Wenn rund 50 Paragleiter den Himmel einnehmen

Hits: 237
Im Hintergrund ist das Tote Gebirge mit der Spitzmauer (r.) zu sehen. (Foto: Sophie Kepplinger)
Im Hintergrund ist das Tote Gebirge mit der Spitzmauer (r.) zu sehen. (Foto: Sophie Kepplinger)
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 28.06.2021 17:04 Uhr

HINTERSTODER. Rund 50 Paragleiter stiegen beim ersten Pyhrn-Priel Cup 2021 in luftige Höhen auf, um die gesetzten Wegpunkte abzufliegen. Oberösterreichischer Landesmeister des Gleitschirm-Bewerbes wurde der gebürtige Micheldorfer Karl Seiringer.

Das bunte Treiben am Startplatz auf der Höss in Hinterstoder war schon ein Event an sich: Etwa 50 farbenfrohe Gleitschirme wurden an den beiden Wettkampftagen auf den großen Startwiesen auf der Höss aufgelegt, um schlussendlich mit ihnen gen Sonne aufzusteigen. Der Grund dafür? Der „Pyhrn-Priel Cup 2021“. Der Paragleiter-Wettbewerb wurde vom Hänge- und Paragleiter Club Garstnertal (HPGC) ausgetragen und feierte heuer seine Premiere.

Start mit Blick auf die Spitzmauer

Am Samstag stand für die 47 teilnehmenden Paragleiter eine 51,9 Kilometer lange Strecke mit sechs Wegpunkten auf dem Programm. Rund ein Drittel der Piloten erreichte nach vollständigem Absolvieren der Strecke den Landeplatz der Flugschule Hinterstoder. Am zweiten Bewerbstag galt es, eine 66,8 Kilometer lange Strecke abzufliegen, die sich bis in die Haller Mauern erstreckte. Herrliches Flugwetter und strahlender Sonnenschein machten auch diesen Sonntag zu einem gelungenen Flugtag.

Oö. Landesmeister gekürt

Im Rahmen des Pyhrn-Priel Cup 2021 wurden zudem die Oberösterreichischen Landesmeisterschaften im Paragleiten ausgetragen: Friedrich Peschl erreichte den dritten Platz, der Roßleithner Ady Perner wurde Zweiter und der gebürtige Micheldorfer Karl Seiringer vom Verein Skybird Kremstal holte sich den begehrten Titel. Die Veranstalter sind mehr als zufrieden mit der Teilnehmerzahl und auch die Begeisterung der Piloten zeigte: Das Pyhrn-Priel Gebiet ist wie geschaffen für den Flugsport.

Fotos vom Pyhrn-Priel Cup 2021 gibt es auf: www.tips.at/n/537998



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



100 Jahre Landwirtschaftsschule werden gefeiert

SCHLIERBACH. Die Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule (LWBFS) Schlierbach lädt zum Jubiläumsfest am Sonntag, 3. Oktober, ein.

26-Jähriger verirrte sich bei Wanderung

VORDERSTODER/BEZIRK STEYR-LAND. Ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land verirrte sich bei seiner Wanderung im Stodertal und musste von den Einsatzkräften der Polizei und Bergrettung gerettet werden. ...

Team Spaceburgers aus dem Kremstal holte den zweiten Platz beim Red Bull Flugtag

KREMSMÜNSTER/WARTBERG/WIEN. Fünf Kremstaler nahmen mit ihrem selbstgebauten fliegenden Burger am Red Bull Flugtag in Wien teil (Tips berichtete) und holten den sensationellen zweiten Platz.

Dengelaktion in Schlierbach wird wiederholt

SCHLIERBACH. Bei der vergangenen Dengelaktion waren mehr Sensen zu dengeln als Zeit vorhanden. Der Schlierbacher Bauernmarkt bietet daher am Samstag, 2. Oktober, wiederholt den Besuchern die Möglichkeit ...

Zelt auf dem Kirchenplatz als Zeichen für den „Tag der Flucht“

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die Pfarre Kirchdorf hat als sichtbares Zeichen auf dem Kirchenplatz ein Zelt aufgebaut. „Wir wollen damit als Pfarrgemeinde unseren christlichen Auftrag zu Barmherzigkeit und ...

Wiederbelebung und Erste Hilfe als neuer Themenschwerpunkt in der HAK und HLW

KIRCHDORF AN DER KREMS. Wie wichtig lebensrettende Sofortmaßnahmen der Ersten Hilfe sein können, haben mehrere Professoren der Berufsbildenden Schulen (BBS) Kirchdorf schon erlebt. Auf Initiative der ...

Gottfried Schoisswohl erreichte Bronze bei Österreichischen Masters Meisterschaften im Diskuswurf

SCHLIERBACH. Gottfried Schoisswohl von der Union Schlierbach (Sektion Leichtathletik) etablierte sich bei den Österreichischen Masters Meisterschaften in Linz (Oberbank Arena) im Spitzenfeld der Diskuswerfer. ...

TuS Raiffeisen Kremsmünster ist im Tischtennis so gut aufgestellt wie schon lange nicht mehr

KREMSMÜNSTER. Die Tischtennis-Meisterschaft beginnt diese Woche für alle OÖ-Spielklassen. Der Turn- und Sportverein (TuS) Raiffeisen Kremsmünster ist seit vielen Jahren in der höchsten OÖ-Spielklasse, ...