Kirchdorfer Nachwuchs lernte von den Profis der Black Wings aus Linz

Hits: 120
David Winkler-Ebner Online Redaktion, 19.01.2020 17:01 Uhr

KIRCHDORF. Trotz frostiger Kälte war die Stimmung bei den Ice Tigers ausgelassen. Immerhin erwartete die Kirchdorfer Eishockeymannschaft einen ganz speziellen Besuch aus Linz.

Black Wings-Legende und langjähriger Kapitän Philipp Lukas, der über 900 Spiele für die Linzer absolviert hat, trainierte gemeinsam mit dem derzeitigen Assistenzkapitän der Black Wings, Andreas Kristler, den Nachwuchs der Kirchdorfer Ice Tigers.

Junge und alte Tiger lernten

Von den Ratschlägen profitierten aber nicht nur die Jungen, auch die Kampfmannschaft der Ice Tigers war von den Eishockeykünsten wie Stickhandling, Handgelenksschüssen und der Eislauftechnik der Profis aus Linz begeistert. „Es ist für uns eine große Ehre, dass uns diese sportlichen Aushängeschilder besuchen und mit uns trainieren. Die Kinder haben ein Strahlen im Gesicht und geben ihr Bestes am Eis. Wir haben richtig viel Spaß“, freute sich Frank Haas, Sektionsleiter der Ice Tigers über den hohen Besuch erfreut.

Gemütlicher Ausklang

Nicht fehlen durfte nach dem Training die Gelegenheit zu gemeinsamen Fotos und einer gemütlichen Autogrammsession mit den Profis. Natürlich hatten die Kinder und Jugendlichen noch dutzende Fragen an die Eishockey-Stars, die allesamt beantwortet wurden. Nach einigen gemütlichen Stunden mit unterhaltsamen und interessanten Geschichten rund um den Eishockeysport verabschiedeten sich die Black Wings von den Ice Tigers.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Individuelle Wohnaccessoires aus Holz

KREMSMÜNSTER. „Geht ned, gibt's ned“ ist die Spezialität von Andreas Lechner mit seinem Innenarchitekturstudio in Kremsmünster.

Kirchdorfs Bezirkspolizeikommandant warnt vor Dämmerungseinbrüchen

BEZIRK KIRCHDORF. Kirchdorfs Bezirkspolizeikommandant Franz Seebacher warnt dieser Tage wieder vor Dämmerungseinbrüchen.

Lebensrettende Produkte aus Spital am Pyhrn

SPITAL AM PYHRN. Die Mark Save A Life GmbH am Standort Spital am Pyhrn entwickelt seit 2011 Sicherheitsprodukte, die höchste Sicherheitsstandards erfüllen müssen – immerhin hängt ...

Bergsteiger stürzte am Großen Pyhrgas in den Tod

SPITAL/PYHRN. Tödlich verunglückt ist am Wochenende ein 57-Jähriger Bergsteiger am Großen Pyhrgas im Gemeindegebiet von Spital am Pyhrn. Er konnte nach einer groß angelegten ...

Auf der Laussabaueralm in Rosenau leben viele streng geschützte Tierarten

ROSENAU AM HENGSTPASS. Beim Tag der Artenvielfalt auf der Laussabaueralm standen die Gespräche ganz im Zeichen streng geschützter Tier- und Pflanzenarten.

Bio-Gemüse aus dem Kremstal

INZERSDORF IM KREMSTAL. Kathi Klinglmayr, Max Schopper, Resi Scharschinger, Eva Seebacher und Monika Schütz bewirtschaften als Krünzeug GesbR 0,5 Hektar gepachteten Acker in Inzersdorf – ...

Frische Garnelen aus dem Kremstal

KREMSMÜNSTER. Es ist wahrlich eine Überraschung, auf welche findigen Unternehmerideen man in unserer Region immer wieder stößt: Seit Kurzem sind Garnelen aus dem Kremstal erhältlich. ...

Jede Seele braucht seinen Stein und jeder Stein hat eine Seele

KREMSMÜNSTER. Gabriele Dutzler aus Kremsmünster fertigt individuellen Schmuck aus Steinen und ist mit ihrem kreativen Geschäftsmodell sehr erfolgreich.