Tag der offenen Tür im Bezirksseniorenhaus Hellmonsödt

Hits: 370
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 12.09.2019 15:33 Uhr

HELLMONSÖDT. Unter dem Motto „Schau vorbei – es ist für jede(n) was dabei“ – organisieren die ARGE Alten- und Pflegeheime OÖ und das Sozialressort des Landes OÖ am Freitag, 4. Oktober 2019 den Tag der Altenarbeit.

Der erste Freitag des Oktobers steht heuer erneut ganz im Zeichen der Altenarbeit. So gibt es im Land ob der Enns viele Einrichtungen, in denen Fachkräfte aus unterschiedlichen Berufsgruppen zusammenarbeiten und sich mit viel Einsatz dem Lebensalltag der Bewohner widmen. An dem Tag soll gezeigt werden, dass Altenarbeit keinesfalls langweilig ist. Geboten werden neben Festlichkeiten beispielsweise Haus-führungen, Gespräche mit Führungskräften und Mitarbeitern oder Vorträge.

Gesundheitsstraße

Auch im Bezirksseniorenhaus in Hellmonsödt wird es an diesem Tag ein besonderes Angebot geben: Im Rahmen eines Tages der offenen Tür widmet man sich von 12 bis 17 Uhr dem Thema „Herz.Gesundheit.Leben“ gemeinsam in Kooperation mit der Gesunden Gemeinde Hellmonsödt und dem Roten Kreuz Kirchschlag. So wird eine „Gesundheitsstraße“ eingerichtet, wo Blutzucker- und Blutdruckmessungen durchgeführt werden.

Auch Bewegungsübungen und Tipps zur gesunden Ernährung werden vermittelt. Für das leibliche Wohl wird die Küche des Hauses sorgen. „Wir alle möchten gesund alt werden und die wenigsten wünschen sich, dass man im täglichen Leben abhängig wird von stationären Einrichtungen, Pflegekräften oder Rettungsdiensten. Dennoch kommt es vor, dass trotz gesunder Lebensweise dies nicht verhindert werden kann. Mit dem Tag der Altenarbeit schaffen wir eine Möglichkeit, das Leben in einem Bezirksseniorenhaus kennen zu lernen und eventuell vorhandene Berührungsängste abzubauen“, sagt Horst Hofbauer, Hausleiter des Bezirksseniorenhauses.

Tag der Altenarbeit:

Freitag, 4. Oktober 2019

Das Bezirksseniorenhaus Hellmons­ödt öffnet zwischen 12 und 17 Uhr seine Pforten.

www.sinnstifter.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Glücksengerl überraschte Mutter beim Weg zum Einkauf

PUCHENAU. Das Tips-Glücks­engerl fliegt wieder und hat einen 300 Euro Fussl-Gutschein im Gepäck. Wer das Engerl trifft und die richtige Antwort auf die Frage nach der Lieblingszeitung parat ...

Erfolg für Musikschüler

BAD LEONFELDEN. Beim Bezirkswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ konnten die Schüler der Landesmusikschule Bad Leonfelden - Oberneukirchen - Vorderweißenbach überzeugen.

Zwei Gallneukirchner starten 2020 ihren Freiwilligeneinsatz im Ausland

GALLNEUKIRCHEN. Für sieben junge Oberösterreicher beginnt bald der freiwillige Auslandsdienst. Mit dabei: zwei Vertreter aus dem Bezirk.

Familienbonus - bis zu 1.500 Euro pro Kind

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG.  Der Jahresbeginn ist für viele Arbeitnehmer die Zeit, in der sie ihre Arbeitnehmerveranlagung machen. 

Zauberer und Cowboys in Engerwitzdorf

ENGERWITZDORF.  Zum Kinderfasching des ÖAAB Engerwitzdorf im Gasthaus Plank in Schweinbach kamen besonders viele Kinder. Es beherrschten Prinzessinnen, Hexen, Zauberer, Cowboys und viele andere ...

Brand in Alberndorf - vermisste Person tot aufgefunden (Update: 14.2.2020 15:10 Uhr)

ALBERNDORF. Während der Brand, der in den Morgenstunden des 14. Februars in der Gemeinde Alberndorf im Ortsteil Almesberg ausgebrochen ist, bereits im Vormittag unter Kontrolle gebracht wurde, konnte ...

Viele Einsätze für Feuerwehr

GRAMASTETTEN: Die Feuerwehr wurde in den letzten Tagen zu vielen Einsätzen gerufen.

Musikverein lädt zum traditionellen Maskenball

BAD LEONFELDEN. Am Faschingssamstag, 22. Februar, findet in Bad Leonfelden der traditionelle Maskenball des Musikvereins statt.