Ehrenamtspreis: Webinger und Hager holen sich den Bezirkssieg

Hits: 64
Lisa Hackl Lisa Hackl, Tips Redaktion, 22.09.2021 09:55 Uhr

GRIESKIRCHEN/ EFERDING. 74 Funktionäre und Trainer wurden beim diesjährigen Ehrenamtspreis, bei dem das Sportland OÖ mit Tips, OÖNachrichten, Life Radio und TV1 die „Ehrenamtlichen des Jahres“ gesucht hat, nominiert. Die Klicks der Leser haben entschieden und die Preise wurden vergeben.

Vergangene Woche wurden im Olympiazentrum OÖ auf der Linzer Gugl die Bezirks- und Landessieger geehrt. Insgesamt wurden über 209.500 Stimmen für die Nominierten abgegeben. Mit 44.996 Stimmen holte sich Martina Bruneder-Winter vom LCAV Jodl Packaging aus dem Bezirk Vöcklabruck den Landessieg. Platz 2 ging an Mario Mairhofer vom SV Scharnstein (Bezirk Gmunden) mit 27.215 Stimmen, den dritten Platz holte sich Herbert Maier vom FC Gartner Edt aus dem Bezirk Wels-Land (19.727 Stimmen). Martina Bruneder-Winter konnte es kaum glauben: „Es ist eine wahnsinnige Freude, auch für die Kinder, die mich so super unterstützt und mitgefiebert haben.“ In den Dankesworten aller Preisträger kam zum Ausdruck, welch hohen Stellenwert die Anerkennung nach dieser so herausfordernden Zeit für sie hat und wie wichtig es sei, dass das Vereinsleben endlich in Schwung gekommen ist.

Bezirkssieg für Johann Hager und Robert Webinger

Den Bezirkssieg in den Gemeinden Eferding und Grieskirchen holten sich Robert Webinger vom USC Eferding und Johann Hager vom Tennisverein Bad Schallerbach.

Ehrenamtliche sind die „Seelen des Sports“

„Die Ehrenamtlichen sind die guten Seelen des Sports. Danke dafür, dass sie tagein, tagaus dafür sorgen, dass Sport so gut funktioniert und immer ihr Bestes geben. Es ist wichtig, den Ehrenamtlichen eine Plattform zu geben und ihre Arbeit wertzuschätzen“, ist Sport-Landesrat Markus Achleitner überzeugt. Tips- und Wimmer Medien-Geschäftsführer Lorenz Cuturi betonte: „Sport und Sportvereine haben einen hohen Stellenwert und gerade im vergangenen Jahr noch einen höheren Stellenwert bekommen. Mit der Aktion ‚Danke schön‘ bekommen die Ehrenamtlichen die verdiente Anerkennung.“ Für die stellvertretende Tips-Chefredakteurin Alexandra Mittermayr stellt es eine wichtige Aufgabe von regionalen Medien dar, die oft versteckten Helden des Sports vor den Vorhang zu holen: „Vereine und gerade die Ehrenamtlichen sind ein wichtiges Bindeglied für die Gemeinschaft der Gesellschaft.„

Kommentar verfassen



Pointinger Bau und Pointinger Immo engagieren sich für den Klimaschutz

GRIESKIRCHEN. Mehr als 270 klimaaktiv-Programmpartner österreichweit etablieren Klimaschutz am Markt und in der Gesellschaft. Einer davon ist der Totalunternehmer Pointinger, der nicht nur die Planung ...

Tips-Leser sammelten Spenden für Liam, der an Krebs erkrankt ist

GRIESKIRCHEN. Seit seiner Geburt kämpft Liam Schnalzenberger aus Grieskirchen gegen den Krebstod. Tips rief im Juli zu einer Spendensammlung auf. Zahlreiche Tips-Leser folgten dem Aufruf.

Zuckerl und Gurkerl im Spielraum

GASPOLTSHOFEN. Johanna Jonasch, Regina Picker und Julia Schreitl, besser bekannt als „Grips'n'Chips“ bringen ihr Stück „Zuckerl, Gurkerl, Kackalarm“ im Gaspoltshofener Spielraum auf die Bühne. ...

Weibern spricht über den Parkplatz

WEIBERN. Im Gasthaus Roitinger findet am Mittwoch, 27. Oktober eine Podiumsdiskussion über den geplanten LKW-Parkplatz in der Gemeinde statt (Tips berichtete). 

Zwei Streithühner auf der Theaterbühne

WENDLING. Die Laienspielgemeinschaft Wendling steht mit ihrem neuen Stück „Die Prozesshansln“ auf der Theaterbühne. 

Gabriel Mair über Ninja Warrior Austria: „Der Parcours verzeiht keine Fehler“

WAIZENKIRCHEN. „Ninja Warrior Austria“ ist eine Wettkampfshow, bei der die antretenden Athleten so schnell wie möglich herausfordernde Hindernis-Parcours überwinden müssen. Auch Gabriel Mair aus ...

Natternbacher Ortschefin angelobt

NATTERNBACH. In der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates wurde die direkt gewählte Bürgermeisterin Nadine Humberger (ÖVP) durch Bezirkshauptmann Christoph Schweitzer angelobt. Damit ist erstmals ...

Wallern gewinnt gegen Tabellenzweiten

WALLERN/ ST. MARIENKIRCHEN( GALLSPACH/ WEIBERN. Mit einem 5:0 zeigte sich die Spielgemeinschaft (SPG) Wallern/ St. Marienkirchen gestärkt gegen den Tabellenzweiten Allgemeiner Sportklub (ASK) St. Valentin.  ...