder ihr Unwesen in der Badstraße.

Auch sonst tut sich diese Woche wieder einiges im Bad Schallerbacher Winterdorf, das täglich von 14 bis 21 Uhr geöffnet hat – auch der Eislaufplatz. So gibt es am Mittwoch und Donnerstag ab 18.30 Uhr Plattlschießen für Gruppen (Voranmeldung unter 0650/6916740), am Freitag um 15 Uhr sucht der Kasperl nach dem verschwundenen Weihnachtsbaum. Am Sonntag (8.12.) steht - neben den Gratis-Kutschenfahrten von 14.30 bis 16.30 Uhr - auch das beliebte Ponyreiten von 14 bis 16 Uhr am Programm.

Glückslos ausfüllen und gewinnen

Eurothermen-Eintritte, Einkaufsgutscheine von allen Kundenkarten-Partnerbetrieben sowie Winterdorf-Gutscheine. Mit jedem Einkauf mit der Shopping-Schallerbach-Kundenkarte haben Sie jetzt die Chance auf einen von rund 2.000 Sofortgewinnen. Und beim Schlussfest im Winterdorf am 5. Jänner wird schließlich der tolle Hauptpreis – die „Goldene Schallerbach-Card“ - ausgespielt.

Alle Infos zum Winterdorf sowie zum Gewinnspiel unter www.shopping-schallerbach.at.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Pramer waren als Komparsen beim letzten Drehtag der Lindenstraße

PRAM/KÖLN. Im Dezember fiel in der beliebten Fernseh-Dauerserie „Lindenstraße“ die letzte Klappe. Bei den Dreharbeiten vor Ort dabei waren auch Beatrix Schauer und Otto Arnezeder aus Pram, ...

Der Fasching in Grieskirchen ist gerettet

GRIESKIRCHEN. Faschings-Fans dürfen aufatmen: Die fünfte Jahreszeit in der Stadt ist gerettet - in doppelter Hinsicht. Nachdem die Freiwillige Feuerwehr Grieskirchen aus feuerwehrorganisatorischen ...

In Gerti Murauers Dachboden kann man in 1500 Rollen schlüpfen

TOLLET. Vom Mittelalter bis in die 20er Jahre, von Mozart bis ABBA, vom schwarzen Schaf bis zum gestiefelten Kater - im Dachboden von Gertrud Murauer aus Tollet kann man das Alltägliche für Momente ...

Grieskirchner Wirtschaftsbund will das Angebot der Innenstadt vor den Vorhang holen

GRIESKIRCHEN. Dass die Grieskirchner Innenstadt ein vielfältiges und qualitativ hochwertiges Angebot bietet, will der Wirtschaftsbund (WB) bei seiner neuen Veranstaltungsserie zeigen.

Gold beim ersten Antreten - großartiger Erfolg für Leichtathletin Jana Reisinger

NATTERNBACH/ESCHENAU/ST.THOMAS/LINZ. Zum Auftakt der Hallensaison der Leichtathleten fanden die U14/U16 Fünfkampflandesmeisterschaften mit Beteiligung vom IGLA long life Nachwuchs statt. Dabei regnete ...

Traurige Gewissheit: Erlebnisberg Luisenhöhe schlitterte in Insolvenz

HAAG. Die Erlebnisberg Luisenhöhe GmbH ist schon länger in finanziellen Nöten, nun wurde am Landesgericht Wels Insolvenz angemeldet. Im Vorjahr war man noch zuversichtlich die offenen Schulden ...

Über 9.900 Pannenhilfen und 780 Abschleppungen in nur einem Jahr

GRIESKIRCHEN. Ob bei leeren Autobatterien, bei Problemen mit dem Fahrrad oder bei der schnellsten Reiseroute – im Schnitt halfen die ÖAMTC Teams aus Eferding und Grieskirchen im vergangenen ...

Tödlicher Verkehrsunfall in St. Agatha

ST. AGATHA. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich auf der Nibelungen Bundesstraße im Gemeindegebiet von St. Agatha (Bezirk Grieskirchen) - ein 29-jähriger Linzer kam dabei ums Leben.