Landwirtschaftsschule Schlierbach: 94 neue Facharbeiter ausgebildet

Hits: 148
Ausgezeichneter Erfolg für Waltraud und Erwin Eckmair aus Ried im Traunlkreis. (v.l.): Martin Faschang, Sabine Herndl und Gabriele Donat (Foto: F. Braunsberger)
Ausgezeichneter Erfolg für Waltraud und Erwin Eckmair aus Ried im Traunlkreis. (v.l.): Martin Faschang, Sabine Herndl und Gabriele Donat (Foto: F. Braunsberger)
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 28.07.2021 16:33 Uhr

SCHLIERBACH. Die Landwirtschaftsschule (LFS) Schlierbach blickt auf ein erfolgreiches Schuljahr 2020/21 zurück. Es konnten insgesamt 94 Facharbeiterbriefe überreicht werden.

„Wir freuen uns nicht nur über unsere neu eröffnete Schule, sondern blicken auch auf ein sehr erfolgreiches Schuljahr zurück“, berichtet Direktor Martin Faschang. Im Rahmen von drei Feiern konnten insgesamt 94 Facharbeiterbriefe überreicht werden. Ein sehr hoher Anteil hat die Ausbildung mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen.

Absolventen der Abendschule Forstwirtschaft

Den Anfang machte die Abendschule Forstwirtschaft mit vier Facharbeiterinnen und 20 Facharbeitern. Diese Ausbildungsform fand zum ersten Mal in Schlierbach statt. Manuela Dickinger, eine Teilnehmerin aus diesem Ausbildungszweig, ist die erste Frau in Österreich, die den Europäischen Motorsägen-Führerschein in allen Klassen beantragt und erhalten hat. Die Facharbeiterausbildung bildete dafür die Basis.

Am Foto:

Erste Reihe (v.l.): Franz Achathaler, Manuela Dickinger, Michael Kienberger, Direktor Martin Faschang, Anna Thanhofer-Pilisch, Forstwirtschaftsmeister Stefan Achathaler

Zweite Reihe (v.l.): Gastlehrer Christoph Wolf, Wolfgang Stubauer, Johannes Steinmayr, René Krutzler, Thomas Zöbl, Viktoria Großholzner, Wolfgang Stadler, Gerald Mißbichler, Markus Galtbrunner, Martin Überwimmer, Ernst Weissensteiner, Melanie Neustifter, Ernst Staudinger, Daniel Schachner, Stefan Gerstmair, Michael Oberndorfinger, Franz Buder, David Feßl

Dritte Reihe (v.l.): Andreas Mair, Paul Fellinger, Alexander Zeitlinger, Matthias Deutsch, Simon Staudinger, Thomas Weingartsberger, Georg Steiner, Florian Leitenmayr, David Sieghartsleitner

Abendschule Landwirtschaft: 22 Jahrgänge ohne Unterbrechung

Eine Woche später wurde der Facharbeiterbrief an 32 Absolventen des 22. Jahrgangs der Abendschule Landwirtschaft überreicht. Diese haben im Zuge ihrer Ausbildung insgesamt 500 Unterrichtsstunden, davon 140 Stunden als Praxiseinheiten, berufsbegleitend absolviert.

Am Foto:

Erste Reihe sitzend (v.l.): Natalie Landl, Dominik Herndl, Sabine Herndl, Gabriele Donat, Martin Faschang, Marion Kienbacher, Lisa Weidinger, Sarah Landerl, Lorenz Edlinger

Zweite Reihe (v.l.): Franz Achathaler, Christian Blumenschein, Günther Schmoigl, Richard Umbauer, Christine Kirchmayr, Daniel Rechberger, Rainer Buchberger, Adrienn Láng, Wolfgang Radner, Michaela Postlmayr, Martina Rumpl, Christoph Schickmair, Elisa Schell, Manuel Kotek, Johannes Mörtenhuber, Robert Heidecker, Johannes Steinmayr, Michael Kienberger, Günther Huemer

Dritte Reihe (v.l.): Michael Schoder, Jasmin Gössweiner, Erwin Eckmair, Waltraud Eckmair, Angelika Födinger, Paul-André Rosenberger, Daniel Gatterbauer, Horst Kremaier, Martin Wieser, Daniel Gebeshuber, Lukas Aigner, Markus Polz, David Feßl

Nicht auf dem Foto: Lisa Hoppe

Drei besondere Jahre

39 Absolventen nahmen nach der dreijährigen Ausbildung im Beisein der Eltern stolz das Abschlusszeugnis und die Facharbeiterbriefe entgegen. Martin Faschang strich die besondere Situation für diesen Jahrgang heraus, der in den drei Jahren neben der laufenden Baustelle unterrichtet wurde und der viele Kompromisse über sich ergehen ließ. Er bedankte sich auch für die wertvollen Leistungen, die sie beim Vorbereiten der Baustelle und bei der Gestaltung vor der Eröffnung erbracht haben. Bezirksjägermeister Franz Humpl überreichte an vier Jungjäger aus dieser Runde die Jagdprüfungszertifikate und wünschte ein kräftiges Weidmannsheil.

Am Foto:

Sitzend (v.l.): Michael Kienberger, Michael Huemer, David Feßl, Martin Faschang, Johannes Steinmayr, Dietmar Bergmair, Martin Wieser

Erste Reihe (v.l.): Marius Huemer, Gabriel Weiermeier, Samuel Schallauer, Raphael Schoiswohl, Sophia Sperr, Anna Trinker, Stefan Michlmayr, Franz Braunsberger

Zweite Reihe (v.l.): Samuel Achathaler, Simon Kremshuber, Florian Fischereder, Christian Atzelhuber, Jonas Jachs, Elias Bügl, Fabian Felbinger, David Oberlehner, Gregor Guhsl

Dritte Reihe (v.l.): Jakob Lang, Mathias Gnadlinger, Andreas Radhuber, Jonas Rieger, Felix Müller, Christian Kargl, Jonas Ehrenhuber, Florian Berger, Benedikt Schmidthaler

Vierte Reihe (v.l.): Hans-Peter Zwicklhuber, Lukas Fröschl, Philip Raffelsberger, Andreas Forster, Jakob Hebesberger, Bernhard Kirchweger, Fabian Stallinger, Jonas Straßmayr, Elias Luidold, Laurenz Stummer

Fünfte Reihe (v.l.): FL Günther Huemer, FL Josef Mörwald, Christian Adlberger, Lukas Butschek, Amadeus Mayrpeter, Dominik Brunner, Michael Leitenmair, Bernhard Großauer

Nicht auf dem Foto: Tobias Steiner

Kommentar verfassen



Landtagswahl: Fünf Fragen an die Spitzenpolitiker aus dem Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Am Sonntag, 26. September, stehen in Oberösterreich Landtagswahlen auf dem Programm. Christian Dörfel (ÖVP), Michael Gruber (FPÖ), Bettina Lancaster (SPÖ) und Wolfram Schröckenfuchs ...

Heribert Mallinger feiert 70 Jahre ÖGB-Zugehörigkeit

ELDBACH/KIRCHDORF AN DER KREMSWINDISCHGARSTEN. Zahlreiche Ehrungen standen kürzlich bei „younion _ Die Daseinsgewerkschaft“, die Gewerkschaft der Gemeindebediensteten, im Hotel Sperlhof in Edlbach ...

Ehrung langjähriger Mitglieder

Die Gewerkschaft GPA sagt Danke

Micheldorferin legte Meisterprüfung zur Konditorin ab

MICHELDORF IN OÖ. Eine Kandidatin aus dem Bezirk Kirchdorf kann sich über eine erfolgreiche Prüfung an der Wirtschaftskammer (WKO) Oberösterreich freuen.

Drogenlenker mit Gipsbein unterwegs

KIRCHDORF AN DER KREMS. Unter Suchtgiftbeeinträchtigung und mit Gipsverband am Bein fuhr ein 25-Jähriger mit dem Auto durch das Stadtgebiet von Kirchdorf.

Arbeitsrecht-Expertenberatung in der Wirtschaftskammer Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Bei der Arbeitsrechtsberatung in der Wirtschaftskammer (WKO) Bezirksstelle Kirchdorf am Dienstag, 5. Oktober (ganztägig) beraten die Rechtsexperten der WKO in Fragen zu Themen ...

Mit dem Raiffeisen Jugendclub in den Bayernpark

WARTBERG AN DER KREMS/WINDISCHGARSTEN. Der Jugendclub der Raiffeisenbanken Wartberg und Windischgarsten lud zur alljährlichen Fahrt in den Bayern-Park (Deutschland). Zum gemeinsamen Ferienausklang genossen ...

Baustart für 22 Eigentumswohnungen in Pettenbach

PETTENBACH. Am Dienstag, 21. September, erfolgte im Ortszentrum der Marktgemeinde Pettenbach der Spatenstich für das Bauprojekt „Wohnpark Pettenbach“.