Bergbauernschule Hohenlehen als Naturpark-Schule ausgezeichnet

Hits: 421
Margareta Pittl Online Redaktion, 11.09.2019 16:09 Uhr

HOHENLEHEN. Die ökologische Landwirtschaft und die nachhaltige Waldbewirtschaftung stehen schon seit knapp 70 Jahren im Mittelpunkt der Bildungsarbeit an der Bergbauernschule Hohenlehen. Jetzt wurde die Landwirtschaftsschule im Herzen des Naturparks NÖ Eisenwurzen als Naturpark-Schule ausgezeichnet.

Dies bedeutet, dass die Naturvermittlung sowie die Beobachtung der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt im Mittelpunkt der Aktivitäten mit der Jugend stehen. 2Von einer engen Kooperation zwischen dem Management des Naturparks NÖ Eisenwurzen und der Bergbauernschule Hohenlehen profitieren vor allem die Schüler, die sich mit den Naturschätzen des Ybbstales aktiv auseinandersetzen können„ ist VP-Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister überzeugt. “Die Auszeichnung mit dem Prädikat 'Naturpark-Schule' ist ein weiterer wichtiger Schritt die Naturverbundenheit der Jugend an den NÖ Landwirtschaftsschulen zu stärken und die heimische Fauna und Flora vor der Klassentür zu entdecken und schätzen zu lernen„, so Teschl-Hofmeister. Durch ökologische Projekte, Freilandexkursionen und erlebnisorientiertes Lernen wird der Naturpark Eisenwurzen für die Schüler greifbar und lebendig.

“Logischer Schritt„

“Die Bergbauernschule Hohenlehen liegt mit ihren 65 Hektar Schulwald und 33 Hektar landwirtschaftliche Fläche samt einem Almbetrieb inmitten des Naturparks NÖ Eisenwurzen. Ein weiteres Naturjuwel ist das Ufer der Ybbs, an welches das Schulareal direkt grenzt. Zudem verfügen wir über einen Bio-Betrieb mit Kühen, Schafen und Hühnern. Daher war es für uns ein logischer Schritt die Zertifizierung als Naturpark-Schule durchzuführen„, betont Direktor Leo Klaffner. “Hier in Hohenlehen kann die intakte Natur mit ihren vielfältigen Lebensräumen und wertvollen Funktionen völlig authentisch der Jugend vermittelt werden„, versichert Direktor Klaffner.

Enge Verbundenheit

Die 46 Naturparke in Österreich repräsentieren die Vielfalt der schönsten Natur- und Kulturlandschaften des Landes. Seit dem Jahr 2007 sind die Naturpark-Schulen durch eine intensive Kooperation mit dem jeweiligen Naturpark eng verbunden. Derzeit gibt es 127 Naturpark-Schulen, darunter Volksschulen, Neue Mittelschulen, Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschulen und eine Allgemeine Sonderschule sowie 51 Naturpark-Kindergärten bzw. Naturpark-Horte.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



UVC Raiba Volleyballherren nun fix in der 2. Bundesliga

WAIDHOFEN/YBBS. Zweimal schon in der 40-jährigen Klubgeschichte standen Teams des UVC Raiba Waidhofen knapp vor dem Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Waidhofner HTLer auf Erfolgskurs

WAIDHOFEN/YBBS. Die HTL Waidhofen an der Ybbs hat sich über Jahre hinweg den Ruf erworben, die innovativste Schule Niederösterreichs zu sein. Die Diplomanden Michael Steinbacher und Johannes ...

IMC führt gesund

YBBSITZ. Sandra und Thomas Knapp, Inhaber der IT-Management & Coaching GmbH, dürfen das Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung von der Österreichischen Gesundheitskasse ...

Markt findet statt – in erweiterter Form

WAIDHOFEN/YBBS. Ab Freitag, 22. Mai 2020, steht Waidhofens Zentrum unter dem Motto „Markt findet Stadt“. Unternehmen präsentieren sich auch vor den Geschäftslokalen und verleihen so ...

„Heimatleuchten“: Entlang der Ybbs – Von schwarzen Fürsten & hellen Köpfen

YBBSTAL. Am Freitag, den 8. Mai, widmet ServusTV die Prime-Time unserer heimischen Lebensader – der Ybbs. „Heimatleuchten“ zeigt die Besonderheiten der Region entlang der Ybbs, stellt die ...

Ein Waidhofner Kulturträger feiert 90er

WAIDHOFEN/YBBS. Oberschulrat Johann Kindslehner begeht heute, 23. April 2020, seinen 90. Geburtstag. Unzählige Kupfertreibarbeiten aus seiner Hand zieren die Region (Gedenk- und Grabtafeln, ...

Online-Infoabend: Gemeinschaftliches Wohnen für Jung und Alt mit GeWoZu

WAIDHOFEN/YBBS.Da der geplante Infoabend aufgrund von Corona abgesagt werden musste, veranstaltet der Verein GeWoZu – Gemeinschaftlich Wohnen, die Zukunft – stattdessen einen Online-Infoabend ...

Masken für den guten Zweck

WAIDHOFEN/YBBS. Zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus sind in Geschäften verpflichtend Nasen-Mund-Schutzmasken zu tragen. Besonders schicke, waschbare und wiederverwendbare Masken ...