Kunst St. Pius in der Strabag Artlounge in Wien

Olivia Lentschig Tips Redaktion Olivia Lentschig, 29.11.2022 09:41 Uhr

STEEGEN/PEUERBACH. Die Ausstellung „Wolkig bis heiter!“ zeigt Individuelle Kunst im Kontext von Menschen mit Beeinträchtigungen in der Strabag Artlounge, Donau-City-Straße 9, in Wien. Zu sehen sind auch Werke von sechs Künstlern vom Caritas-Standort in Steegen/Peuerbach.

Die Ausstellung ist noch bis zur Finissage am 15. Dezember, geöffnet von Montag bis Donnerstag, von 9 bis 17 Uhr und Freitag von 9 bis 13 Uhr, sowie nach Vereinbarung.  

Nicht durch ihre Beeinträchtigung, sondern durch ihr besonderes Talent stehen sie immer wieder im Rampenlicht: Die Künstler von der KUNST St. Pius, dem Atelier der Caritas OÖ in Steegen/Peuerbach. Seit der Gründung der „KUNST St. Pius“ im Jahr 1997 ermöglichen regelmäßige Workshops, Ausstellungen oder Symposien eine künstlerische Weiterentwicklung der Menschen. Die in der Strabag Artlounge derzeit präsentierten figurativen Arbeiten, comicartigen Zeichnungen und Fotografien stammen von Rosemarie Hinterberger, Elisabeth Watzek, Maria Altendorfer, Erika Bauernschmid, Hermann Nöhammer und Franz Stadler.

Große Freude über die Ausstellung

Künstlerin und Caritas-Mitarbeiterin Andrea Hinterberger begleitet die Künstler von der KUNST St. Pius und erklärt: „Die Künstlerinnen und Künstler haben eine große Freude, wenn sie die Möglichkeit haben, mit ihren Arbeiten nach ‚draußen‘ zu gehen und wenn sie merken, dass andere Menschen Interesse an ihrer Arbeit haben. Die Motivation und Freude, mit der sie dann wieder in den Kunstprozess einsteigen, ist eine ganz andere.“ Die Freude über die Ausstellung in Wien ist bei allen Künstler groß - auch bei jenen, die diesmal nicht dabei sind.

Über 270 Kunstwerke

Ausgestellt sind beispielsweise die Zeichnungen von Rosemarie Hinterberger, die naiver Malerei ähneln. Ebenso zu sehen sind Collagen von ihr, die phantasievolle figurative Werke zeigen. Franz Stadler präsentiert hyroglyphenartige Bildgeschichten im Comicstil - fein ausgeführt mit Tusche. Künstlerkollegin Elisabeth Watzek zeichnet mit Vorliebe Menschen und porträtiert diese auch gerne aus ihrer Phantasie heraus. Die fotografischen Arbeiten von Maria Altendorfer, Erika Bauernschmid, Hermann Nöhammer und Franz Stadler entstanden beim diesjährigen Künstlerworkshop zum Thema „Das Sichtbare und das Unsichtbare.“

Kuratiert wurde die Werkschau mit über 270 Kunstwerken von Maria Reitter-Kollmann von der Caritas OÖ sowie Tanja Skorepa vom Fonds andersART. Der Fonds andersART - 2018 vom Unternehmer Hans Peter Haselsteiner initiiert - fördert und unterstützt Künstler*innen mit Beeinträchtigungen, die autodidaktisch arbeiten. Ihrem Kunstschaffen, das sich jenseits etablierter Formen und Strömungen präsentiert, bietet der Fonds eine Plattform durch die Organisation von Veranstaltungen, Buchveröffentlichungen und Ausstellungen.

Kommentar verfassen



Eferding mit niedrigster Arbeitslosenquote Oberösterreichs

GRIESKIRCHEN/EFERDING. Mit einer 3,8-Prozent-Arbeitslosenquote hat der Bezirk Eferding die niedrigste Oberösterreichs. Der Bezirk Grieskirchen liegt mit einer Arbeitslosenquote von 4,1 Prozent auf dem ...

Zimmerbrand in Betreuungseinrichtung in Gallspach

GALLSPACH. In einer Betreuungseinrichtung in Gallspach hat es Freitagvormittag in einem der Zimmer gebrannt.

Mobiles Familiencoaching jetzt auch in Grieskirchen und Eferding möglich

GRIESKIRCHEN/EFERDING. Das Projekt „Mobiles Familiencoaching“ wird auf die Bezirke Grieskirchen und Eferding ausgeweitet, weil es im Innviertel so gut angenommen wurde.

Konzert und Workshop mit Brassquintett

GRIESKIRCHEN. Die Orchestermusiker und Pädagogen des Brassquintetts Quintett-tere-tää geben am Samstag, 18. Februar, um 18 Uhr ein Konzert im Saal der Landesmusikschule (LMS) Grieskirchen. Davor, von ...

Richtig anschnallen mit Känguru Gurti

HAAG/HOFKIRCHEN/NEUKIRCHEN. Kinder der Volksschulen Haag am Hausruck, Hofkirchen und Neukirchen am Walde erhielten Besuch von Känguru „Gurti“. Unter dem Motto „Sicher wie in Kängurus Beutel“ ...

185 Abzeichen für Musiker des Bezirks

GRIESKIRCHEN. Mit unglaublichen 185 zu überreichenden Musikerleistungsabzeichen war die Leistungsabzeichenverleihung des OÖ Blasmusikverbandes Bezirk Grieskirchen wohl eine der „leistungsstärksten“ ...

Einige Zeit-Wünsche in Peuerbach bereits erfüllt

PEUERBACH/STEEGEN. Vor Weihnachten hat das Projekt Generationen miteinander in Peuerbach eine ganz besondere Aktion ins Leben gerufen: Der Weihnachts-Wunschbaum für Zeit-Herzenswünsche. Einige dieser ...

Faschingsumzug in Geboltskirchen

GEBOLTSKIRCHEN. Die Freiwillige Feuerwehr Geboltskirchen veranstaltet am Sonntag, 12. Februar, den traditionellen Faschingsumzug.