Kirchdorf tanzte beim Ball der Oberösterreicher in Wien groß auf

Hits: 1227
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 23.01.2017 16:40 Uhr

WIEN/OÖ/KIRCHDORF. Ganz nach dem Motto „traditionell.modern“ präsentierte sich der Bezirk Kirchdorf beim 116. „Ball der Oberösterreicher“ in Wien.

Der Verein der Oberösterreicher in Wien veranstaltete heuer gemeinsam mit den 23 Gemeinden und der Bezirkshauptmannschaft (BH) Kirchdorf den „Ball der Oberösterreicher“ im Austria Center Vienna. Fast 5000 Besucher, darunter prominente Gäste aus Politik, Kultur und Wirtschaft, verbrachten einen unterhaltsamen Abend.

Über 700 Akteure aus dem Bezirk Kirchdorf

Für ein buntes kulturelles Programm beim größten Trachtenball Österreichs sorgten über 700 Akteure aus dem Bezirk Kirchdorf. Alle 23 Gemeinden unter der Führung von Bezirkshauptmann Dieter Goppold und dem Team des Organisationsbüros der BH unter der Leitung von Augustine Eglauer haben sich erfolgreich darum bemüht, den Ball als Aushängeschild für Kirchdorf zu präsentieren. Zudem wurden 40 Busse organisiert, um den Besuchern aus dem Bezirk eine gute Anreise zu ermöglichen.

Liebeserklärung an den Bezirk

Eröffnung, Festzug und Mitternachtseinlage zeigten einen Querschnitt von Traditionellem und Aktuellem aus der Region. Ein besonderes Highlight war die Mitternachtseinlage, ein eigens komponiertes Musikstück als Liebeserklärung an den Bezirk, gespielt vom Blasmusikorchester unter der Leitung von Wolfgang Homar und begleitet von einem Film, der die Schönheit der Region zeigte.

„Der Bezirk Kirchdorf ist Wirtschaft, Kultur, Tradition, eine starke Tourismusregion, moderne Infrastruktur und ein Naturland. Kirchdorf ist ein wunderbarer Bezirk und eine schöne Heimat“, betonte Landeshauptmann Josef Pühringer in seiner Ansprache. Der Ball war gleichzeitig Auftakt zur Landesgartenschau 2017 „Im Dreiklang der Gärten“ in Kremsmünster.

 

Hier geht's zum Fotoalbum

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Beratungen der AK Kirchdorf stiegen enorm an

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die Corona-Pandemie löste eine weltweite Krise aus und schlug sich auch in den Beratungszahlen der Arbeiterkammer (AK) Kirchdorf nieder: Von Mitte März bis Ende Juni wandten ...

Neuer Bürgermeister von Windischgarsten gewählt

WINDISCHGARSTEN. Bei der heutigen Gemeinderatssitzung wurde der neue Bürgermeister von Windischgarsten gewählt.

Abgängiger im felsdurchsetzten Gelände gefunden

SPITAL AM PYHRN. Ein abgängiger Wanderer konnte von den Einsatzkräften der Alpinpolizei und des Bergrettungsdienstes Spital am Pyhrn gerettet werden.

Cannabis-Dealer mit Indoor-Anlage aufgeflogen

NEUHOFEN/KREMSMÜNSTER/LINZ. Die Linzer Polizei deckte bei einer Hausdurchsuchung bei einem 20-Jährigen aus dem Bezirk Kirchdorf eine Indoor-Cannabisaufzuchtanlage auf.

Kräutersegnung im Stift Schlierbach

SCHLIERBACH. Das Fest Maria Himmelfahrt am 15. August hat den Glauben an die Auferstehung Christi im Hintergrund. Bereits seit 1.000 Jahren werden an diesem Tag Kräuter gesegnet. Im Stift Schlierbach ...

Tischtennistraining unter Anleitung des Landestrainers Philipp Aistleitner

KREMSMÜNSTER. Sieben Kinder und Jugendliche des Turn- und Sportvereins Kremsmünster trainierten gemeinsam mit dem Nachwuchs-Landestrainer des Oberösterreichischen Tischtennisverbandes Philipp ...

„Job Check In“ beim Maschinenring Kremstal-Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN. Die Arbeitswelt ist im Umbruch, die Mitarbeitersuche ist es auch: Trotz hoher Arbeitslosenzahlen wird das Recruiting nicht unbedingt einfacher. Aus diesem Grund veranstalten die ...

OÖVP sucht Lieblingsplätze im Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Die OÖVP hat ein Sommergewinnspiel gestartet, um bewusst die schönsten Plätze des Landes in den Mittelpunkt zu stellen und so die Lust auf Urlaub in Oberösterreich ...