Ortsbäuerin Regina Reiter liebt die Arbeit mit der Natur

Hits: 711
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 05.03.2021 11:55 Uhr

SPITAL AM PYHRN. In Zusammenarbeit mit der Bezirksbauernkammer Kirchdorf Steyr stellt Tips die neu gewählten Ortsbäuerinnen vor. In Spital am Pyhrn ist Regina Reiter die Ortsbäuerin.

Auf einem Bauernhof aufgewachsen, ist Regina Reiter schon ihr ganzes Leben lang in der Landwirtschaft tätig. Nach ihrer Matura ist sie auch beruflich im Betrieb eingestiegen. Die 38-Jährige ist mit Thomas Reiter verheiratet und hat vier Kinder: Anna (zwölf Jahre), Lisa (elf Jahre), Theresa (sieben Jahre) und Hans (zwei Jahre).

Betreiber des Dorfladens

Ihr Hof, bekannt unter dem Hausnamen Edthof, ist eine Milchwirtschaft und Rinderzucht mit 29 Hektar Eigenbesitz und zehn Hektar Pacht. Gemeinsam mit 20 anderen Landwirten betreibt Familie Reiter den Dorfladen in Spital am Pyhrn.

Flexibles Zeitmanagement herausfordernd

Zu den vielfältigen Aufgaben der Bäuerin zählen unter anderem der Gesundheitsstatus der Tiere, das Melken und die Betriebswirtschaft. Die bäuerliche Tätigkeit gefällt ihr sehr gut: „Ich liebe die Arbeit mit der Natur und das noch dazu eigenständig.“ Als herausfordernd beschreibt sie ein täglich flexibles Zeitmanagement, die Partnerschaft und den Betrieb zu führen sowie die Unternehmensführung.

Gemeinschaft zwischen den Bäuerinnen pflegen

Regina Reiter hat sich bereit erklärt, Ortsbäuerin in Spital am Pyhrn zu sein, „weil ich es immens wichtig finde, dass die Gemeinschaft zwischen den Bäuerinnen gepflegt wird und ein breiter Horizont tut jedem gut“. Besonders wichtig ist ihr in dieser Funktion, die Präsentation der „realen“ Landwirtschaft.

Glück ist für mich, Zufriedenheit (am besten gefühlt auf der Alm)

Mich stört es, dass wir uns innerhalb der Bauernschaft zu sehr gruppieren

Mein größter Wunsch ist es, dass man sich gegenseitig so nehmen kann, wie man eben ist

Mein Lieblingsessen ist Rindfleisch vom Grill

Immer in meinem Kühlschrank habe ich Käse und Butter

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



ÖVP bereitet die Sandkisten im Bezirk Kirchdorf auf die Spielplatzsaison vor

BEZIRK KIRCHDORF. Angesichts der kommenden warmen Frühjahrsmonate startet die OÖVP im Bezirk gemeinsam mit dem ÖAAB wieder eine großflächige Sandkistenaktion in den Gemeinden.

Sandkisten in Wartberg gefüllt

WARTBERG AN DER KREMS. Bürgermeister Franz Karlhuber war gemeinsam mit ÖVP-Mitgliedern aus Wartberg im Rahmen der diesjährigen „Sandkistenaktion der ÖVP“ im Gemeindegebiet unterwegs, um Kinder ...

Erlebnisbad, Wasserspielplatz, Hofläden: Regionalforum Steyr-Kirchdorf hat bis 2030 einiges vor

BEZIRK KIRCHDORF/REGION STEYR. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Regionalforum Steyr-Kirchdorf wurde auf bereits Erreichtes sowie zukünftige Projekte geblickt. Unter anderem sind ...

Neue Öffnungszeiten in den Covid-19-Teststationen in Kremsmünster und Micheldorf

KREMSMÜNSTER/MICHELDORF IN OÖ. Ab Montag, 19. April, ist die Covid-19-Teststation in Kremsmünster auch donnerstags geöffnet. Der Standort in Micheldorf wird ab Samstag, 17. April, von der Firma WEMS ...

„Am Stammtisch wird Tacheles gesprochen!“

BEZIRK KIRCHDORF. Landtagsabgeordneter und FPÖ-Bezirksparteiobmann Michael Gruber fordert geeignete Konzepte, um die Gastronomie im Bezirk Kirchdorf wieder zu beleben.

Blitzlichter aus der digi-TNMS-Musikmittelschule Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Selbst der Schichtbetrieb kann die Schüler der digi-TNMS-Musikmittelschule Kirchdorf nicht bremsen. So tanzen die Musikschüler immer wieder im Park oder trainieren im Freien, ...

ifw mould tec: Die Lehre ist der erste Schritt auf der Karriereleiter

MICHELDORF. In der Lehrwerkstätte der ifw mould tec GmbH werden permanent über 20 Lehrlinge – sowohl Jungs als auch Mädchen – zu Top-Facharbeitern ausgebildet.

Selfies aus Steinbach an der Steyr gesucht

STEINBACH AN DER STEYR. Am 28. April erscheint in der Tips-Ausgabe Kirchdorf eine Ortsreportage über Steinbach an der Steyr.