Flugpolizei rettete Wanderer von einer Bergtour auf den Großen Pyhrgas

Hits: 222
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 18.10.2021 07:36 Uhr

SPITAL AM PYHRN. Die Alpinpolizei rettete einen 59-jährigen Wanderer in Spital am Pyhrn.

Am Sonntag, 17. Oktober, gegen 8.30 Uhr starteten ein 59-Jähriger aus dem Bezirk Krems-Land und seine beiden Bergkameraden eine Tour vom Parkplatz Grünau (Spital am Pyhrn) in Richtung Großer Pyhrgas. Für ihren Aufstieg wählten sie den sogenannten Hofersteig. Gegen 11.30 Uhr befanden sie sich auf einer Seehöhe von etwa 1.800 Meter. Von dort an gestaltete sich die Wegfindung für die Dreier-Gruppe wegen der Schneelage als äußerst schwierig. Nachdem sich seine beiden Freunde für die Umkehr entschieden hatten, da sie weder Steigeisen noch Pickel mit sich führten, schaffte es der 59-Jährige bis zu einer Höhe von 2.010 Meter. Nachdem auch ihm ein Aufstieg als zu gefährlich schien, verständigte er gegen 12.20 Uhr via Notruf die Einsatzkräfte. Der Hubschrauber der Alpinpolizei fand den Bergsteiger und flog ihn am variablen Tau ins Tal. Seine Begleiter schafften allein den Abstieg. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

Kommentar verfassen



Mit einem Geschenk doppelte Freude schenken: Verein „Fishnet – für Kinder in Afrika“ macht's möglich

KREMSMÜNSTER/ADLWANG. Seit 2012 setzt sich der Verein „Fishnet – für Kinder in Afrika“ mit Sitz in Kremsmünster für arme Kinder in Kenia ein. Nun wurde eine Weihnachts-Geschenke-Aktion gestartet. ...

Skihüttenbetreiber sind verunsichert

SPITAL AM PYHRN/HINTERSTODER. Mit dem ersten Dezember-Wochenende eröffnet die Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG die Wintersaison. Aufgrund des Lockdowns bleiben die Skihütten allerdings vorerst geschlossen. ...

Frei­wil­li­gen­ar­beit braucht höheren Stellenwert und mehr Wertschätzung

KIRCHDORF AN DER KREMS. Zum Welttag der Freiwilligkeit (5. Dezember) weist Rotkreuz-Bezirksstellenleiter Dieter Goppold darauf hin, dass „Stellenwert und Wertschätzung“ von Freiwilligenarbeit gestärkt ...

Beratungsstelle der Krebshilfe ist erreichbar

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die Beratungsstelle der Krebshilfe in Kirchdorf ist auch jetzt erreichbar. Gespräche finden telefonisch oder online statt.

Wurzeralm und Hinterstoder-Höss: Saisonstart mit gemischten Gefühlen

SPITAL AM PYHRN/HINTERSTODER. Bei ausreichender Schneelage starten die Skigebiete Wurzeralm und Hinterstoder-Höss noch vor Weihnachten in die Wintersaison – mit einem umfassenden Sicherheitskonzept ...

Projekt „Stärke dein Immunsystem“ geht in die nächste Runde

ROSSLEITHEN. Auch diesen Winter führt die Gesunde Gemeinde Roßleithen das Projekt „Stärke dein Immunsystem“ durch.

Saisonauftakt und Neuwahlen beim Schützenverein Ottsdorf

MICHELDORF IN OÖ. Hannes Walter übergab die Leitung des Schützenvereines Ottsdorf an Eva Obert.

Glasfaserausbau in Wartberg

WARTBERG AN DER KREMS. Der Glasfaserausbau in Wartberg, im Ortsteil Diepersdorf schreitet zügig voran.