Gegen Gewalt an Frauen: Soroptimistclub Windischgarsten-Kremstal setzt Zeichen

Sophie Kepplinger Tips Redaktion Sophie Kepplinger, 30.11.2022 14:27 Uhr

KIRCHDORF AN DER KREMS/WINDISCHGARSTEN. Anlässlich der Aktion „Orange the Wordl“ hat der Soroptimistclub Windischgarsten-Kremstal auf die aktuelle Aktion „Stoppt Gewalt an Frauen“, die noch bis 10. Dezember läuft, aufmerksam gemacht

Einige Clubschwestern haben entlang der Einkaufsstraße in Kirchdorf sowie vor den Schulen ein Logo aufgesprüht. Die Message dahinter: „Stoppt Gewalt an Frauen. „Es ist für mich und meine Clubschwestern unerlässlich und selbstverständlich, dass wir uns diesem Thema annehmen und nicht wegschauen. Nicht nur zur genannten Aktionszeit vom 25. November bis 10. Dezember, sondern ein ganzes Jahr lang – aber in dem Zeitraum ganz besonders. Umso mehr ist es uns ein Bedürfnis, darauf aufmerksam zu machen und Aktionen zu begleiten, wo Frauen darüber informiert werden, wo man sich Hilfe suchen kann und entsprechend begleitet wird“, so Maria Schwarz, Präsidentin des Soroptimist Club Windischgarsten-Kremstal. Traditionell werden im Aktionszeitraum Gebäude orange beleuchtet. Aufgrund der Energiekrise verzichtet der Soroptimistclub Windischgarsten-Kremstal heuer darauf.

Kommentar verfassen



Stallhaltungspflicht von Geflügel in allen Gemeinden im Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF/OÖ. Laut der Gesundheitsagentur AGES sind einige neue Fälle von Geflügelpest aufgetreten, deshalb wurde ganz Oberösterreich als Gebiet mit stark erhöhtem Geflügelpest-Risiko deklariert. ...

Neue Interessensvertretung in Schön gewählt

MICHELDORF IN OÖ. In der sozialen Einrichtung Schön für besondere Menschen in Micheldorf wurde die neue Interessensvertretung gewählt. Die Bewohner wählten Brigitte Neubauer als Interessensvertreterin ...

Keine Veränderungen beim Gelben Sack im Bezirk Kirchdorf bis 2025

BEZIRK KIRCHDORF. Teilweise kursieren widersprüchliche Informationen über eine Änderung der Gelben-Sacksammlung mit 1.1.2023. Der Bezirksabfallverband (BAV) informiert deshalb: Im Bezirk Kirchdorf bleibt ...

Wildvögel im Winter unterstützen

STEINBACH AM ZIEHBERG. Die Wintermonate stellen für Wildvögel eine besondere Herausforderung dar. Der Mangel an natürlichen Nahrungsquellen erschwert ihnen die Suche nach Nahrung. Um den Tieren in dieser ...

Neujahrsempfang in Molln: Verein „Wirtschaft Steyrtal“ feiert zehnjähriges Jubiläum

MOLLN. Seit 2013 setzt der Verein „Wirtschaft Steyrtal“ Maßnahmen zur Stärkung des Wirtschafts- und Lebensraumes im Steyrtal. Heuer feiert der Wirtschaftsverein ein Jubiläumsjahr – zu dessen Start ...

Fahruntauglich, Führerschein weg: 27-Jähriger setzte sich trotzdem wieder hinter das Steuer

BEZIRK KIRCHDORF. Vom Arzt als fahruntauglich eingestuft und der Führerschein weg: Beides hielt einen 27-Jährigen aus dem Bezirk Kirchdorf nicht davon ab, wieder unter Drogeneinfluss ins Auto ...

232 neue Unternehmen im Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Im Jahr 2022 wurden im Bezirk Kirchdorf 207 Unternehmen gegründet. Die meisten Gründungen gab es in der Region in der Sparte Gewerbe und Handwerk.

FPÖ-Klubobmann Herwig Mahr: „Nationalpark Kalkalpen auf gutem Weg“

MOLLN. Auch FPÖ-Klubobmann Herwig Mahr kommentierte den heute veröffentlichten Folgebericht des Landesrechnungshofes (LRH) zum Nationalpark Oö. Kalkalpen. Aus Sicht des Klubobmanns sei der Nationalpark ...