Engagierter Kirchdorfer kandidiert für die Landesschülervertretung

Hits: 60
Olivia Lentschig Tips Redaktion Olivia Lentschig, 28.06.2022 10:36 Uhr

KIRCHDORF. Am 30. Juni stehen die Wahlen zur oberösterreichischen Landesschülervertretung an. Motivierte Kandidaten stellen sich dabei der Wahl im AHS-, BMHS- und BS-Bereich. Aus Kirchdorf kandidiert Maximilian Zamecek für den AHS-Bereich.

Der 17-jährige Maximilian Zamecek besucht das BRG/BORG in Kirchdorf und ist dort bereits dieses Schuljahr in der Schülervertretung. „Um Schüler gut auf das Leben nach der Schule vorzubereiten, ist praxisnaher Unterricht essentiell“, überzeugt Maximilian. Er will sich für sein Herzensthema stark machen: „Gerade in den allgemeinbildenden höheren Schulen fehlt häufig der Praxisbezug. Wir brauchen einen greifbaren und nachvollziehbaren Bezug zu lebens- und praxisrelevanten Inhalten.. Nur so kann Schule zukunftsfit gemacht werden.“

Gemeinsam mit 23 anderen Schülervertretern aus ganz Oberösterreich bildet er das Team „Fokus:Bildung – gemeinsam voigas!“. Demokratie an der Schule, Feedback und Mental Health, seien nur ein paar der Schlagworte, wofür sich das Team stark macht, denn es ist an der Zeit, ein neues Kapitel in unserem Schulsystem aufzuschlagen.

Auch von den derzeitigen Landesschulsprecherinnen Susanna Öllinger (AHS) und Charlotte Stütz (BMHS) kommt vollste Unterstützung für das Team „Fokus:Bildung – gemeinsam voigas!“: „Wir freuen uns, dass sich auch dieses Jahr wieder ein so engagiertes Team aus motivierten Schülern aus ganz Oberösterreich zusammengefunden hat und sich der Wahl zur Landesschülervertretung stellt. Die Kandidaten bringen Vielfalt und Motivation mit sich und sind somit bestens geeignet, als unsere Nachfolge in der Landesschülervertretung und um die Schüler in Oberösterreich bestmöglich zu vertreten - wir unterstützen sie auf diesem Weg!“

Zur LSV OÖ

Die Landesschülervertretung ist die gesetzlich gewählte Vertretung aller Schüler Oberösterreichs und somit deren Sprachrohr gegenüber der Politik. Die Wahlen finden jedes Jahr gegen Schulschluss für das kommende Schuljahr statt.

Kommentar verfassen



Landjugend Grünburg/Steinbach: „Unser Verein ist ein buntgemischter Haufen, wo jeder willkommen ist“

GRÜNBURG/STEINBACH AN DER STEYR. Im Rahmen einer Serie stellt Tips die Landjugend-Ortsgruppen im Bezirk Kirchdorf vor. Diesmal ist die Landjugend Grünburg/Steinbach an der Reihe. Die 20-jährige Julia ...

Frau in der Wirtschaft: Bezirksvorstandsteam neu gewählt

BEZIRK KIRCHDORF. Stefanie Postl, Inhaberin des Gasthauses Hüthmayr in Kremsmünster, wurde einstimmig zur neuen Vorsitzenden von Frau in der Wirtschaft des Bezirkes Kirchdorf gewählt. Gemeinsam mit ...

Neuer Schwerpunkt in HAK und HLW Kirchdorf: Eco & Future

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die HAK und HLW Kirchdorf haben die neue Vertiefung „Eco & Future“ als eine von vier Wahlmöglichkeiten für alle Schüler im Angebot.

Rotes Kreuz startet First Responder System nun auch im Steyrtal

STEYRTAL. First Responder sind Ersthelfer bei lebensbedrohlichen Notfällen. Sie werden parallel zum Rettungsdienst alarmiert, wenn in ihrer Nachbarschaft Hilfe gebraucht wird. Ziel ist es, die Zeit zwischen ...

Lionsclub Pyhrn-Priel: Übergabe der Präsidentschaft beim Piemontfest

WINDISCHGARSTEN. „Miteinander“, diesem Motto der weltweiten Vereinigung der Lions-Clubs folgten der Präsident des letzten Clubjahres Harald Humpl jun. und der neue Präsident des Lionsclubs Pyhrn-Priel ...

Mann bei Verkehrsunfall schwer verletzt

PETTENBACH. Nach einem Verkehrsunfall in Pettenbach wurde ein 78-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Salzkammergut Klinikum nach Vöcklabruck geflogen.

Bergretter aus Leidenschaft: zu jeder Zeit, bei jedem Wetter im Einsatz

WINDISCHGARSTEN. Ob gestürzt, verirrt oder ein medizinischer Notfall im unwegsamen alpinen Gelände: Die rund 45 Mitglieder der Bergrettung Windischgarsten sind bei einer Alarmierung sofort zur Stelle. ...

ÖSV-Skicrosser Daniel Traxler: „Heilung braucht ihre Zeit“

SPITAL AM PYHRN. Nachdem der Spitaler Skicrosser Daniel Traxler den Olympia-Winter 2021/22 verpasste, steht der 28-Jährige mittlerweile wieder fest in den Skischuhen und bereitet sich auf die kommende ...