Campo Ballissimo 2021: „Ein voller Erfolg!“

Hits: 232
Beim diesjährigen Campo Ballissimo (Foto: Markus Kohlmayr)
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 10.06.2021 08:31 Uhr

WINDISCHGARSTEN. Rund 80 Kinder nahmen an dem diesjährigen Fußballcamp „Campo Ballissimo“ in Windischgarsten teil. Diese beachtliche Teilnehmerzahl und die einzuhaltenden Covid-19 Bestimmungen gestalteten sich als eine große Herausforderung für die Organisatoren Thomas Eules und Stefan Schöngruber vom SV Modehaus Hofbaur Windischgarsten.

„Den teilnehmenden Kindern im Alter von vier bis vierzehn Jahren war nach einer so langen Pause ohne Mannschaftssport die Freude förmlich anzusehen. Sie waren ganz wild darauf ihren heiß geliebten Sport auszutragen zu dürfen“, erzählt Thomas Eules, einer der beiden Organisatoren des Fußballcamps. Gemäß den Covid-19 Bestimmungen fand das Campo Ballissimo im Einklang mit einem speziellen Hygienekonzept statt. Jede Person, die den Sportplatz betreten wollte, wurde auf die 3G-Regel (geimpft, getestet oder genesen) kontrolliert. Zudem wurden die Kinder in vier Altersgruppen mit eigener Pause- und Umkleidezonen eingeteilt.

Passspiel, Dribbling und Zweikampf

Der Camp-Leiter und ehemalige Fußballprofi Hans-Jürgen Brunner gestaltete für die Kinder ein hochmodernes und abwechslungsreiches Training, in dem vor allem Teamgeist, Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt eine große Rolle spielten. Neben Passspiel, Dribbling und Zweikampf wurde auch die Schnelligkeit, Reaktions- sowie Koordinationsfähigkeit trainiert. „Weitere Highlights waren die Mini-Weltmeisterschaft, die tollen Wettbewerbe wie Elfmeterkönig, Dribbelstar und die Suche nach dem Spieler mit dem härtesten Schuss“, berichtet Eules. Coronabedingt musste jedoch auf das Eltern-Kinder-Abschlussfest verzichtet werden. „Doch das konnte den Spaß am letzten Tag nichts anhaben und ein Turnier wurde unter den Teilnehmern ausgetragen“, erzählt der Organisator. „Ohne die tatkräftige Unterstützung aller Beteiligten sowie den beiden Sponsoren, Firma Dicketmüller aus Windischgarsten und Firma Riedler Reisen aus Hinterstoder, wäre es nicht möglich, auch noch einen Erlös für die Jugendarbeit des Vereins zu lukrieren. Ein herzlicher Dank möchte der SV Modehaus Windischgarsten für Markus und Gabi Strick vom Bergrestaurant Wurbauerkogel aussprechen. Markus hat so wie schon im Jahr 2020 die komplette Mittagsverpflegung für die hungrigen Campo-Ballissimo-Kids übernommen“, freut sich Eules.

Besondere Auszeichnungen

Theresa Pernkopf und Anton Weber waren mit ihren vier Jahren die jüngsten Teilnehmer. Einen Pokal für den besten Team-Player mit der besten sozialen Ader und Umsichtigkeit für sein Team ging an Lukas Hirschenauer. Als beste Spielerin wurde Lena Baumschlager und als bester Spieler Simon Samwald und Niklas Graf ausgezeichnet. Beide erhielten eine Einladung für ein Wochenende in ein Fußball Internat in Bad Aibling in Deutschland.

Campo Balissimo 2022

Die Organisatoren der Jugendabteilung vom SV Modehaus Hofbaur sind sich einig: „Das abgehaltenen Campo-Ballissimo 2021 war in allen Belangen ein toller Erfolg“. Auch die anwesenden Eltern und Großeltern teilten ihre Begeisterung für das Campo und bedankten sich auch für die Rundumverpflegung und Versorgung der teilnehmenden Fußballstars von morgen. Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen steht auch bereits das Datum für das nächste Campo Ballissimo fest: Dieses wird von Freitag, 17. Juni 2022 bis Sonntag, 19 Juni 2022 stattfinden.

Kommentar verfassen



Mehr als 60 Einsätze nach heftigem Unwetter im Bezirk Kirchdorf

PETTENBACH/WARTBERG/NUSSBACH/SCHLIERBACH. Gewitter, Starkregen und Hagel: Am Dienstag, 22. Juni, zogen gegen 20.30 Uhr heftige Unwetter über die nördlichen Gemeinden des Bezirkes Kirchdorf. Die Freiwilligen ...

Ausstellung taucht in den „Untergrund“ der menschlichen Persönlichkeit ein

PETTENBACH. Die Gruppenausstellung „Notes from the Underground“ im Schriftmuseum Bartlhaus lehnt sich inhaltlich an das Festival der Regionen und taucht in den „Untergrund“ der menschlichen Persönlichkeit ...

Kinderolympiade „dahoam“ in Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Der Städtische Kindergarten Hellerwiese in Kirchdorf veranstaltete eine „Kindergartenolympiade dahoam“.

Life Church Kirchdorf wird Echt Church

WARTBERG AN DER KREMS. Die Freikirche „Echt Church“ startet am Sonntag, 4. Juli, in Wartberg.

Engagierter Nußbacher kandidiert für die Landesschülervertretung

NUSSBACH. Demnächst stehen die Wahlen der Landesschülervertretung an. Einer der 24 Kandidaten ist Manuel Muttenthaler aus Nußbach.

39.900 Euro für die Beratungsstelle Berta in Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Das Frauenreferat des Landes Oberösterreich unterstützt die Frauen- und Mädchenberatungsstelle BERTA Kirchdorf mit 39.900 Euro zum laufenden Aufwand 2021.

Aluminium-Abfälle in Brand

SCHLIERBACH/INZERSDORF IM KREMSTAL/RIED IM TRAUNKREIS. Während ein 49-jähriger Lkw-Fahrer auf dem A9 Autobahnparkplatz Maisdorf Ost eine Ruhepause einlegte, fingen die im Anhänger geladenen 23.420 Kilogramm ...

Die Ortsparteien des Bezirkes Kirchdorf im Klima-Check

BEZIRK KIRCHDORF. Neun der 23 Gemeinden im Bezirk Kirchdorf sprechen sich im Rahmen einer Umfrage der Klima Allianz OÖ mehrheitlich für das Ziel der Klimaneutralität bis 2040 aus.