Herren vom TuS Kremsmünster müssen in der Faustball Bundesliga ins Abstiegs-Play-Off

Hits: 151
Haymo Valtiner zieht mit TuS2 in Drösing den Kürzeren. (Foto: Ahrens)
Haymo Valtiner zieht mit TuS2 in Drösing den Kürzeren. (Foto: Ahrens)
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 07.06.2021 12:03 Uhr

KREMSMÜNSTER. Leider ohne zählbare Erfolge blieb der Turn- und Sportverein (TuS) Raiffeisen Kremsmünster in der „englischen Woche“ mit gleich drei Spielen in der ersten Bundesliga.

In den meisten Sätzen spielte das TuS Team auf Augenhöhe mit, schlussendlich reichte es nur zu Teilerfolgen. „Das ist dem Umbau des Teams geschuldet, ich kann keinem einen Vorwurf machen“, meint Coach Dietmar Winterleitner.

Umbruch im Team

Bezeichnend die Begegnung gegen Froschberg, in der die Grün-Weißen in den ersten drei Sätzen jeweils mit 8:7 in Front lagen, alle aber hauchdünn durch Eigenfehler abgeben mussten. Im vierten und fünften Satz brachten die TuS-Jungs dann den Vorsprung ins Ziel, ehe der sechste Satz wieder knapp an die Linzer ging. „Daran sieht man recht gut, dass wir durch den Umbruch im Team unsere teilweise recht ansprechende Leistung oft noch nicht ganz ins Ziel bringen“, erklärt Winterleitner.

Im August wird um den Klassenerhalt gekämpft

Zum Abschluss des Grunddurchganges ist am Samstag, 19. Juni, ab 17 Uhr Grieskirchen zu Gast, da wollen die Grün-Weißen den Grunddurchgang mit einem Erfolg beenden, ehe ab Mitte August im Abstiegs-Play-Off um den Klassenerhalt gekämpft wird.

TuS 2 verliert Spitzenduell beim Tabellenführer

Ohne Chance war TuS2 in Drösing beim Aufeinandertreffen des Ersten und des Dritten der Tabelle. Ganz klar musste sich das bisherige Überraschungsteam den Niederösterreichern geschlagen geben. „Macht nichts, wir schauen gleich wieder nach vorne, nächsten Freitag in Schwanenstadt wollen wir die nächsten Punkte erobern“, gibt Routinier Haymo Valtiner die Route vor.

Kommentar verfassen



Gemeinsam neue Ideen und Strategien entwickelt: „Next Stept“ in der Wirtschaftskammer Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Ein oberösterreichweites Projekt feierte kürzlich in der Wirtschaftskammer Kirchdorf Premiere: das Programmes „next step“. Im April starteten eine Unternehmerin und zehn Unternehmer ...

Spitaler holten dritten Platz bei Traktor-WM am Großglockner

SPITAL AM PYHRN/GROSSGLOCKNER. Der Traktorstammtisch „Die alten Räder“ aus Spital am Pyhrn/Schlagedl erreichte bei der 19. Traktor-WM am Großglockner den dritten Platz.

Steyrtaler Wirtschaftsverein organisierte „Firmenroas“

MOLLN. Aus dem Herbst-Treffen der Mitglieder des Wirtschaftsvereines „Wirtschaft Steyrtal“ wurde, passend zur Jahreszeit, eine kleine „Firmenroas“. Gemeinsam wurden vier Mollner Unternehmen besucht. ...

„Von den Anfängen“: Entstehung des Nationalparks Kalkalpen im Fernsehen

MOLLN/Ö. Anlässlich der Geburtsstunde der österreichischen Nationalparks vor 50 Jahren wird eine zweiteilige Universumsendung ausgestrahlt: Der erste Teil, der unter anderem die Entstehung des Nationalparks ...

Landtagswahl: Fünf Fragen an die Spitzenpolitiker aus dem Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Am Sonntag, 26. September, stehen in Oberösterreich Landtagswahlen auf dem Programm. Christian Dörfel (ÖVP), Michael Gruber (FPÖ), Bettina Lancaster (SPÖ) und Wolfram Schröckenfuchs ...

Heribert Mallinger feiert 70 Jahre ÖGB-Zugehörigkeit

ELDBACH/KIRCHDORF AN DER KREMSWINDISCHGARSTEN. Zahlreiche Ehrungen standen kürzlich bei „younion _ Die Daseinsgewerkschaft“, die Gewerkschaft der Gemeindebediensteten, im Hotel Sperlhof in Edlbach ...

Ehrung langjähriger Mitglieder

Die Gewerkschaft GPA sagt Danke

Micheldorferin legte Meisterprüfung zur Konditorin ab

MICHELDORF IN OÖ. Eine Kandidatin aus dem Bezirk Kirchdorf kann sich über eine erfolgreiche Prüfung an der Wirtschaftskammer (WKO) Oberösterreich freuen.