Elsa Reichardt von der Furthmühle Pram mit Ehrenurkunde ausgezeichnet

Hits: 41
Yannik Bogensperger Tips Redaktion Yannik Bogensperger, 22.09.2022 19:13 Uhr

PRAM. Der Verbund Oberösterreichischer Museen lud Mitte September 17 besonders verdiente ehrenamtliche Mitarbeiter aus Oberösterreichs Museen zu einer Festveranstaltung nach Linz, um ihnen Dank und Anerkennung für ihr langjähriges freiwilliges Engagement im Dienste der Museen auszusprechen. Aus dem Bezirk Grieskirchen wurde Elsa Reichardt für ihre langjährige ehrenamtliche Mitarbeit in der Furthmühle Pram eine Ehrenurkunde verliehen.

Die Museumslandschaft Oberösterreichs könnte ohne den großen persönlichen Einsatz zahlreicher Ehrenamtlicher nicht bestehen. Oberösterreich verfügt über eine überaus reichhaltige Museumslandschaft. In rund 300 Häusern können Besucher in die Kunst-, Kultur- und Naturgeschichte des Landes, in die Geschichte des regionalen Handwerks, die Industrie- und Technikgeschichte, in Spezialthemen rund um Persönlichkeiten oder historische Ereignisse sowie in archäologische oder volkskundliche Themen eintauchen.

Das breite Angebot wäre ohne die tatkräftige Mithilfe zahlreicher ehrenamtlicher Museumsmitarbeiter nicht leistbar. Vom Sammeln und Ausstellen der Haus- und Bestandspflege über Reinigungs- und Kassendienste bis hin zu Forschung und Vermittlung gibt es viele notwendige Tätigkeiten, um den Museumsbetrieb zu gewährleisten. Auch bei der Organisation von Veranstaltungen sind die Museen immer auf zahlreiche helfende Hände angewiesen. Das freiwillige Engagement ist daher nicht nur tragende Säule für den Erhalt des kulturellen Erbes in unseren Museen, sondern es ist auch für das kulturelle Angebot in den Gemeinden unerlässlich.

Ehrenurkunden für das Engagement im Dienste der Museen

17 Persönlichkeiten aus Oberösterreichs Museen wurden zu einer gemeinsamen Feierstunde in das Keine-Sorgen-Atrium nach Linz geladen und im Beisein von Familienangehörigen und Vereinsmitgliedern geehrt. Dabei wurde Elsa Reichardt aus Pram für ihre Verdienste um die Furthmühle Pram eine Ehrenurkunde verliehen: Sie ist wesentlich verantwortlich für die Organisation und Durchführung des Workshops „Vom Korn zum Brot“, der schon seit mehr als zehn Jahren von jährlich ca. 30 Schulgruppen, Familien- sowie Erwachsenengruppen in Anspruch genommen wird. Sie ist außerdem für die Betreuung von Besuchergruppen zuständig. Bei Veranstaltungen ist sie für den Service und die anschließende Abrechnung verantwortlich und leitet dabei das Team der ehrenamtlich Tätigen. Auch der monatlich im Museum abgehaltene Bauernmarkt wird wesentlich von ihr mitgetragen und mitgestaltet. Elsa Reichardt ist eine wertvolle Stütze für die Arbeit in der Furthmühle Pram.

Stimmungsvolle Feierstunde

Im Rahmen der Feierstunde bedankte sich der Präsident des Verbundes Oberösterreichischer Museen Roman Sandgruber bei den Festgästen für ihre langjährige Arbeit: Jeder noch so kleine Beitrag seitens der freiwilligen Mitarbeiter sei wertvoll und wichtig und trage zu einem gelungenen Museumsbetrieb bei. Othmar Nagl, Generaldirektor der Oberösterreichischen Versicherung, Präsident Herbert Scheiböck vom OÖ Forum Volkskultur und Direktorin Margot Nazzal von der Direktion Kultur und Gesellschaft des Landes Oberösterreich wendeten sich ebenfalls mit Grußworten an die Festgäste und würdigten die Leistungen der Preisträger. Einen besonderen Einblick in die ehrenamtliche Arbeit im Land Salzburg bot schließlich Dagmar Bittricher, bis 2021 langjährige Museumsreferentin des Landes Salzburg, im Rahmen ihres Festvortrags „Ehrenamt – oft unbedankt?“. 

Kommentar verfassen



Bunte Vielfalt der Vereine in Grieskirchen

GRIESKIRCHEN. Eine bunte Vielfalt an Vereinen präsentierten sich am Stadtplatz in Grieskirchen: Rund 35 Grieskirchner Vereine von A wie Alpenverein bis U wie UKC Karateclub zeigten ihr vielfältiges Angebot. ...

Mobilitätswoche in Wallern

WALLERN. Anlässlich der europäischen Mobilitätswoche, welche sich dem Thema „nachhaltige Mobilität“ widmete, tat sich in Wallern so einiges.

Infoveranstaltung über das Projekt „Peuerbacher Körberl“ als toller Erfolg

WALLERN. Rund 60 Personen folgten der Einladung von Bürgermeister Richtsteiger zur Infoveranstaltung über das Projekt „Peuerbacher Körberl“ ins akZent. Angelika Lübke-Hildebrandt gab dort einen ...

Stromkostenzuschuss für die Landwirtschaft sorgt für Entlastung der bäuerlichen Betriebe

OÖ. In der Vollversammlung der Landwirtschaftskammer OÖ wurde jedoch auch die geplante Einschränkung der Nutzung primärer Biomasse durch den Erneuerbaren-Energien-Richtlinie (RED III) - Beschluss und ...

Österreich is(st) wieder „goaßnarrisch“- Im Oktober ist Ziegen- und Kitzfleisch wieder in aller Munde

BEZIRK. Kreativ köchelt es im Oktober wieder in heimischen Schlemmerküchen, denn der Goatober, das einmonatige Foodfestival im Zeichen der Ziege, geht heuer bereits in die dritte Runde. Der Goatober ...

27 Mannschaften knittelten um den Titel Landesmeister

GEBOLTSKIRCHEN/ALTENHOFEN/MEGGENHOFEN. Bei bestem Wetter fand der vierte Landes-Knittel-Tag des OÖ Seniorenbundes in Thalheim bei Wels statt. Bei der Veranstaltung nahmen insgesamt 27 verschiedene Mannschaften ...

Herbstwanderung „Fit mach mit“

SCHLÜSSLBERG. Unter dem Motto „Fit mach mit“ lädt die Marktgemeinde Schlüßlberg zur herbstlichen Wanderung am Sonntag, 16. Oktober.

Junges Unternehmen wächst: Tischlerei Eiblhuber eröffnet neuen Schauraum

WEIBERN. Einen Meilenstein in der noch jungen Firmengeschichte feierte die Tischlerei Eiblhuber in Weibern: Tischlermeister Markus Eiblhuber durfte zahlreiche Partnerunternehmen zur Eröffnung seines neuen ...