Freitag 1. März 2024
KW 09


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Autofahrer (43) bei Zusammenstoß mit Zug in Micheldorf getötet (Update 24.11., 18.47 Uhr)

Online Redaktion, 24.11.2023 18:33

MICHELDORF. Ein Autofahrer (43) ist Freitagmittag in Micheldorf bei einem Zusammenstoß mit einem Zug getötet worden. 

Foto: TEAM FOTOKERSCHI.AT / DAVID RAUSCHER
photo_library Foto: TEAM FOTOKERSCHI.AT / DAVID RAUSCHER

Der Mann kollidierte auf einem Bahnübergang in Micheldorf mit einem Regionalexpress, der auf der Pyhrnbahnstrecke in Fahrtrichtung Liezen unterwegs war. Der Unfall passierte am Bahnübergang Eisbach, der mit Signalanlage und Halbschranken gesichert ist.

Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert, beim Eintreffen am Unfallort war der Lenker bereits aus dem Fahrzeug befreit. Rettung und Notarzt versuchten den Unfalllenker wiederzubeleben, jedoch ohne Erfolg. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät, er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die Insassen des Zuges blieben ersten Angaben nach unverletzt. Der Zug wurde dann geräumt, die Aufräumarbeiten nach der Unfallaufnahme durch die Polizei von der Feuerwehr durchgeführt.

Die Pyhrnbahn war zwischen Micheldorf in Oberösterreich Bahnhof und Klaus an der Pyhrnbahn für etwa zweieinhalb Stunden unterbrochen. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Der betroffene Bahnübergang war ebenso für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt. Die angrenzende B138 Pyhrnpass Straße war für die Dauer des Rettungseinsatzes erschwert beziehungsweise einspurig passierbar.

Update

Wie die Polizei berichtet kam der tödlich verunglückte Autofahrer am Gleis zwischen den Schranken aus unbekannter Ursache zu stehen. Der Lokführer leitete eine Notbremsung ein, konnte dadurch einen Zusammenstoß aber nicht verhindern. Das Auto wurde rund 100 Meter weit von der Lok mitgeschleift.

„Der Lokführer gab und gegenüber an, dass er mit seinem Zug noch ein akustisches Warnzeichen abgegeben hatte und der stehenden Pkw noch einen Ruck vorwärts machte, als ob der Motor abgestorben wäre. Das Kriseninterventionsteam betreute das Zugpersonal, die etwa 50 Fahrgäste sowie in weiterer Folge die Angehörigen des Verstorbenen. Das Unfallfahrzeug wurde von der Feuerwehr Micheldorf vom Gleisbereich geborgen. Die Fahrstrecke Pyhrnstrecke der ÖBB war für rund drei Stunden gesperrt“, berichtet die Polizei.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Trauercafé in Kirchdorf an der Krems: Termine im Frühjahr

Trauercafé in Kirchdorf an der Krems: Termine im Frühjahr

KIRCHDORF AN DER KREMS. Der Verlust eines lieben Menschen ist für Hinterbliebene ein großer Einschnitt in ihrem Leben. Das Trauercafé des ...

Tips - total regional Sophie Kepplinger, BA
Treffen der Zeitbankplus-Vereinsmitglieder in Molln

Treffen der Zeitbankplus-Vereinsmitglieder in Molln

MOLLN. 56 Mitglieder sind im Verein ZEITBANKplus in Molln im Bereich der Nachbarschaftshilfe aktiv. Gegenseitige Hilfe tauschen sie ausschließlich ...

Tips - total regional Sophie Kepplinger, BA
Zwei Babys am Schalttag im Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf geboren photo_library

Zwei Babys am Schalttag im Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf geboren

KIRCHDORF AN DER KREMS. Zwei Babys haben am 29. Februar 2024 im Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum (PEK) Kirchdorf das Licht der Welt erblickt.

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Bezirksstellenausschuss der Wirtschaftskammer Kirchdorf prüft die Region auf ihre Zukunftsfitness

Bezirksstellenausschuss der Wirtschaftskammer Kirchdorf prüft die Region auf ihre "Zukunftsfitness"

KIRCHDORF AN DER KREMS. Der Lebens- und Wirtschaftsraum im Bezirk Kirchdorf weise im Gesamten gute Daten auf, informiert der Bezirksstellenausschuss ...

Tips - total regional Sophie Kepplinger, BA
Rebenland Rallye: Teamchef Raimund Baumschlager trifft auf seinen Schützling Julian Wagner photo_library

Rebenland Rallye: Teamchef Raimund Baumschlager trifft auf seinen Schützling Julian Wagner

ROSENAU AM HENGSTPASS/OÖ. Rallye-Pilot und BRR-Teamchef Raimund Baumschlager aus Rosenau am Hengstpaß trifft bei den kommenden Läufen zur ...

Tips - total regional Sophie Kepplinger, BA
Rettungsaktion für schwer erkrankten Marder photo_library

Rettungsaktion für schwer erkrankten Marder

STEINBACH AM ZIEHBERG/KIRCHDORF AN DER KREMS. In einer bemerkenswerten Rettungsaktion bewies die erfahrene Tierpflegerin Jessy vom Tierparadies ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Schwerer Skiunfall in Hinterstoder: zwei Rettungshubschrauber im Einsatz

Schwerer Skiunfall in Hinterstoder: zwei Rettungshubschrauber im Einsatz

HINTERSTODER. Zwei Skifahrer sind am Donnerstagvormittag in Hinterstoder miteinander kollidiert. Beide wurden schwer verletzt und jeweils mit ...

Tips - total regional Online Redaktion
Neues Kosmetikstudio in Windischgarsten eröffnet photo_library

Neues Kosmetikstudio in Windischgarsten eröffnet

WINDISCHGARSTEN. Nach fünf Jahren als Diplomierte Intensiv-Krankenpflegerin und vier Jahren in einer Steuerberatungskanzlei erfüllte sich Eva ...

Tips - total regional Sophie Kepplinger, BA