Verein GüterWeGe ist ein Gewinner in der Krise: Die Nachfrage ist stark gestiegen

Hits: 264
Susanne Winter, MA Tips Redaktion Susanne Winter, MA, 21.04.2020 16:16 Uhr

KIRCHDORF AN DER KREMS. Der Verein GüterWeGe (Güter Werte Gemeinschaft) aus Kirchdorf kann seit der Covid-19-Krise einen sprunghaften Anstieg an Beliebtheit verzeichnen.

Die Zahl der Mitglieder des Vereines GüterWeGe steigt stetig an und das wöchentliche Einkaufsvolumen hat sich mehr als verdoppelt. Somit kann man durchaus behaupten: ein Krisengewinner. Der Verein musste nun in seinem Abhollager einen dritten großen Kühlschrank aufstellen – zur Verfügung gestellt von der Vorchdorfer Brauerei Eggenberg. GüterWeGe ist die erste Food Coop im Kremstal, die zum Vereinszweck die Beschaffung von biologischen, regionalen und nachhaltig produzierten Produkten hat. Diese können jeden Freitag zwischen 16 und 18 Uhr abgeholt werden.

Biologische, regionale und nachhaltig produzierte Produkte

GüterWeGe ist die erste Food Coop im Kremstal, die zum Vereinszweck die Beschaffung von biologischen, regionalen und nachhaltig produzierten Produkten hat. Seit mittlerweile fünfeinhalb Jahren darf sich der Verein über laufend steigende Mitgliederzahlen erfreuen. Durch den gemeinsamen Lebensmittel-Einkauf werden einerseits Landwirte bei der Direktvermarktung unterstützt und andererseits die Ernährungssouveränität jedes Einzelnen gefördert. Die bestellten Lebensmittel werden von den Produzenten direkt ins Abhollager soweit als möglich verpackungsfrei angeliefert. Abgeholt werden können sie jeden Freitag – unter strengster Einhaltung der Corona-Bestimmungen – zwischen 16 und 18 Uhr. Eventuell benötigte Tragetaschen und Sackerl nimmt sich jedes Mitglied zum Abholen selber mit.

Online-Bestellsystem und bargeldlose Verrechnung

Der Einkauf funktioniert über ein Online-Bestellsystem, wo die Mitglieder genau die Lebensmittel auswählen, die benötigt werden. So haben die Güterwege seit ihrem bestehen noch kein Lebensmittel weggeworfen und produzieren dazu so gut wie keinen Abfall. Die Mitglieder überweisen selbstverantwortlich ein Einkaufsguthaben auf ihr Mitgliedskonto, von dem jeweils die Einkäufe abgebucht werden. Die Verrechnung erfolgt somit völlig kontakt- und bargeldlos.

 

Bei Interesse E-Mail an info@gueterwege.at

Kommentar verfassen



„Licht aus“ in der TSMS Pettenbach

PETTENBACH. Die gesamte Schulgemeinschaft der TSMS Pettenbach startete erstmalig einen Aktionstag „Ressourcing“, der ganz im Zeichen des Klima- und Umweltschutzes stand.

Viermal Silber und einmal Bronze bei Masters-Staatsmeisterschaften

KIRCHDORF AN DER KREMS. Alex Weiß von der Laufgemeinschaft Kirchdorf erreichte bei den Masters-Staatsmeisterschaften in der Klasse 45 bis 49 Jahre bei sechs Läufen viermal Silber und einmal Bronze.

4th Music City Night mit DJ Götschi und DJ Prambilla

KIRCHDORF AN DER KREMS. Zwei sehr gute Freunde, die eine Leidenschaft teilen: das Sammeln von Musik aus den 70er und 80er Jahren auf Vinyl. Das sind Rainer Götschhofer und Hannes Pramberger alias DJ Götschi ...

Kremsmünster startet in die OÖ-Mannschaftsmeisterschaft im Tischtennis

KREMSMÜNSTER. Der Turn- und Sportverein (TuS) Raiffeisen Kremsmünster stellt in Oberösterreich sechs Herrenteams und ein Damenteam in der Mannschaftsmeisterschaft im Tischtennis. Zusätzlich spielt ...

Trotz Sturz holte Walter Lehki WM-Bronze beim UCI-Radmarathon

KIRCHDORF AN DER KREMS. Bei der UCI-Radmarathon-WM im italienischen Trento holte der Kirchdorfer Walter Lehki unerwartet Bronze in der Klasse M55.

2:6 Niederlage für GW Micheldorf Sportkegler

MICHELDORF IN OÖ. Kleinwarasdorf war in der Superliga zu stark für Micheldorfs Sportkegler.

Saisonende der Nordic Walking Gruppe von den Gesunden Gemeinden Roßleithen und Windischgarsten

ROSSLEITHEN/WINDISCHGARSTEN. Immer montags fanden die Nordic Walking Treffen der Gesunden Gemeinden Roßleithen und Windischgarsten statt. Mit einer durchschnittlichen Teilnehmerzahl von etwa zehn Personen ...

Anmeldung zum 3. Senderberglauf ist eröffnet

WINDISCHGARSTEN. Die Sportunion Windischgarsten veranstaltet am Samstag, 15. Oktober den 3. Senderberglauf. Der Startschuss fällt um 14 Uhr.