Montag 24. Juni 2024
KW 26


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Trotz guter Leistung keine Punkte für Kremsmünsters Faustballer

Susanne Winter, MA, 30.01.2023 08:14

KREMSMÜNSTER. Gegen die Tabellenführer aus Freistadt und Froschberg gab es für die TuS-Jungs in der 1. Bundesliga keine Punkte zu holen. Trotzdem war man nicht ganz unzufrieden im Lager der Grün-Weißen.

Christopher Ahrens gewann in seinem letzten Spiel vor der Operation. (Foto: Kathrin Wirth)
Christopher Ahrens gewann in seinem letzten Spiel vor der Operation. (Foto: Kathrin Wirth)

Seit langem gelang es wieder mal mit Spritzigkeit und Spielfreude die Gegner bis zum Schluss zu fordern. „Auch wenn wir ohne Ausbeute heimfahren müssen, so muss ich meinem Team diesmal Lob zollen, wir haben sowohl Freistadt als auch Froschberg Höchstleistungen abgerungen“, sagt Coach Dietmar Winterleitner. Kommende Runde folgt das letzte Heimspiel für den TuS, am Samstag, 4. Februar, sind ab 17 Uhr Urfahr und Münzbach zu Gast im Kremstal.

TuS2 souverän

TuS2 konnte sich in der 2. Bundesliga mit Siegen gegen Schwanenstadt und Urfahr2 auf Rang 2 der Tabelle vorarbeiten. „Unserem Ziel unter den Top 3 im Endklassement zu landen sind wir nun näher gekommen“, weiß auch Angreifer Stefan Zehetner, auch wenn Zuspieler Christopher Ahrens wegen einer Knie-OP die letzten beiden Runden fehlen wird.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden