Lesespiel der Neuen Mittelschule Grünburg: Siegerin las 17.512 Seiten

Hits: 57
Klara Sergl las 17.512 Seiten und ist die diesjährige Gewinnerin des Lesespiels (Foto: NMS Grünburg)
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 15.06.2021 12:21 Uhr

GRÜNBURG. Die diesjährige Siegerin des Lesespiels der Neuen Mittelschule Grünburg ist Klara Sergl aus der 4a. Sie las seit dem Schulbeginn im Herbst bis zum Stichtag am 2. Juni insgesamt 17.512 Seiten.

Das Lesen gilt in der Neuen Mittelschule Grünburg als sportlicher Wettbewerb, welcher im Rahmen eines jährlichen Lesespiels ausgetragen wird. Beim diesjährigen Lesespiel gab esfür die 20 fleißigsten Leser Einzel- wie auch Klassenspreise, gesponsert von den Gemeinden und Firmen der Region, zu gewinnen. Insgesamt 190 Schüler lasen im Zeitraum vom Schulbeginn im Herbst bis zum 2. Juni mehr als 288.000 Seiten. Im Vergleich zum Vorjahr konnte das damalige Ergebnis von 172.000 Seiten deutlich überschritten werden.

Klassensieg mit 60.000 gelesenen Seiten

Unangefochtene Siegerin wurde beim diesjährigen Lesespiel Klara Sergl mit 17.512 gelesenen Seiten. In der Spezialwertung siegte Andre Blumenschein mit 1.446 Seiten. Der Kampf um den Sieg in der Klassenwertung war dieses Jahr besonders spannend, weil sich die 4. Klassen ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten. Jeden Tag war eine andere Klasse an der Spitze. Zu guter Letzt ging als Siegerklasse mit unglaublichen 2.678 gelesenen Seiten pro Schüler und insgesamt 60.000 gelesenen Seiten die 4b hervor. Den zweiten Platz belegte die 4a mit 2.525 gelesenen Seiten. Dritter wurde die 2a mit 1.672 Seiten. Auf die Siegerklasse wartet nun eine Fahrt mit der Steyrtal Museumsbahn. „Aber nicht nur die prämierten Schüler sind Sieger, in Wahrheit haben alle gewonnen, die gelesen haben, denn beim Lesen werden Regionen im Gehirn erreicht, da kommen Fernseher und Spielkonsole gar nicht hin“, freut sich Elisabeth Mitterhuber, Leiterin des Büchereiteams und Schulbibliothekarin.

Kommentar verfassen



70 Jahre Gipfelkreuz: Bergmesse am Warscheneck

WINDISCHGARSTEN/ROSSLEITHEN. Der Alpenverein der Sektion Windischgarsten lädt am Samstag, 7. August um 11 Uhr zur Gipfelmesse am Warscheneck ein.

Piemontfest in Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN. Der Lionsclub Pyhrn-Priel veranstaltet am Freitag, 6. August und Samstag, 7. August, unter Einhaltung der geltenden Coronabestimmungen wieder das traditionelle Piemontfest. 

20-Jähriger durchfuhr Stau mit Blaulicht

KLAUS. Mit eingeschaltetem Blaulicht wollte sich ein 20-jähriger Probeführerscheinbesitzer in der Nacht auf Samstag offenbar einen Stau auf der A9 Pyhrnautobahn in Klaus ersparen. Seine ...

OÖ Zivilschutz-Bezirksleiter Dieter Goppold gibt Tipps für sicheren Badespaß

BEZIRK KIRCHDORF. Vielen Menschen fehle durch die Sperre der Hallenbäder im Frühjahr die Übung und Ausdauer, besonders Schwimmanfänger und unsichere Schwimmer seien davon betroffen. Darum arbeiten ...

Mähdrescher geriet in Brand

KREMSMÜNSTER. Drei Feuerwehren waren am Freitagabend in Kremsmünster im Einsatz, nachdem ein Mähdrescher bei Erntearbeiten auf einem Feld in Brand geraten ist.

Dank an Pflegeeltern

BEZIRK KIRCHDORF. Derzeit haben rund 50 Kinder in 30 Pflegefamilien im Bezirk Kirchdorf ihr Zuhause gefunden. Für ihre wertvolle Arbeit wurde den Pflegeeltern aus dem Bezirk Kirchdorf Anfang Juli seitens ...

„Willkommen Oberösterreich-Tour“ des OÖ Seniorenbundes zu Gast in Micheldorf

MICHELDORF IN OÖ. Im Rahmen der „Willkommen Oberösterreich-Tour“ des OÖ Seniorenbundes war Landesobmann LH a.D. Josef Pühringer zu Gast im Freizeitpark Micheldorf. 

Kremsmünsterer Volleyballer auf Platz fünf

KREMSMÜNSTER/FREISTADT. Bei den MEVZA Beach Volleyball Champions U18 erreichten Timo Zwicklhuber vom TuS Kremsmünster Sektion Volleyball gemeinsam mit seinem Partner Tristan Kitzmüller aus Freistadt ...