ORTHOtechnik Falkensammer unterstützt Lebenshilfe-Kindergarten in Kirchdorf

Hits: 116
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 23.01.2021 12:16 Uhr

KIRCHDORF AN DER KREMS/SATTLEDT. Qualität in den Kindergärten der Lebenshilfe Oberösterreich bedeutet, dass jedes Kind dort abgeholt wird, wo es gerade in seiner Entwicklung steht. Die Kinder werden in ihrer Selbstständigkeit gefördert und möglichst in allen Lebenslagen unterstützt. Die Firma ORTHOtechnik Falkensammer, mit Sitz in Sattledt, hilft dem Team des Lebenshilfe-Kindergartens in Kirchdorf dabei.

„Du bist Du – unter diesem Leitmotiv versuchen wir den Kindern zu begegnen, sie zu fördern und sie vor allem in ihrer Individualität wahrzunehmen“, erzählt Christina Unterthurner, Leiterin des Lebenshilfe-Kindergartens in Kirchdorf. Jedes Kind wird dort abgeholt, wo es gerade in seiner Entwicklung steht und bei seiner Weiterentwicklung begleitet.

Fortbewegungs-, Geh-, Sitz-, Lagerungshilfen und andere spezielle Hilfsmittel

Eine große Unterstützung dabei ist bereits seit mehreren Jahren die Firma ORTHOtechnik Falkensammer. „Egal ob Fortbewegungs-, Geh-, Sitz-, Lagerungshilfen oder andere spezielle Hilfsmittel, die Mitarbeiter von ORTHOtechnik Falkensammer sind immer für uns da und finden die perfekte Lösung für unsere Kinder“, bedankt sich Unterthurner für die jahrelange gute Zusammenarbeit. Die Kinder werden dadurch in ihrer Selbstständigkeit gefördert und unterstützt.

Inklusion wird gelebt

Im Kindergarten der Lebenshilfe Oberösterreich in Kirchdorf werden derzeit 24 Kinder ab drei Jahren in zwei Gruppen begleitet. Es gibt eine heilpädagogische Gruppe und eine Integrationsgruppe mit Kindern mit und ohne Beeinträchtigung. Im Sinne der Inklusion werden aber die Gruppen gemeinsam begleitet und jeder lernt so den Umgang mit dem anderen. „Die Kinder gehen im Unterschied zu Erwachsenen völlig unvoreingenommen auf andere zu – egal ob mit oder ohne Beeinträchtigung, und entwickeln ihre eigenen Wege, um miteinander spielen zu können.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kreativer Wettbewerb statt Faschingsfeier

GRÜNBURG/STEINBACH AN DER STEYR. Aufgrund der derzeitigen Corona-Krise sind die meisten Veranstaltungen abgesagt. Auch der traditionelle Kinderfaschig der Kinderfreunde Steinbach/Grünburg ...

Mollns Kindergartenkinder erkunden den Wald

MOLLN. Renate Rettenegger, Leiterin des Kindergartens in Molln, weiß, wie wichtig das Spiel im Freien für Kinder ist. Darum erkunden die Kindergartengruppen regelmäßig die Natur. ...

Landesmusikschule Grünburg ehrt Pianist Rudolf Buchbinder

GRÜNBURG/STEYR. Der Steyrer Künstler Reinhard Moser, Gründungsmitglied des Kunstvereins Zwischenbrücken, schenkte der Landesmusikschule Grünburg ein Bild des großen österreichischen ...

Kirchdorfer Fotografin beweist sich bei internationalem Bildwettbewerb

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die 30-jährige Fotografin Isabella Hartl hat im Rahmen der internationalen Fotografie-Awards des bund professioneller portraitfotografen (bpp) eine hohe Platzierung erlangt. ...

Schnelleres Internet für 2.000 Haushalte in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Im vergangenen Herbst lud Kremsmünsters Bürgermeister Gerhard Obernberger (ÖVP) die Vertreter der A1-Telekom, Energie AG, Magenta-Zettl und LinzNet zu einem runden Tisch, ...

Tag der offenen Tür in der Freien Schule Kremstal

PETTENBACH. Die Freie Schule Kremstal in Pettenbach lädt alle Interessierten zum Tag der offenen Tür am Freitag, 5. März, ein.

Covid-Testangebot nun auch in Pettenbach

PETTENBACH. Der Einsatz von Pettenbachs Bürgermeister Leo Bimminger (ÖVP) hat sich gelohnt: Ab 3. März gibt es die Möglichkeit, sich im Pfarrhof Pettenbach auf das Coronavirus ...

Gemeinde Kremsmünster lässt Bürger mitgestalten

KREMSMÜNSTER. Mit der Erarbeitung eines örtlichen Entwicklungskonzeptes möchte die Marktgemeinde Kremsmünster gemeinsam mit den Bürgern die Zukunft Kremsmünsters aktiv gestalten. ...