Wei(h)nachteln und Eislaufspaß für alle im Bad Schallerbacher Winterdorf

Hits: 82
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 12.11.2019 15:05 Uhr

BAD SCHALLERBACH. Ein abwechslungsreiches Programm in stimmungsvollem Ambiente und Livemusik erwartet die Besucher im Bad Schallerbacher Winterdorf. Seit vergangenem Donnerstag wieder täglich ab 14 Uhr geöffnet, lässt der 200  Quadratmeter große Kunsteislaufplatz mit Schlittschuhverleih Kinderherzen höher schlagen, während sich Erwachsene im gemütlichen Wintertreff mit Freunden zu Punsch, Bratwürstel und Plattlschießen treffen.

Dieses Wochenende bieten die Winterdorf-Wirte „Wei(h)nachteln“ mit Junkerpräsentation. Freitag und Samstag mit Live-Musik ab 18 Uhr und Sonntag bereits ab 15 Uhr sorgen für die passende Stimmung. Jeden Sonntag erfreuen zudem Gratiskutschenfahrten ab 14.30 Uhr die jüngsten Besucher.

Goldene Schallerbach-Card mit 2000 Euro

Beim großen Winter-Gewinnspiel erhält man jetzt bei jedem Einkauf mit der Schallerbacher Kundenkarte in allen Partnerbetrieben Rubbellose, von denen jedes fünfte Los gewinnt. Dabei winken 2.000 Sofortgewinne in Form von Einkaufsgutscheinen, Thermeneintritten und Winterdorfgutscheinen im Gesamtwert von 10.000 Euro, abzuholen im Winterdorf. Als Hauptpreis wird eine Goldene Schallerbach-Card mit einem Shopping-Guthaben von 2.000 Euro ausgespielt. Also: „Wohin des Weges? Kauf an der Quelle!“ lautet die Devise. Mehr Infos auf www.shopping-schallerbach.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Leader-Region: Sie managen die Projekte im Mostlandl

GRIESKIRCHEN. Wie viel Erlebnis in der Region steckt, das zeigte die Tips-Serie in Kooperation mit der LEADER-Region Mostlandl-Hausruck in den vergangenen Wochen.

Tolleterin entwickelt essbaren Kaffeebecher

TOLLET/WELS. Ihre Lebensdauer beträgt durchschnittlich 15 Minuten, dann werden sie achtlos in den Müll geworfen und tragen zu einem erheblichen Teil zu den verheerenden Folgen der Umweltverschmutzung ...

Pötting und Kallham setzen auf Glasfaser anstatt 5G-Netzausbau

PÖTTING/KALLHAM. Während sich in der Stadtgemeinde Peuerbach eine Gruppe formiert hat, die sich gegen einen geplanten 5G-fähigen Handymasten einsetzt, beschloss man anderorts im Gemeinderat ...

Landesrat Markus Achleitner sieht Grieskirchen als einen der stärksten Bezirke

GRIESKIRCHEN. Unter dem Motto „Oberösterreich wieder stark machen“ tourt Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (ÖVP) durch die Bezirke. Einen seiner ersten Stopps absolvierte er im Bezirk ...

Alles dreht sich - Exkursion in die Welt der Kreisel

GRIESKIRCHEN. In eine kunterbunte Welt, in der sich alles dreht, entführt die Exkursion des Offenen Technologielabor (OTELO) Grieskirchen – es geht nach Kallham in die Kreiselmanufaktur Mader. ...

Wie verzaubert: Wenn aus einem Stadt-Märchen plötzlich zwei werden

GRIESKIRCHEN. Märchenhaft geht es in der Stadt Grieskirchen zu. Auf sechs, mit regionalen Produzenten beklebten, Schaufenstern in der Innenstadt lassen sich bei genauerem Betrachten Märchen erkennen. ...

LESERBRIEFE zum geplanten Handymast in Peuerbach

PEUERBACH. Zum Thema des geplanten Handymast in der Stadtgemeinde Peuerbach haben die Tips-Redaktion einige Leserbriefe erreicht. Tips-Leser können ihre Meinungen und Leserbriefe gerne an s.lang@tips.at senden. ...

Neue Corona-Fälle in den Bezirken Grieskirchen und Eferding (Update: 29. Juni, 11 Uhr)

GRIESKIRCHEN/EFERDING. Die coronafreie Zeit in den Bezirken Grieskirchen und Eferding ist vorbei. Nach einigen Wochen wurden nun wieder neue Fälle bestätigt.