Montag 20. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Weihnachtsbaum zur Erfüllung von Herzenswünschen älterer Bürger

Yannik Bogensperger, 13.12.2022 12:05

PEUERBACH. In Peuerbach gibt es heuer nicht nur einen virtuellen Adventkalenders des Eltern-Kind-Zentrums (ELKIZ), sondern auch einen Weihnachts-Wunschbaum des Projektes „Generationen miteinander“, bei dem man Zeit-Herzenswünsche abgeben kann.

Anne Weinberger vor dem Adventskalender (Foto: dieziwi)
Anne Weinberger vor dem Adventskalender (Foto: dieziwi)

Um das Warten aufs Christkind besinnlich zu gestalten, können im virtuellen Adventskalender am Sparkassenplatz bis zum 24. Dezember mittels QR-Code täglich Lieder, Geschichten oder selbstgemalte Bilder bestaunt werden. Diese hat die Initiatorin der Maloase des Eltern-Kind-Zentrums, Anne Weinberger, mit Gemeindebürgern aus Peuerbach/Steegen aufgezeichnet.

Selbstgebasteltes auf den Weihnachts-Wunschbaum aufhängen

Beim Weihnachts-Wunschbaum geht es darum, dass ältere Gemeindebürger aus Peuerbach/Steegen ihre Herzenswünsche bei Sonja Schabetsberger und Karin Schneeberger vom Projekt „Generationen miteinander“ abgeben können. Der Wunsch wird anonym als goldener Stern auf den Baum aufgehängt und alle Bürger von jung bis alt können sich bis zum 6. Jänner des neuen Jahres einen Stern pflücken, wenn sie einen bestimmten Wunsch erfüllen möchten. Die Kontaktdaten bekommt man anschließend bei Karin Schneeberger oder Sonja Schabetsberger in den Sprechstundenzeiten im ZENTRUM.miteinander oder per Mail sowie Telefon.

Bei der Baumeröffnung hingen bereits 20 Zeit-Herzenswünsche auf dem Wunschbaum (z. B. gemeinsames Kochen, Spaziergang, Karten spielen, Fuchs und Henne spielen, Kinobesuch usw.), weitere Wünsche sind herzlich willkommen. 

Die Sparkasse Eferding-Peuerbach-Waizenkirchen sponserte den Christbaum, die Bastelkugeln und die Verpflegung. Für eine feierliche musikalische Umrahmung sorgten „De Schneidi‘ng“. Mittels freiwilliger Spenden konnte finanzielle Unterstützung für die schwerkranke Nora Reisinger aus Steegen und den Sozialmarkt in Peuerbach gesammelt werden.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden