Trainerwechsel bei OÖ-Ligist Micheldorf

Hits: 75
Gerald Dickinger-Neuwirth (Foto: Hörmandinger)
Gerald Dickinger-Neuwirth (Foto: Hörmandinger)
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 14.09.2021 08:49 Uhr

MICHELDORF. Nach sechs Runden der LT1-OÖ-Liga liegt Micheldorf sieglos mit drei Punkten am Tabellenende. Die Kremstaler reagierten auf die Talfahrt und trennten sich von Trainer Gerald Dickinger-Neuwirth.

Der SV Grün-Weiß Micheldorf trennt sich mit sofortiger Wirkung von seinem Cheftrainer Gerald Dickinger-Neuwirth. Damit reagiert der OÖ-Ligist auf die derzeitige Tabellensituation. „Wir möchten uns ausdrücklich bei Gerald Dickinger-Neuwirth für seine Arbeit in den vergangenen Jahren bedanken. Wir gehen in Freundschaft auseinander. Die Trennung war leider nicht zu verhindern, denn die Mannschaft brauchte in der derzeitigen Situation einen Impuls von außen“, so der sportliche Leiter Ronald Höllhuber.

Interimsduo am Freitag

Der 49-Jährige war seit Oktober 2019 für die Geschicke auf der Trainerbank der Grün-Weißen verantwortlich. Für das Heimspiel gegen Askö Oedt (Freitag, 17. September, 19 Uhr, Haidlmair-Arena) wird es eine interimistische Lösung an der Seitenlinie geben. Der derzeitige Co-Trainer Mato Simunovic und der sportliche Leiter Ronald Höllhuber werden die Mannschaft gegen den Tabellendritten betreuen. Bis Anfang nächster Woche soll bei den Kremstalern ein neuer Cheftrainer präsentiert werden.

Kommentar verfassen



Kunst im Kontext mit Beeinträchtigungen in Schön

MICHELDORF IN OÖ. Im neuen Archiv in der Kunsthalle der sozialen Einrichtung Schön für besondere Menschen in Micheldorf sind am Freitag, 1. Oktober, Bilder aus dem Atelier zu bewundern.

ASKÖ Oberösterreich ehrt zwei Spitzensportlerinnen vom Taekwondo Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Marlene Jahl und Agnes Wöckl (ASKÖ Taekwondo Kirchdorf) erhielten die Silberne Lorbeer von der ASKÖ Oberösterreich.

Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG bereitet sich auf Saisonstart vor

HINTERSTODER/SPITAL AM PYHRN. Noch rund zwei Monate trennen die Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG vom Saisonstart. Der Saisonkartenverkauf, der ein Wintererlebnis ohne finanzielles Risiko ermöglichen ...

Gemeinsam neue Ideen und Strategien entwickelt: „Next Stept“ in der Wirtschaftskammer Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Ein oberösterreichweites Projekt feierte kürzlich in der Wirtschaftskammer Kirchdorf Premiere: das Programmes „next step“. Im April starteten eine Unternehmerin und zehn Unternehmer ...

Spitaler holten dritten Platz bei Traktor-WM am Großglockner

SPITAL AM PYHRN/GROSSGLOCKNER. Der Traktorstammtisch „Die alten Räder“ aus Spital am Pyhrn/Schlagedl erreichte bei der 19. Traktor-WM am Großglockner den dritten Platz.

Steyrtaler Wirtschaftsverein organisierte „Firmenroas“

MOLLN. Aus dem Herbst-Treffen der Mitglieder des Wirtschaftsvereines „Wirtschaft Steyrtal“ wurde, passend zur Jahreszeit, eine kleine „Firmenroas“. Gemeinsam wurden vier Mollner Unternehmen besucht. ...

„Von den Anfängen“: Entstehung des Nationalparks Kalkalpen im Fernsehen

MOLLN/Ö. Anlässlich der Geburtsstunde der österreichischen Nationalparks vor 50 Jahren wird eine zweiteilige Universumsendung ausgestrahlt: Der erste Teil, der unter anderem die Entstehung des Nationalparks ...

Landtagswahl: Fünf Fragen an die Spitzenpolitiker aus dem Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Am Sonntag, 26. September, stehen in Oberösterreich Landtagswahlen auf dem Programm. Christian Dörfel (ÖVP), Michael Gruber (FPÖ), Bettina Lancaster (SPÖ) und Wolfram Schröckenfuchs ...