Verstärkung für die „Barista-Gang“: Zwei verwaiste Fuchsbabys gerettet

Hits: 146
Olivia Lentschig Tips Redaktion Olivia Lentschig, 19.05.2022 16:35 Uhr

STEINBACH. Zwei verwaiste Fuchsbabys werden seit wenigen Tagen im Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg aufgezogen. Ein 6-8 Wochen junger Fuchswelpe wurde vergangenes Wochenende in Leonstein alleine auf der Straße kauernd gefunden und von der Tierrettung ICARA ins Tierheimgebracht. 

Er war mit Parasiten und Maden übersät, schien jedoch kräftig und aufgeweckt zu sein. Doch jetzt kämpfen Tierheimleiterin Doris Hofner-Foltin und Tierärztin Dr. Ursula Kimberger um sein junges Leben: „Nach zwei Tagen verschlechterte sich leider ganz plötzlich sein Zustand. Es sieht kritisch aus, aber wir tun alles um ihn zu retten.“

Ein drei Monate altes Fuchsmädchen übernahm das Tierparadies Schabenreith vom Verein Tierschutz Austria, damit die beiden Welpen gemeinsam aufwachsen können. Ihre Hinterbeine waren stark verletzt, möglicherweise die Folge eines Autounfalls. Die beiden Neuzugänge wurden auf „Capp“ und „Ccino“ getauft, passend zu den fünf Füchsen, die bereits im Tierparadies Schabenreith leben. Doris Hofner-Foltin hat sie alle aufgezogen: „Im Sommer 2020 kamen die beiden Fuchskindern Coffee und Melitta zu uns, und letztes Jahr Nespresso, Illy und Tchibo.“

Im Tierheim sind sie als „Kaffeefüchse“ oder auch „Barista-Gang“bekannt.

Tierheimleiter Harald Hofner betont, dass junge Wildtiere nicht vorschnell aus der Natur entnommen werden sollen, sondern nur wenn es wirklich notwendig ist: „Fuchswelpen sind in der Regel nie ohne ihre Mütter unterwegs. Wenn Fuchsbabys alleine auf Straßen oder Plätzen zu sehen sind, ist dies eineindeutiges Zeichen, dass sie Hilfe benötigen.“

Kommentar verfassen



Sonniger Ausklang der Gourmet Rallye 2022 in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Glückliche Teilnehmer, die mit der Sonne beim Zieleinlauf am Marktplatz in Kremsmünster um die Wette strahlten. Auf Hochglanz polierte Autos, die die 500 km Fahrt durch Traun-, ...

Kinderbetreuungsatlas 2021/22: Vier neue „1A“-Gemeinden im Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Auch der mittlerweile 22. Kinderbetreuungsatlas der Arbeiterkammer Oberösterreich zeigt, dass das institutionelle Kinderbetreuungsangebot für berufstätige Eltern in Oberösterreich ...

Kulturfestival im Schloss Neupernstein

KIRCHDORF AN DER KREMS. An drei Abenden findet im Zeitraum von 13. bis 29. Juli das Kulturfestival in Kirchdorf statt. Außergewöhnlich ist der Open-Air-Charakter der drei Sommerveranstaltungen.

voestalpine kürte bei der „Sales Challenge“ den besten Vertriebsnachwuchs im Land

LINZ/KIRCHDORF. Auf der Suche nach den besten Vertriebsmitarbeitern hat die Steel Division des voestalpine-Konzerns zum zweiten Mal die „Sales-Challenge – HAK meets voestalpine“ veranstaltet. ...

Jugendliche retten Amselbaby

KIRCHDORF AN DER KREMS/STEINBACH AM ZIEHBERG. Eine Schülergruppe entdeckte im Stadtpark Kirchdorf an der Krems ein aus dem Nest gefallenes Amselbaby. Die Jugendlichen riefen die Tierrettung des Tierparadies ...

Campo Ballissimo begeisterte die jungen Kicker

WINDISCHGARSTEN. Mit einer rekordverdächtigen Teilnehmerzahl von 88 Kindern im Alter von fünf bis vierzehn Jahren lief das Campo Ballissimo in Windischgarsten auch heuer reibungslos über die Bühne. ...

Vortrag „Blackout und Ukraine Konflikt“ in Micheldorf

MICHELDORF IN OÖ. Im Gasthaus Geigenbauer in Micheldorf fand im Zuge der erweiterten FPÖ-Bezirksparteileitung ein Vortrag von Gottfried Pausch zum Thema „Blackout und Ukraine Konflikt“ statt.

70 Millionen Euro für das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf Steyr

KIRCHDORF AN DER KREMS/STEYR. Das Pyhrn Eisenwurzen Klinikum (PEK) der Oberösterreichischen Gesundheitsholding macht sich fit für die Zukunft: Mit einer Investition von rund 70 Millionen Euro wird an ...