Kremsmünsterer Damen spielen weiterhin in der zweiten Tischtennis Bundesliga

Hits: 171
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 22.02.2021 09:28 Uhr

KREMSMÜNSTER. In der zweiten Tischtennis Damen-Bundesliga siegte Wiener Neudorf im Nachtragsspiel mit zwei Legionärinnen 6/0 gegen Oberes Triestingtal/Guntramsdorf. Das bedeutet, die Damen vom Turn- und Sportverein (TuS) Raiffeisen Kremsmünster bleiben weiter in der zweiten Damen-Bundesliga.

Riha Open Wiener Neudorf musste das Nachtragsspiel gegen den Tabellennachbar Oberes Triestingtal/Guntramsdorf 6/0 gewinnen, um punktegleich mit dem TuS Raiffeisen Kremsmünster gleichziehen zu können. Am Ende sind der TuS Raiffeisen Kremsmünster und Wiener Neudorf tatsächlich punktegleich. Das Spielverhältnis entschied letztendlich. Der TuS hat ein Spielverhältnis von 24/13 und die Niederösterreicherinnen von 24/12.

Einzelrangliste - Verena Rösner beste Österreicherin

Die Einzelrangliste wird derzeit von Vikoria Truzsinszki (Wiener Neudorf, Ungarn) angeführt, gefolgt von Renata Pengö-Mura (Kufstein, Ungarn). Platz drei besetzt Verena Rösner (TuS Raiffeisen Kremsmünster), die damit beste Österreicherin ist. Ihre Vereinskollegin Elena Schinko ist auf Rang sechs und Doris Kronsteiner auf Rang sieben.

Knappes Ergebnis ist Ansporn

Die Damen des TuS Raiffeisen Kremsmünster nehmen das extrem knappe Ergebnis als Ansporn. War das ursprüngliche Ziel zu Jahresbeginn der Klassenerhalt, so wird ab sofort im Training das neue Ziel mit dem Aufstieg in die erste Bundesliga verfolgt. Dafür trainieren die Damen weiterhin intensiv und mit vollem Elan mit den Trainern Otto und Patrick Kefer weiter.

TuS Raiffeisen Kremsmünster trägt im Frühjahr Sammelrunde aus

Für den Frühjahrsdurchgang wurde vom ÖTTV (österreichischer Tischtennisverband) bereits die Austragung einer Sammelrunde an den TuS Raiffeisen Kremsmünster vergeben. Ein Termin dafür wird in der kommenden Woche erwartet.

Kommentar verfassen



Schnuppertag bei den Plattlermädls Wartberg

WARTBERG AN DER KREMS. Die Plattlermädls Wartberg suchen Verstärkung und laden alle Interessierten zum Schnuppertag am Samstag, 5. Februar, ein.

Schwerer Verkehrsunfall im Falkensteintunnel auf der Pyhrnautobahn bei St. Pankraz forderte zwei Verletzte

ST. PANKRAZ. Ein schwerer Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen im Falkensteintunnel auf der Pyhrnautobahn bei St. Pankraz hat Freitagnachmittag zwei Verletzte gefordert.

Historisches Hammerwerk in Roßleithen

ROSSLEITHEN. Scheinwerfer beleuchten auch in der kalten Jahreszeit die historische Fluderanlage mit Hammerwerk auf dem Gelände der Firma Schröckenfux in Roßleithen – und machen sie damit zu einer ...

Covid-19: Impf- und Testmöglichkeiten im Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Im Nachfolgenden gibt es eine laufend aktualisierte Übersicht über die Corona-Impf- und Testmöglichkeiten im Bezirk Kirchdorf.

Seniorenbund Schlierbach ehrte Mitglieder für langjährige Tätigkeit im Sportbereich

SCHLIERBACH. Im Rahmen der Neujahrsfeier ehrte der Seniorenbund Schlierbach einige Mitglieder für ihre langjährige Tätigkeit im Sportbereich.

Schienenersatzverkehr wegen Bosrucktunnel-Sperre

SPITAL AM PYHRN. Von 28. Februar bis 29. Juli wird, wie berichtet, die Pyhrnstrecke im Bereich Bosrucktunnel saniert. „Um Reisenden eine sichere und pünktliche Bahnfahrt durch den Bosrucktunnel zu ermöglichen, ...

Das waren die Österreichischen Jugend-Skimeisterschaften

SPITAL AM PYHRN/HINTERSTODER. Von 13. bis 20. Jänner traf sich die Crème de la Crème des alpinen Skinachwuchses auf der Wurzeralm und in Hinterstoder zu den Österreichischen Jugend-Skimeisterschaften. ...

Chip und Registrierung von Hund und Katze

STEINBACH AM ZIEHBERG. Aus aktuellen Anlässen ruft das Team des Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg dringend dazu auf, Hunde und Katzen chippen und vor allem registrieren zu lassen. Es ...