Erste virtuelle Allergie-Sprechstunde

Hits: 65
Olivia Lentschig Tips Redaktion Olivia Lentschig, 05.06.2022 08:00 Uhr

Im Rahmen der heurigen Welt-Allergie-Woche findet die erste virtuelle „Allergie-Sprechstunde“ statt.

Dafür haben sich die Österreichische Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (ÖGAI), die Patientenplattform IGAV – Interessensgemeinschaft Allergenvermeidung, die Medizinische Universität Wien und der Pollenwarndienst der MedUni Wien zusammengetan und Experten eingeladen, nicht nur zu informieren, sondern auch für Fragen zur Verfügung zu stehen.

Jeder vierte Österreicher betroffen

Atemwegs-Allergien sind häufig. Mindestens jeder vierte Österreicher wird von zumindest einer Form einer Allergie gequält und leidet ab dem Frühling aufgrund des Pollenflugs, ganzjährig wegen einer Hausstaubmilbenallergie oder niest und kämpft mit Atemnot, sobald ein Tier in der Nähe ist oder Schimmelpilzsporen eingeatmet werden.

„Allergien sind weit mehr als nur ein lästiges Übel. Sie sind ein ernst zu nehmender, chronischer Entzündungsprozess und können die Lebensqualität massiv einschränken sowie die sehr belastende Erkrankung Asthma verursachen“, so Erika Jensen-Jarolim vom Institut für Pathophysiologie und Allergieforschung der MedUni Wien und Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (ÖGAI). „Ein Heuschnupfen und Atemprobleme dürfen daher nicht auf die leichte Schulter genommen werden, sondern brauchen ärztliche Beratung und Behandlung.“

Besser atmen

Die Welt-Allergie-Woche ist eine jährliche Initiative der World Allergy Organization (WAO) in Zusammenarbeit mit ihren Mitgliedsgesellschaften, um auf allergische Erkrankungen aufmerksam zu machen. Das Motto der heurigen „Welt-Allergie-Woche“ (von 5. bis 11. Juni 2022) ist „Breathe better“.

Allergie-Sprechstunde

Do, 9. Juni 2022, 17–19 Uhr

Online-Vorträge von österreichischen Allergie-Experten

Info zu Programm und Teilnahme: www.meduniwien.ac.at/allergiesprechstunde

Kommentar verfassen



Herren-Tennismannschaft steigt auf

KREMSMÜNSTER. Nach dem letztjährigen Abstieg aus der Bezirksklasse wurde dieses Jahr der Aufstieg der Herren 1 des Turn- und Sportvereins (TuS) Tennis Kremsmünster geschafft.

Taekwondo: Kathrin Jirka holt sich Bronze

KIRCHDORF AN DER KREMS. Bei den diesjährigen europäischen Universitätsmeisterschaften in Lodz (Polen) holte sich Kathrin Jirka vom Verein Taekwondo Kirchdorf in der Klasse Damen-73kg die Bronzemedaille. ...

Kremsmünsterer sind klimaschonend am Fahrrad unterwegs

KREMSMÜNSTER. Die Mitarbeiter der Marktgemeinde Kremsmünster sind klimabewusst und nachhaltig unterwegs. Und dabei ist es bunt gemischt, ob ein Fahrrad oder E-Bike zum Einsatz kommen. Viele Kremsmünsterer ...

Tödlicher Arbeitsunfall

RIED IM TRAUNKREIS/BEZIRK GMUNDEN. In Ried im Traunkreis endete ein Arbeitsunfall für einen 72-Jährigen aus dem Bezirk Kirchdorf mit tödlichen Verletzungen.

Jahrhunderthochwasser: Als die Krems zur Katastrophe wurde
 VIDEO

Jahrhunderthochwasser: Als die Krems zur Katastrophe wurde

KREMSMÜNSTER/WARTBERG AN DER KREMS/NUSSBACH. Genau vor 20 Jahren trat die Krems durch länger anhaltenden Starkregen über die Ufer und riss alles Umliegende erbarmungslos mit sich. Das Jahrhunderthochwasser ...

Junge Ziege mit Beckenbruch aus Fluss gerettet

STEINBACH AM ZIEHBERG/KLAUS AN DER PYHRNBAHN. Eine junge Ziege stürzte in die Steyrling in der Gemeinde Klaus an der Pyhrnbahn. Das hilflose Tier wurde von aufmerksamen Passanten entdeckt, die umgehend ...

Ortszentren attraktivieren

BEZIRK KIRCHDORF. Die Wirtschaftskammer (WKO) Kirchdorf will das Thema der „attraktiven Ortszentren“ wieder stärker fokussieren.

Tobias Sturm wechselt in die Ried-Akademie

MICHELDORF IN OÖ. Mit Torhüter Tobias Sturm wechselt nach Jonas Gielesberger abermals ein Grün-Weißer in die Ried-Akademie.