Spielgemeinschaft Micheldorf/Klaus schlägt voll ein

Hits: 199
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 30.11.2020 08:46 Uhr

KLAUS/MICHELDORF IN OÖ. Nach der Saison 2019 entschieden sich die Tennisvereine aus Klaus und Micheldorf zur Zusammenarbeit in Form einer Spielgemeinschaft (SPG Micheldorf/Klaus) ab der Saison 2020. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten.

Die Zusammenarbeit als Spielgemeinschaft hatte zum Ziel, Synergien zu nutzen: im Nachwuchsbereich, in der Breite der Kader, aber auch um die erste Mannschaft in der Bezirksklasse durch Bündelung der Kräfte in ihrer Konkurrenzfähigkeit zu stärken. Wie man aber nach der, wegen Corona erst im Juni 2020 begonnenen, Tennismeisterschaft bilanzieren würde, haben selbst die kühnsten Optimisten nicht erwartet.

Tolle Platzierungen

Die erste Mannschaft konnte in der Bezirksklasse mit Platz vier überraschen. Die zweite Mannschaft schaffte mit einem Kraftakt den Klassenerhalt in der 1. Klasse. Die dritte Gruppe wurde in der 3. Klasse Meister und schaffte somit den Aufstieg in die 2. Klasse und das vierte Team bestand zum überwiegenden Teil aus Jugendspielern und konnte in der 3. Klasse zwei Spiele gewinnen und Platz sechs erreichen. Dazu kamen Erfolge und Synergien auch bei den Damen und im Seniorenbereich, sowie ein Meistertitel im Nachwuchsbereich. Die Tennisbegeisterung in der Spielgemeinschaft wurde auch in der internen Vereinsmeisterschaft greifbar – über 50 Spieler traten gegeneinander an.

Zusammenarbeit wird fortgeführt

Die Vereine Klaus und Micheldorf werden die Zusammenarbeit weiterhin fortsetzen und freuen sich auf die kommende Spielzeit. Man kann nächste Saison von der Bezirksklasse abwärts in jeder Liga eine Mannschaft stellen und somit für jeden Spieler Begegnungen in der passenden Niveaustufe ermöglichen. Die Mannschaftsführer aller Teams freuen sich, sobald es Corona erlaubt, auch wieder auf zahlreiche Zuschauer sowohl in der Stausee-Arena in Klaus als auch am Tennisplatz in Micheldorf.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bezirks-SPÖ begrüßt die Initiative für Ganzjahrestourismus in der Pyhrn-Priel Region

BEZIRK KIRCHDORF. Begrüßt wird von der SPÖ im Bezirk die Initiative des sozialdemokratischen Landtagsklubs zur Stärkung des Ganzjahrestourismus in der Pyhrn-Priel Region. Der ...

Armin Assinger wirbt für Rosskastanienmatten aus Klaus an der Pyhrnbahn

KLAUS AN DER PYHRNBAHN.  Der ehemalige Skirennläufer und heutige TV-Moderator Armin Assinger ist neuerdings Werbeträger der Original Rosskastanienmatte der Tischlerei Bernegger in Klaus ...

332 Bewohner in den Alten- und Pflegeheimen im Bezirk Kirchdorf geimpft

BEZIRK KIRCHDORF. Die ersten Corona-Impfungen in den sechs Alten- und Pflegeheimen im Bezirk Kirchdorf sind erfolgt. Es haben sich 332 Bewohner und 289 Mitarbeiter impfen lassen.

Fünfter Klubmeistertitel des Fotoklubs Pettenbach für Ernst Rohrauer mit Sieg in allen Sparten 

PETTENBACH. Nach den Erfolgen mit je einer Einzelmedaille bei der Staats- und Landesmeisterschaft 2020 gewann Ernst Rohrauer vergangenes Jahr auch vereinsintern alles, was es im Vorjahr zu gewinnen ...

50-Jähriger verletzte sich mit Zugsäge

BEZIRK KIRCHDORF. Mit seiner Hand kam ein 50-Jähriger in das Sägeblatt einer Zugsäge und verletzte sich schwer.

2. Damen-Bundesliga im Tischtennis wird fortgesetzt: Kremsmünsters Damen haben sich intensiv vorbereitet

KREMSMÜNSTER. Die in der 2. Bundesliga gemeldeten vier Damen des TuS Raiffeisen Kremsmünster, Lisa Murauer, Doris Kronsteiner, Verena Rösner und Elena Schinko, bereiteten sich ...

Elisabeth Goppold und Alexander Hauser sorgen für frischen Wind in der OÖVP Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Gemeinderätin Elisabeth Goppold übernimmt als geschäftsführende Obfrau die Führung der OÖVP-Stadtpartei. Mit Alexander Hauser wurde ein neues ...

OÖ Bauernbund behauptet auch im Bezirk Kirchdorf seine Spitzenposition

BEZIRK KIRCHDORF. Bei der Landwirtschaftskammer-Wahl lag der Bauernbund in allen 23 Gemeinden im Bezirk Kirchdorf – meist sehr deutlich – voran.