Netzwerk der Gesunden Schulen wächst weiter

Hits: 147
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 02.12.2019 14:30 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Mit der NMS Hofkirchen gibt es einen Neuzugang bei den Gesunden Schulen im Bezirk Rohrbach. Außerdem erhielten zwei weitere Schulen das Gütesiegel bereits zum zweiten Mal verliehen.

An der Neuen Mittelschule Hofkirchen fand im vergangen Schuljahr erstmals im Rahmen der bewegten Schule ein Viertel- bzw. Halbmarathon Wandertag statt, an dem sich alle Schüler und Lehrer beteiligt haben. Mit dem bewegten Tag wurde ein Mädchen-Schulwohnheim in Ruanda unterstützt, die Kinder und Lehrkräfte erwanderten einen Gesamtbetrag von 11.546 Euro.

Ganzheitlich fördern

Bereits zum zweiten Mal erhielt die Volksschule St. Martin die Auszeichnung zur Gesunden Schule verliehen. Hier sind die Pädagogen Wegbegleiter, um die Kinder ganzheitlich zu fördern und zu fordern und für ihr Leben stark zu machen. Dabei liegt der Schule die Persönlichkeitsentwicklung und die Gesundheit aller Schulmitglieder am Herzen. Den Schülern werden vielfältige schulische und außerschulische Angebote geboten.

Schülerparlament

Ebenfalls zum zweiten Mal bekam die NMS Rohrbach die Auszeichnung. Die Schüler werden bei allen Schwerpunktthemen in Form eines Schülerparlaments miteinbezogen und die Ideen der Schüler auch umgesetzt. Bei der Planung des neuen Schulcampus wird immer wieder der Aspekt „Der Raum als dritter Pädagoge“ eingebracht. Gemeinsame Unternehmungen der Lehrenden sollte den sozialen Kitt der Schulgemeinschaft festigen. Großer Wert wird auch auf die Zusammenarbeit mit dem Elternverein gelegt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Top Hotels Oberösterreich: Aviva, Bergergut und Guglwald vertiefen ihre Zusammenarbeit

ST. STEFAN-AFIESL/VORDERWEISSENBACH. Schon seit vielen Jahren arbeiten die drei touristischen Leitbetriebe Aviva, Bergergut und Guglwald eng zusammen. Mit der Gründung der eigenen Firma „Top Hotels ...

Jugendcoaching ist jetzt am neuen Standort zu finden

ROHRBACH-BERG. Das Büro des Jugendcoachings der Sozialen Initiative ist am neuen Standort in der Linzer Straße zu finden.

Hanriederstraße wird wegen Kanalbauarbeiten gesperrt

ROHRBACH-BERG. Zu teilweise erheblichen Verkehrsbehinderungen kommt es ab nächsten Mittwoch, 3. Juni, in der Bezirkshauptstadt.

Leserbrief: Von der Pandemie zur Nostalgie

ST. MARTIN. Wie es einer Mutter und selbständigen Ergotherapeutin in diesen schwierigen Zeiten geht, hat Ulrike Leibetseder in einem Leserbrief niedergeschrieben.

Spät, aber doch: Heimische Sandkisten sind wieder gut gefüllt

BEZIRK ROHRBACH. Fast hätte das Corona-Virus der jährlichen Sandkasten-Füllaktion von ÖAAB und ÖVP einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber nur fast: Der frische Spielsand ...

Nachhaltige Trachten gibts bei Trachtenmode Schmid

ROHRBACH-BERG. Trachtenmode Schmid in Rohrbach-Berg ist regionaler Partner für Trachtenmode. Nachhaltiges Handeln steht für Bernhard Schmid und sein Team ganz oben und schlägt sich auch ...

Austauschprojekt: Gemeinden vertiefen Kontakte über Grenzen hinweg

PEILSTEIN. Um die nachbarschaftlichen Beziehungen zu vertiefen, startet die Gemeinde Peilstein gemeinsam mit der tschechischen Gemeinde Lipno ein Austauschprojekt, das eineinhalb Jahre andauern wird.

Peilsteiner Biotope bieten Heimat für Tiere und Pflanzen

PEILSTEIN. Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind die Biotope und Feuchtwiesen in Peilstein. Viele geschützte Tiere und Pflanzen sind dort beheimatet.