Junger Musiker aus Micheldorf inszeniert Drum-Video auf der Wurzeralm

Hits: 445
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 19.10.2021 12:03 Uhr

MICHELDORF IN OÖ/SPITAL AM PYHRN. Kürzlich wurde das neueste Video des jungen Schlagzeugers Paul Stöckler veröffentlicht. Das Besondere dabei: Der Musiker aus Micheldorf in OÖ hat das Musikvideo vor der atemberaubenden Kulisse der Wurzeralm gedreht. 

„Ich möchte mit meinem Video inspirieren und zeigen, was alles möglich ist, wenn man wirklich für etwas brennt“, sagt Paul Stöckler. Der 19-jährige Musiker, der schon seit seiner Kindheit Schlagzeug spielt, entwickelte seine Idee während der Corona-Pandemie. „Ich wollte ein Zeichen setzen für Freiheit und Lebensenergie“, erzählt der Micheldorfer. Die Idee entstand im vergangenen Frühjahr. Der Schlagzeuger wollte mitten in der Bergwelt den Song „Ode to the Sun“ der Band Dredg mit seinen Drums covern. „Da ich aus der Gegend – aus Micheldorf – stamme, ist mir sofort die herrliche Bergwelt der Wurzeralm in den Sinn gekommen.“ Die Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen unterstützten den jungen Musiker dabei, sein Equipment auf den Berg und wieder ins Tal zu bringen. Die Grundeigentümer konnte er durch seine Begeisterung für dieses außergewöhnliche Projekt gewinnen.

Stimmungsvolle Bergwelt

Die Bergwelt selbst sei für Paul Stöckler sehr inspirativ und stimmungsvoll. „Jede Musik erweckt andere Gefühle, Erinnerungen und Stimmungen. Dieses Lied erinnert mich an meine Kindheit. Bereits damals träumte ich, diesen Song einmal am Schlagzeug spielen zu können“, sagt der Micheldorfer. Nach seinem Bergabenteuer mit dem Schlagzeug widmet sich Paul Stöckler wieder dem Klavier und plant im kommenden Winter ein neues Stück zu veröffentlichen.

Das Video findet man unter https://youtu.be/

Kommentar verfassen



Stimmen aus dem Kirchdorfer Klassenzimmer beim Schulradiotag zu hören

KIRCHDORF AN DER KREMS. Am Montag, 29. November, von 9 bis 17 Uhr ist auf allen freien nicht-kommerziellen Radios Österreichs der „achte österreichweite Schulradiotag“ on air. Schüler aller Schulstufen ...

„Als Mechatroniker lerne ich jeden Tag etwas Neues“

KIRCHDORF AN DER KREMS. Der 18-jährige Moritz Pölzguter aus Micheldorf berichtet über seine Ausbildung im 4. Lehrjahr zum Mechatroniker bei der TCG Unitech GmbH in Kirchdorf.

Saisonstart für den Winterdienst der Straßenmeisterei

BEZIRK KIRCHDORF. Besonders in den höheren Lagen war der Winterdienst in den vergangenen Wochen bereits im Einsatz. Mit zunehmend sinkenden Temperaturen dehnen sich die Einsatzgebiete aber auch auf den ...

Covid-19: Impf- und Testmöglichkeiten im Bezirk Kirchdorf (Stand: 26. November)

BEZIRK KIRCHDORF. Im Nachfolgenden gibt es eine laufend aktualisierte Übersicht über die Corona-Impf- und Testmöglichkeiten im Bezirk Kirchdorf.

Nach Not-OP: Abgemagerte Hündin Arigona auf dem Weg der Besserung

STEINBACH AM ZIEHBERG. Die Hündin Arigona, die im Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg lebt, ist auf dem Weg der Besserung.

Tipps und Unterstützung für angehende Lehrlinge

ROSSLEITHEN. Philip Pawluk leitet die Jugendabteilung des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) Oberösterreich. Tips bat den Roßleithner zum Interview.

Arbeiten mit Holz: der schönste Werkstoff der Welt“
 VIDEO

Arbeiten mit Holz: „der schönste Werkstoff der Welt“

SCHLIERBACH. Florian Peterseil aus Nußbach und Marc Rosenberger aus Schlierbach lernen den Lehrberuf „Holztechnik“ mit Schwerpunkt Sägetechnik bei der Firma „Dickbauer - Ihr Massivholzprofi“ ...

Zeichen gegen Gewalt an Frauen: Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf erstrahlt in orange

KIRCHDORF AN DER KREMS. Ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzt die UNKampagne „Orange the World“ von 25. November (Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen) bis 10. Dezember (Tag der ...