Erste Spielrunde der Herrenmeisterschaft im Tischtennis

Hits: 72
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 04.10.2021 18:16 Uhr

KREMSMÜNSTER. Die Ergebnisse der ersten Spielrunde der Herrenmeisterschaft im Tischtennis des Turn- und Sportvereines (TuS) Raiffeisen Kremsmünster:

In der Higra-Liga (höchste Spielklasse OÖ) musste sich der TuS Raiffeisen Kremsmünster 1 8/5 gegen Biesenfeld Linz 2 geschlagen geben. Milan Zaunmüller drückte bei seinem Einstand für den TuS dem Spiel seinen Stempel auf und gewann alle seine Spiele gegen die eingebürgerte Chinesin und Ö-Nationaltemspielerin Yuan, den Tschechen Duspiva und Doppelbauer. Toll auch die Frühform von Philipp Wellinger, der gegen Heine und Duspiva gewann und lediglich gegen Yuan knapp im Entscheidungssatz verlor. Martin Waibel verlor gegen Heine knapp und hatte gegen Duspiva und Doppelbauer keine Siegmöglichkeiten. Max Aichberger konnte gegen diese starken Gegner nichts ausrichten.

Siege in Landesliga und Regionalliga

In der Landesliga (zweithöchste Spielklasse OÖ) konnten sich die TuS-Spieler gegen Ebensee mit 3/8 durchsetzen. Sie gaben lediglich drei Einzelspiele ab. Breitenbaumer und Kefer gewannen alle Einzel und auch das gemeinsame Doppel. Die beiden verließen Ebensee mit einer weißen Weste.

Auch in der Regionalliga (vierthöchste Spielklasse OÖ) gewann der TuS Raiffeisen Kremsmünster 3 mit 3/8 auswärts gegen SPG Dietach. Rösner und Trifkovic konnten Dietach ohne Niederlage verlassen. Der TuS lacht nach der ersten Spielrunde von der Tabellenspitze.

Niederlage gegen Viechtwang/Scharnstein

TuS Raiffeisen Kremsmünster 4 musste sich in der Bezirksliga (sechsthöchste Spielklasse OÖ) gegen Viechtwang/Scharnstein 2 mit 8/4 geschlagen geben. Beim TuS überzeugte Bruno Moosbauer mit zwei Einzelsiegen, je einen Sieg steuerten Harald Waibel und Manfred Rühl bei. Da auch beide Doppel an die Heimmannschaft gingen, war ein knapperes Ergebnis beim Start nicht möglich.

Jürgen Grammer schaffte gegen seinen Exverein den totalen Triumph

In der 1. Klasse (achthöchste Spierlklasse OÖ) gewann der TuS Raiffeisen Kremsmünster 5 gegen DSG Wels 4 mit 8/6. Überraschend klar und ohne Probleme schaffte Jürgen Grammer gegen seinen Exverein den totalen Triumph. Jürgen gab keinen einzigen Satz ab. Auch Sandor Szüle überraschte mit zwei Siegen. Dagegen konnte Otto Kefer in keinster Weise überzeugen und verlor gegen Plank unglücklich im Entscheidungssatz im Nachspiel. Für den Nachwuchsspieler Leon Renezeder war gegen die routinierten Welser noch nichts zu holen.

In der 2. Klasse (9. Spielklasse OÖ) siegten die TuS-Spieler gegen Roßleithen/Spital mit 4/8. Erfahrung sammeln steht an erster Stelle bei diesem Team.

Damen wollen drei Siege

Am 9 und 10. Oktober findet in der Bezirkssporthalle Kremsmünster die zweite Sammelrunde der 2. Damen-Bundesliga statt. Der TuS Raiffeisen Kremsmünster wird bei der Heimrunde mit der stärksten Besetzung (Edith Gruber, Doris Kronsteiner, Verena Rösner) gegen Graz, Bruck/Mur und Oberpullendorf antreten. Das Ziel sind drei Siege bei diesem Heimspektakel.

Kommentar verfassen



Frühjahrskurse der Hundeschule SVÖ Kremstal

WARTBERG AN DER KREMS. Die Hundeschule SVÖ Kremstal in Wartberg lädt alle Mensch-Hund-Teams zu den Frühjahrskursen ein.

Neuer Postpartner in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Die Firma Staudinger Bau GmbH übernimmt ab Montag, 14. Februar, als offizieller Post-Partner die Aufgaben der Post-Geschäftsstelle in Kremsmünster.

Waldohreule mit Flügelbruch im Tierparadies Schabenreith gelandet

STEINBACH AM ZIEHBERG. Nicht nur verstoßene, misshandelte, alte und kranke Haustiere und sogenannte „Nutztiere“ finden im Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg ein neues Zuhause, auch ...

Interessante Gespräche beim digitalen Infoabend der BBS Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Vertreter der HAK und HLW Kirchdorf stellten sich den Fragen von Schülern und Eltern.

Michael Gruber: „Hausärztemangel ist nicht vom Himmel gefallen“

BEZIRK KIRCHDORF. FPÖ-Bezirksparteiobmann Landtagsabgeordneter Michael Gruber äußert sich zum Thema Hausärztemangel im Bezirk Kirchdorf.

IP-Management spendet vier Puppen für die Erste Hilfe Ausbildung an das Rote Kreuz Spital am Pyhrn

SPITAL AM PYHRN. Markus Kniewasser konnte sein zehn-jähriges Firmenjubiläum aufgrund der Corona Pandemie nicht feiern und spendete stattdessen ein Little Anne QCPR Reanimationspuppen Set, bestehend aus ...

Herkunftskennzeichnung, Zukunftsperspektiven und Fake News: Kritische Fragen an die Führung der Landwirtschaftskammer

SCHLIERBACH. Rund 100 Bauern aus dem Bezirk Kirchdorf folgten der Einladung der Landwirtschaftskammer (LK) OÖ, um in der Landwirtschaftlichen Fachschule Schlierbach unter dem Titel „Kammerführung im ...

Warnung vor Cybertrading: 59-Jährige überwies mehrere hunderttausend Euro an Betrüger

BEZIRK KIRCHDORF. Im Glauben einer Investition überwies eine 59-jährige Frau aus dem Bezirk Kirchdorf mehrere unterschiedlich hohe Geldbeträge an Betrüger.