Kirchdorf tanzte beim Ball der Oberösterreicher in Wien groß auf

Hits: 1381
Die Plattlermädls aus Wartberg ernteten tosenden Applaus für ihre Show. Foto: Egelseder
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 23.01.2017 16:40 Uhr

WIEN/OÖ/KIRCHDORF. Ganz nach dem Motto „traditionell.modern“ präsentierte sich der Bezirk Kirchdorf beim 116. „Ball der Oberösterreicher“ in Wien.

Der Verein der Oberösterreicher in Wien veranstaltete heuer gemeinsam mit den 23 Gemeinden und der Bezirkshauptmannschaft (BH) Kirchdorf den „Ball der Oberösterreicher“ im Austria Center Vienna. Fast 5000 Besucher, darunter prominente Gäste aus Politik, Kultur und Wirtschaft, verbrachten einen unterhaltsamen Abend.

Über 700 Akteure aus dem Bezirk Kirchdorf

Für ein buntes kulturelles Programm beim größten Trachtenball Österreichs sorgten über 700 Akteure aus dem Bezirk Kirchdorf. Alle 23 Gemeinden unter der Führung von Bezirkshauptmann Dieter Goppold und dem Team des Organisationsbüros der BH unter der Leitung von Augustine Eglauer haben sich erfolgreich darum bemüht, den Ball als Aushängeschild für Kirchdorf zu präsentieren. Zudem wurden 40 Busse organisiert, um den Besuchern aus dem Bezirk eine gute Anreise zu ermöglichen.

Liebeserklärung an den Bezirk

Eröffnung, Festzug und Mitternachtseinlage zeigten einen Querschnitt von Traditionellem und Aktuellem aus der Region. Ein besonderes Highlight war die Mitternachtseinlage, ein eigens komponiertes Musikstück als Liebeserklärung an den Bezirk, gespielt vom Blasmusikorchester unter der Leitung von Wolfgang Homar und begleitet von einem Film, der die Schönheit der Region zeigte.

„Der Bezirk Kirchdorf ist Wirtschaft, Kultur, Tradition, eine starke Tourismusregion, moderne Infrastruktur und ein Naturland. Kirchdorf ist ein wunderbarer Bezirk und eine schöne Heimat“, betonte Landeshauptmann Josef Pühringer in seiner Ansprache. Der Ball war gleichzeitig Auftakt zur Landesgartenschau 2017 „Im Dreiklang der Gärten“ in Kremsmünster.

 

Hier geht's zum Fotoalbum

Kommentar verfassen



Seniorenbund gratulierte Christian Dörfel zur Wahl als ÖVP Klubobmann

BEZIRK KIRCHDORF/STEINBACH AN DER STEYR. Die Bezirksleitungssitzung des Seniorenbundes konnte aufgrund von Corona erst nach mehreren Verschiebungen durchgeführt werden, und zwar zwecks Einhaltung aller ...

Ferienkalender der Gemeinde Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN. Nach einer einjährigen, coronabedingten Pause wird es heuer wieder den traditionellen Ferienkalender der Gemeinde Windischgarsten geben.

Freude über frischen Sand

SPITAL AM PYHRN. Die ÖVP Spital am Pyhrn füllte im Rahmen einer Aktion einige Sandkisten im Ort.

Samuel Haijes, Cosima Spieß und Valentina Bergmair vertreten mehr als 20.000 Jungscharkinder, Ministranten und Gruppenleiter in Oberösterreich

KIRCHDORF AN DER KREMS/KREMSMÜNSTER/LINZ. Die Vollversammlung der Katholischen Jungschar hat für zwei Jahre Samuel Haijes (Kirchdorf), Cosima Spieß (Linz) und Valentina Bergmair (Kremsmünster) zu ihren ...

Martin Mayr aus Windischgarsten erhielt den Eduard-Ploier-Preis

WINDISCHGARSTEN/BARREIRAS. Landeshauptmann Thomas Stelzer und Diözesanbischof Manfred Scheuer überreichten die Eduard-Ploier-Preise 2021. Insgesamt wurden 26 Projekte und Persönlichkeiten für diese ...

Bürgermeisterkandidat Klaus Aitzetmüller: „Gemeinsam Hinterstoder's Zukunft weiter gestalten“

HINTERSTODER. Die ÖVP Hinterstoder hat nun fix beschlossen: Der 45-jährige Klaus Aitzetmüller soll den erfolgreichen Weg der Gemeinde Hinterstoder mit einem engagierten Team fortführen. Er kandidiert ...

Persönliche Maiandachten bei Kirchdorfer Kapellen

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die Pfarre Kirchdorf hat sich für die Maiandachten etwas einfallen lassen: An verschiedenen Orten wurden Impulse für eine persönliche Maiandacht hinterlegt.

S'Gartl zieht um

WINDISCHGARSTEN. Der Sitz der im Herbst 2019 gegründeten Lebensmittelkooperative s‘Gartl (Gemeinsame Alternative für regionale, transparente Lebensmittel) zieht bald in neue Räumlichkeiten um.