Aluminium-Abfälle in Brand

Hits: 116
Insgesamt sechs Feuerwehren waren im Einsatz. (Foto: laumat.at/Matthias Lauber)
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 23.06.2021 10:14 Uhr

SCHLIERBACH/INZERSDORF IM KREMSTAL/RIED IM TRAUNKREIS. Während ein 49-jähriger Lkw-Fahrer auf dem A9 Autobahnparkplatz Maisdorf Ost eine Ruhepause einlegte, fingen die im Anhänger geladenen 23.420 Kilogramm Aluminium-Abfälle zu brennen an. Insgesamt sechs Feuerwehren waren im Einsatz.

Ein 49-jähriger Pole fuhr am Dienstag, 22. Juni mit einem Lkw von Slowenien kommend Richtung Deutschland. In seinem Anhänger hatte er 23.420 Kilogramm als Aluminium-Abfall deklariertes Material geladen. Während seiner Ruhezeit auf dem Autobahnparkplatz Maisdorf Ost (Gemeindegebiet von Schlierbach), fing der Anhänger gegen 23:50 Uhr zu rauchen an. Zunächst wurden drei Feuerwehren alarmiert.

Giftige Dämpfe

Da jedoch das Aluminium zu brennen begann und sich dadurch giftige Dämpfe entwickelten, wurden in weiterer Folge noch drei weitere Feuerwehren nachalarmiert, um eine sichere Brandbekämpfung mit schwerem Atemschutz durchführen zu können. Die A9 wurde in beide Fahrtrichtungen zwischen Inzersdorf im Kremstal und Ried im Traunkreis um 00:12 Uhr gesperrt und der Parkplatz Maisdorf Ost wurde zur Gänze geräumt.

Leicht rauchende Ladung entsorgt

Nachdem der Anhänger soweit gekühlt war, dass er wieder an die Zugmaschine angehängt werden konnte, wurde er in Begleitung der Feuerwehren zu einer behördlich genehmigten Ablagestelle für Problemstoffe im Bezirk Kirchdorf gefahren. Dort wurde die immer noch leicht rauchende Ladung am Mittwoch, 23. Juni gegen 05:20 Uhr abgekippt und bearbeitet.

Sechs Feuerwehren im Einsatz

Die A9 war in der Zeit von 00:12 Uhr bis 03:46 Uhr zwischen Inzersdorf im Kremstal und Ried im Traunkreis in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Im Einsatz befanden sich die Freiwilligen Feuerwehren Inzersdorf, Voitsdorf, Lauterbach, Ried im Traunkreis, Micheldorf und Kirchdorf an der Krems. Ebenso waren ein Fahrzeug der Asfinag zur Ableitung und ein Fahrzeug des Roten Kreuzes Kirchdorf an der Krems vor Ort. Eine Gefahr für die Umwelt bestand laut Feuerwehr nicht.

Kommentar verfassen



Beim Rotkreuzmarkt in Kremsmünster kennengelernt und „Freundschaft fürs Leben“ geknüpft

KREMSMÜNSTER/GRÜNBURG. Nicole und Regina lernten sich bei ihrem gemeinsamen Engagement für armutsgefährdete Menschen kennen und sind sie zu besten Freundinnen geworden. Sandro, Martin, Carina, Lisa, ...

59-Jähriger bei Motorradsturz schwer verletzt

SCHLIERBACH. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 23. Juli 2021 gegen 17:20 Uhr im Gemeindegebiet von Schlierbach: Ein 59-Jähriger verunfallte mit seinem Motorroller, er erlitt schwere ...

Turmfalke, Dohle und Feldhase zur Pflege im Tierparadies Schabenreith

STEINBACH AM ZIEHBERG. Notfälle und verletzte Tiere treffen derzeit einige im Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg ein. Unter anderem wird sich dort um einen Turmfalken, eine Dohle und ...

Grillfest bei Roßleithens Bürgermeisterin

ROSSLEITHEN. Bereits zur Tradition ist das jährliche Grillfest mit dem Betreubaren Wohnen von Roßleithen geworden. Auch heuer verbrachten die Bewohner gemütliche Stunden bei Bürgermeisterin Gabriele ...

OÖ Seniorenbund dankt den Pflegekräften des Alten- und Pflegeheimes Ried im Traunkreis

RIED IM TRAUNKREIS. Eine Delegation des OÖ Seniorenbundes besuchte das Alten- und Pflegeheim in Ried im Traunkreis, um dem Personal als kleines Zeichen des Dankes und der Anerkennung ein Geschenkkorb ...

SPÖ-Team mit Vera Pramberger einstimmig nominiert

KIRCHDORF AN DER KREMS. Einstimmig gewählt wurden beim Stadtparteitag 2021 im Gasthaus Rettenbacher in Kirchdorf an der Krems sowohl die Mitglieder des Vorstandsgremiums der SPÖ-Stadtpartei als auch ...

Neues Löschfahrzeug: Feuerwehr Kremsmünster für Brandeinsätze gerüstet

KREMSMÜNSTER. Im Jahr 1989 wurde bei der Feuerwehr Kremsmünster ein Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung angeschafft. Nun, 32 Jahre später und nach über 2.100 Einsätzen, wurde das Fahrzeug gegen ein ...

Ferienprogramm der ÖVP Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Bürgermeisterkandidat Alex Hauser, die ÖVP Kirchdorf und der Seniorenbund Kirchdorf stellten ein Ferienprogramm zusammen.