Mittwoch 10. Juli 2024
KW 28


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Begegnungsnachmittage "Gemeinsam statt Einsam": Rotes Kreuz Kirchdorf sucht freiwillige Mitarbeiter für neues Angebot

Sophie Kepplinger, BA, 10.07.2024 12:56

KIRCHDORF AN DER KREMS. „Gemeinsam statt Einsam“, so nennt sich das neue Angebot des Roten Kreuzes Kirchdorf. Monatlich werden Themennachmitttag mit drei abwechselnden Schwerpunkten angeboten. Derzeit ist das Rote Kreuz noch auf der Suche nach Freiwilligen, die bei „Gemeinsam statt Einsam“ mithelfen möchten. Dazu findet am Freitag, 26. Juli, ab 15 Uhr ein Informationsnachmittag statt.

 (Foto: Rotes Kreuz Kirchdorf)
(Foto: Rotes Kreuz Kirchdorf)

Mit „Gemeinsam statt Einsam“ hat sich das Rote Kreuz Kirchdorf zum Ziel gesetzt, die Gemeinschaft zu fördern, lustige und gesellige Abwechslung zu bringen und neue Freundschaften zu ermöglichen. Im Mittelpunkt der monatlichen Nachmittage steht die Begegnung.

Freiwillige Mitarbeiter für Begegnungsnachmittage gesucht

Derzeit ist das Rote Kreuz noch auf der Suche nach Freiwilligen, die bei „Gemeinsam statt Einsam“ mithelfen möchten. Zu den Aufgaben gehören die Vorbereitung im Team, die Mitarbeit und Mitgestaltung bei den Begegnungsnachmittagen sowie die Betreuung der Besucher. Zu den Voraussetzungen für die Mitarbeit zählen eine fröhliche und motivierende Lebenseinstellung sowie ein respektvoller und würdevoller Umgang mit älteren Menschen. Ebenso sind Geduld sowie die Bereitschaft zur Absolvierung der Ausbildung und zur Teilnahme an Besprechungen mitzubringen.

Am Freitag, 26. Juli findet ab 15 Uhr ein Informationsnachmittag in der Bezirksstelle Kirchdorf statt. Bei Fragen steht auch Monika Felbermayr, Bezirkskoordinatorin der Gesundheits- und Sozialen Dienste, unter der Tel. 07582/63581-24 oder per E-Mail monika.felbermayr@o.roteskreuz.at zur Verfügung.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden