Bunte Bänder im Pfarrhof-Garten – eine Osteraktion der Pfarre Kirchdorf

Hits: 28
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 08.04.2021 17:24 Uhr

KIRCHDORF AN DER KREMS. Unter dem Titel „Mein Kreuz. Dein Kreuz“ lud die Pfarre Kirchdorf an der Krems in der Fastenzeit dazu ein, dem eigenen Kreuz nachzuspüren, die eigene Last auszudrücken und das Leid zur Sprache zu bringen.

„Die Erfahrungen des Leids, der Last, des Schmerzes, der Dunkelheiten und des Todes dürfen sichtbar werden. Jede und Jeder ist eingeladen bis Karfreitag ein Kreuz zu gestalten. Man kann es aus Zweigen binden, aus Holz bauen, am Boden legen oder eine ganz andere Form wählen. Größe und Material, ob kommentarlos, beschriftet oder bemalt, das ist egal. Es geht darum auszudrücken, was zurzeit mein Kreuz, mein Leid ist„, ermutigte Pastoralassistentin Bernadette zum Gestalten eines eigenen Kreuzes im Garten des Kirchdorfer Pfarrhofs.

 Kreuze verwandelten sich zu Ostern

Zu Ostern wurden die Kreuze verwandelt. Die Menschen schmückten sie mit bunten Bändern, die dafür in der Kirche aufgelegt wurden. “Wir glauben, dass der Tod nicht das Ende ist, dass es im Leiden eine Hoffnung gibt, dass unser Klagen gehört wird. Die Auferstehung Jesu zu Ostern bringt Erleichterung, ermöglicht Veränderung, verwandelt die Klage„, erklärt Pastoralassistentin Bernadette Hackl die Aktion, die von den Kirchdorfern begeistert angenommen wurde. Organisiert wurde diese Aktion von Pastoralassistentin Bernadette Hackl mit Barbara Müller und Magreth Winkler-Ebner.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Digitalisierung im Bezirk Kirchdorf aus verschiedenen Blickwinkeln

KIRCHDORF AN DER KREMS. Was hat es mit der Digitalisierung auf sich, wen betrifft sie und vor allem was kann sie bewirken? Darüber spricht Katharina Reyer vom Radio B138 in ihrer Sendereihe „Digitales ...

Schlierbacher Bürgermeisterin Katharina Seebacher setzt sich für Klimaneutralität ein

SCHLIERBACH. Einige oberösterreichische Bürgermeister und Gemeindepolitiker unterstützen das Ziel der Österreichischen Bundesregierung für Klimaneutralität bis 2040, darunter auch ÖVP-Bürgermeisterin ...

Mit mehr Gelassenheit durch den Familienalltag: Wenn es den Eltern gut geht, geht’s auch den Kindern gut

MICHELDORF IN OÖ. Es ist nicht immer leicht im Alltag mit Kindern ruhig und gelassen zu bleiben. Im Online-Workshop im Eltern-Kind-Zentrum (EKiZ) Klecks in Micheldorf erhalten Eltern praktische Tipps. ...

Marktgemeinde Kremsmünster hat in der Corona-Krise fünf neue Online-Services für die Bürger entwickelt

KREMSMÜNSTER. In jeder Krise steckt auch eine Chance. Dieser Leitsatz gilt für die Marktgemeinde Kremsmünster seit vielen Jahren. Unter der Führung von Bürgermeister Gerhard Obernberger (ÖVP) und ...

Hinterstoders Gemeinderatssitzung erstmalig per Livestream im Internet

HINTERSTODER. Am Dienstag, 13. April, wird zum ersten Mal eine Gemeinderatssitzung der Gemeinde Hinterstoder im Internet mitzuverfolgen sein.

Registrierung der E-ID nun auch in der Bezirkshauptmannschaft Kirchdorf möglich

BEZIRK KIRCHDORF. Neben der Bezirkshauptmannschaft (BH) Rohrbach bietet nun auch die BH Kirchdorf die Registrierung der E-ID, ein elektronischer Identitätsnachweis, an.

Wirtschaftsregion Kirchdorf-Steyr lädt zum Schnuppern ein

BEZIRK KIRCHDORF/REGION STEYR. Mit der Initiative „OÖ schnuppert“ soll der Einstieg in eine Lehrlingsausbildung erleichtert werden. Auf www.ooe-schnuppert.at sind bereits mehr als 170 Schnupperplätze ...

50 Sandkästen kostenlos befüllt

GRÜNBURG. Im Rahmen der Sandkastenaktion füllte die ÖVP Grünburg/Leonstein insgesamt 50 Sandkästen mit über 13 Tonnen Sand.