Karoline Postlmayr veröffentlicht nach schwerem Unfall ein neues Buch

Hits: 274
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 07.03.2021 12:14 Uhr

NUSSBACH. Seit über zehn Jahren gibt Karoline Postlmayr in Tips ihr Wissen über Kräuter und Hausmittel weiter. Im neuen Buch „Natürlich lebenswert mit Heilkräutern und Selbstverantwortung“ schreibt die Nußbacherin über ihre Erfahrungen nach einem Radunfall.

Der Unfall hätte Karoline Postl­mayr im Mai 2020 fast das Leben gekostet. Wochenlang hing es am seidenen Faden. Ihre Genesung verdanke sie der Kunst der Ärzte, aber auch den Heilkräutern und einer einfachen Lebensweise, sagt sie: „Wenn ich vor dem Unfall nicht so eine natürliche Lebensweise gehabt hätte, hätte ich nicht überlebt.“

Buch über den Wert der Gesundheit

Während ihrer langen Rehabilitation schrieb Postlmayr ein Buch über den Wert der Gesundheit. „Die Erfahrungen der schwersten Zeit meines Lebens kommen darin zum Ausdruck“, sagt die Nußbacherin. Was tun, wenn die Seele weint? Wie gegen moderne Volkskrankheiten ankommen? „Wir haben es selbst in der Hand. Mit der Kraft der Natur lässt sich gut vorbeugen und heilen. Es ist möglich, mit einfachsten Hausmitteln den Körper in seiner Funktion zu unterstützen“, ist Postlmayr sicher.

Leben ist ein Geschenk

Ihre Botschaft: Das Leben ist ein Geschenk, wir sollten es schätzen, Selbstverantwortung übernehmen und unseren Lebensstil überdenken. „Ich möchte die Leute zudem dazu motivieren, raus zu gehen, denn wir finden in der Natur alles, was wir brauchen“, ist die Tips-Kolumnistin überzeugt.

Wie man das Immunsystem stärkt und warum Fasten guttut, sind beispielsweise Themen ihres neuen Buches. Es ist im Verlag Ennsthaler erschienen und um 15 Euro erhältlich (ISBN: 978-3-7095-0125-2).

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



ÖVP bereitet die Sandkisten im Bezirk Kirchdorf auf die Spielplatzsaison vor

BEZIRK KIRCHDORF. Angesichts der kommenden warmen Frühjahrsmonate startet die OÖVP im Bezirk gemeinsam mit dem ÖAAB wieder eine großflächige Sandkistenaktion in den Gemeinden.

Sandkisten in Wartberg gefüllt

WARTBERG AN DER KREMS. Bürgermeister Franz Karlhuber war gemeinsam mit ÖVP-Mitgliedern aus Wartberg im Rahmen der diesjährigen „Sandkistenaktion der ÖVP“ im Gemeindegebiet unterwegs, um Kinder ...

Erlebnisbad, Wasserspielplatz, Hofläden: Regionalforum Steyr-Kirchdorf hat bis 2030 einiges vor

BEZIRK KIRCHDORF/REGION STEYR. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Regionalforum Steyr-Kirchdorf wurde auf bereits Erreichtes sowie zukünftige Projekte geblickt. Unter anderem sind ...

Neue Öffnungszeiten in den Covid-19-Teststationen in Kremsmünster und Micheldorf

KREMSMÜNSTER/MICHELDORF IN OÖ. Ab Montag, 19. April, ist die Covid-19-Teststation in Kremsmünster auch donnerstags geöffnet. Der Standort in Micheldorf wird ab Samstag, 17. April, von der Firma WEMS ...

„Am Stammtisch wird Tacheles gesprochen!“

BEZIRK KIRCHDORF. Landtagsabgeordneter und FPÖ-Bezirksparteiobmann Michael Gruber fordert geeignete Konzepte, um die Gastronomie im Bezirk Kirchdorf wieder zu beleben.

Blitzlichter aus der digi-TNMS-Musikmittelschule Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Selbst der Schichtbetrieb kann die Schüler der digi-TNMS-Musikmittelschule Kirchdorf nicht bremsen. So tanzen die Musikschüler immer wieder im Park oder trainieren im Freien, ...

ifw mould tec: Die Lehre ist der erste Schritt auf der Karriereleiter

MICHELDORF. In der Lehrwerkstätte der ifw mould tec GmbH werden permanent über 20 Lehrlinge – sowohl Jungs als auch Mädchen – zu Top-Facharbeitern ausgebildet.

Selfies aus Steinbach an der Steyr gesucht

STEINBACH AN DER STEYR. Am 28. April erscheint in der Tips-Ausgabe Kirchdorf eine Ortsreportage über Steinbach an der Steyr.