Erlebnisspielplatz in Steinbach an der Steyr ist fertiggestellt

Hits: 1
Der neue, generationenübergreifende Erlebnisspielplatz in der Gemeinde Steinbach an der Steyr (Foto: Gemeinde Steinbach/Steyr)
Der neue, generationenübergreifende Erlebnisspielplatz in der Gemeinde Steinbach an der Steyr (Foto: Gemeinde Steinbach/Steyr)
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 14.09.2021 16:58 Uhr

STEINBACH AN DER STEYR. Nach rund zwei Monaten Bauzeit ist der neue, altersübergreifende Spielplatz in Steinbach an der Steyr nun fertiggestellt.

Im Rahmen des Zukunftsprozesses „„Steinbach 2030“ war ein modernisierter Spielplatz einer der am häufigsten genannten Wünsche. „Das Projekt wurde dann im März bei der Klausur vorgestellt und in der anschließenden Gemeinderatssitzung beschlossen“, erzählt Jürgen Höllhuber vom Ausschuss für Jugend, Sport und Freizeit der Gemeinde Steinbach an der Steyr. Die Bauarbeiten starteten dann Mitte Mai und dauerten rund zwei Monate. „Mir war sehr wichtig, dass der Spielplatz den Kindern nicht nur Spaß macht, sondern auch die Motorik fördert. Der nachhaltige Gedanke in puncto Langlebigkeit der Geräte aus Metall war ein weiterer Aspekt“, sagt Höllhuber. Der Spielplatz soll dabei mehreren Generationen Freude bereiten. Der Standort neben der Schule sei optimal, da der Kindergarten, die Volksschule und das Freibad direkt angrenzen. „Der vorhandene Fußballplatz sowie Beachvolleyballplatz wurden ins Projekt fließend eingebunden, sodass das Gesamtbild stimmig bleibt“, betont der Ausschussobmann. Die vielen positiven Rückmeldungen der Volksschullehrer und der Steinbacher Bevölkerung zeigen, dass die Umsetzung dieses Projekts ganz gut gelungen ist. „Abschließend kann man sagen, dass wir sehr zufrieden und auch ein wenig stolz auf unseren Spielplatz sind“, freut sich Höllhuber.

Kommentar verfassen



Franz Katzlberger bestand die Prüfung zum 7. Meistergrad im Karate

KIRCHDORF AN DER KREMS. Der Obmann und Trainer des ASKÖ Yuishinkan Karateclubs Kirchdorf, Franz Katzlberger, legte mit seinem Trainingspartner Walter Baier beim Deutschen Karateverband in Kamen bei Dortmund ...

17 Darsteller und eine Musikantin bringen „Edel sei der Mensch“ auf die Bühne

MOLLN. Mit „Edel sei der Mensch“ inszeniert das Theater frei-wild-molln im Herbst fünf Satiren im Gasthof Steinbichler in der Au. Gespielt wird an den ersten beiden Oktober-Wochenenden, von Freitag ...

Drittes Golf- und Rallye-Turnier in Schladming mit Sigi Schwarz aus Klaus an der Pyhrnbahn

KLAUS AN DER PYHRNBAHN/SCHLADMING. Bereits zum dritten Mal lädt Franz Wittmann junior am 1. Oktober gemeinsam mit dem Klauser Rallyefahrer Sigi Schwarz und Jörg Pattermann zum Golf- und Rallye-Turnier ...

Nachhaltiges Generationenprojekt in Roßleithen

ROSSLEITHEN. 24 von 26 Edelzweige sind im Rahmen des Obstbaumveredelungsprojekt der Sozialistischen Jugend von Roßleithen herangewachsen.

Impfbus kommt nach Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Der Impfbus des Landes OÖ macht am Mittwoch, 15. September, von 8 bis 11.30 Uhr beim Parkplatz Raiffeisenforum Kirchdorf Halt.

Trainerwechsel bei OÖ-Ligist Micheldorf

MICHELDORF. Nach sechs Runden der LT1-OÖ-Liga liegt Micheldorf sieglos mit drei Punkten am Tabellenende. Die Kremstaler reagierten auf die Talfahrt und trennten sich von Trainer Gerald Dickinger-Neuwirth. ...

Schwere Sachbeschädigung an Plakatständer und Privatauto

BEZIRK KIRCHDORF. Der Wahlkampf geht in die heiße Phase und besonders in dieser Zeit häufen sich Vandalismusakte. In Kirchdorf wurde sogar das Privatfahrzeug eines jungen FPÖ-Kandidaten schwer beschädigt ...

Sommerschule in der Mittelschule Wartberg

WARTBERG AN DER KREMS. In den letzten beiden Ferienwochen nutzten einige Schüler das Förderangebot der Mittelschule (MS) Wartberg. Projektorientiert wurde an den Deutsch- und Mathematikkenntnissen gefeilt. ...