Zivildiener im Bezirk Kirchdorf gesucht

Hits: 148
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 24.01.2021 11:56 Uhr

BEZIRK KIRCHDORF. Das Rote Kreuz Bezirk Kirchdorf sucht noch Zivildiener für die Monate April und Juli. Besonders in Krisenzeiten ist das Engagement der Zivildiener so spürbar wie auch wertvoll.

„Besonders in herausfordernden Zeiten möchte ich Menschen helfen und mich sinnvoll für unsere Gesellschaft engagieren“, sagt Lukas Steinmaurer. Seit September leistet der 20-Jährige Zivildienst beim Roten Kreuz in Kirchdorf. „Es ist eine wertvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit. Mir gefällt der Kontakt mit Menschen und ich sammle viele Erfahrungen“, erzählt er. Lukas war bereits vor seinem Zivildienst als Freiwilliger beim Roten Kreuz Kirchdorf aktiv und startete die Ausbildung zum Rettungssanitäter im Sommer 2018.

Verantwortungsbewusst und aktiv

„Menschen, die sich für andere einsetzen, sind meist auch im späteren Arbeitsleben besonders aktiv und verantwortungsbewusst“, erklärt Bezirksstellenleiter Dieter Goppold. Beim OÖ. Roten Kreuz sind die jungen Männer hauptsächlich im Rettungsdienst tätig. In ihren Einsätzen stärken sie ihre Teamfähigkeit und übernehmen Verantwortung. Nach einer zwei Monate dauernden Ausbildung gelten Zivildiener als vollwertige Rettungssanitäter. „Es wird immer schwieriger, die offenen Zivildienststellen zu besetzen“, verrät der Bezirksstellenleiter. Erschwerend kommt hinzu, dass 2020 wegen der Corona-Pandemie im Frühjahr keine Stellungstermine stattfanden, um die Präsenzdienst-Tauglichkeit junger Menschen festzustellen.

Weitere Infos gibt es auf

www.roteskreuz.at/ooe

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Schnelleres Internet für 2.000 Haushalte in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Im vergangenen Herbst lud Kremsmünsters Bürgermeister Gerhard Obernberger (ÖVP) die Vertreter der A1-Telekom, Energie AG, Magenta-Zettl und LinzNet zu einem runden Tisch, ...

Tag der offenen Tür in der Freien Schule Kremstal

PETTENBACH. Die Freie Schule Kremstal in Pettenbach lädt alle Interessierten zum Tag der offenen Tür am Freitag, 5. März, ein.

Covid-Testangebot nun auch in Pettenbach

PETTENBACH. Der Einsatz von Pettenbachs Bürgermeister Leo Bimminger (ÖVP) hat sich gelohnt: Ab 3. März gibt es die Möglichkeit, sich im Pfarrhof Pettenbach auf das Coronavirus ...

Gemeinde Kremsmünster lässt Bürger mitgestalten

KREMSMÜNSTER. Mit der Erarbeitung eines örtlichen Entwicklungskonzeptes möchte die Marktgemeinde Kremsmünster gemeinsam mit den Bürgern die Zukunft Kremsmünsters aktiv gestalten. ...

Führungswechsel in der Raiffeisenbank Steinbach-Grünburg

GRÜNBURG/STEINBACH AN DER STEYR. Seit Anfang dieses Jahres leitet Florian Außermayr, als nun zweiter Geschäftsleiter, gemeinsam mit Thomas Obernberger die Raiffeisenbank Steinbach-Grünburg. ...

Ortsbäuerin Maria Hinterplattner wünscht sich mehr Wertschätzung für „Mittel zum Leben“

GRÜNBURG. In Zusammenarbeit mit der Bezirksbauernkammer Kirchdorf Steyr stellt Tips die neu gewählten Ortsbäuerinnen vor. In Grünburg ist Maria Hinterplattner die Ortsbäuerin. ...

Hubert Trinkl komponierte 24 Lieder für die Steirische Harmonika

NUSSBACH. Hubert Trinkl komponiert seit mehreren Jahren Stücke für die Steirische Harmonika. Die coronabedingt freie Zeit nutzte der Nußbacher dazu, ein Liederbuch mit 24 Texten und ...

ÖVP Kirchdorf setzt auf die Stärkung der heimischen Wirtschaft

KIRCHDORF AN DER KREMS. „Unternehmen tragen wesentlich zur Lebensqualität der Stadt Kirchdorf bei“ - dies bekräftigten Bürgermeisterkandidat Alex Hauser, ÖVP-Wirtschaftsstadtrat ...