In der Nähe liegt die Kraft: Gute und fundierte Beratung punktet

Hits: 1436
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 04.05.2019 15:05 Uhr

KIRCHDORF AN DER KREMS/HINTERSTODER/SPITAL AM PYHRN. Zwar geht der Trend zum Online-Shopping, trotzdem ist vielen eine persönliche Beratung wichtig. Darauf setzt auch INTERSPORT Pachleitner.

Vor kurzem hat INTERSPORT Pachleitner umgebaut. Die neue, großzügige Outdoor-Welt und Fitness-Abteilung in Kirchdorf sorgen für Interesse. „Die Menschen kommen aber nicht nur wegen der großen Auswahl, die bekommen sie auch online. Sie kommen vor allem, weil sie bei uns gut und fundiert beraten werden“, weiß Geschäftsführerin Caroline Peschl. Sie leitet gemeinsam mit ihrem Bruder Franz Pachleitner die INTERSPORT-Standorte in Kirchdorf, Hinterstoder und Spital am Pyhrn.

Mitarbeiter sind die Basis

„Die Menschen spüren sofort, ob ihnen jemand möglichst schnell ein Produkt verkaufen will oder ob ihnen jemand zuhört und auf sie eingeht“, weiß Franz Pachleitner. Die Mitarbeiter sind nicht nur sportbegeistert, sondern auch fit im Umgang mit Kunden. „Auf die Aus- und Weiterbildung unseres Teams legen wir großen Wert, egal ob in der INTERSPORT Akademie oder in eigenen Workshops und Seminaren“, weiß Caroline Peschl. Der „Spirit“ im Team ist ihr und ihrem Bruder wichtig.

Wurzeln in der Region

INTERSPORT Pachleitner ist in der Region verwurzelt, der Anteil an Stammkunden hoch – viele Kunden haben ihren Lieblingsverkäufer. „Wir sind in einer kleinen Stadt und kennen unsere Kunden – und die kommen nur wieder, wenn sie sich gut beraten fühlen“, weiß Franz Rettenbacher, Shopleiter in Kirchdorf. Den Trend zum Online-Shopping sieht man gelassen: „Zu uns kommen viele, die im Internet ein Produkt erworben haben und damit nicht zufrieden sind. Wir setzen dann alle Hebel in Bewegung, um das umzutauschen und ein Produkt zu finden, das die Ansprüche erfüllt“, so Franz Pachleitner.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf zieht Corona-Bilanz

KIRCHDORF AN DER KREMS. Das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf Steyr hat die Herausforderung in der Behandlung von bislang insgesamt 52 an COVID-19 erkrankten Patienten gut bewältigt. Es wurden ...

Steyrtaler Steyr-Daimler-Puch Treffen geht in die nächste Runde

GRÜNBURG. Am Samstag, 22. August, findest das 7. Steyrtaler Steyr-Daimler-Puch Treffen in Leonstein, Gemeinde Grünburg, statt.

Etliche Rettungseinsätze in Kirchdorfs Bergen

BEZIRK KIRCHDORF. Die Einsatzkräfte der Bergrettungsdienste im Bezirk Kirchdorf haben einsatzreiche Tage hinter sich.

ÖGJ-Jugendzentrum Micheldorf lud zum Bogenschießen ein

MICHELDORF IN OÖ. Das Österreichische Gewerkschaftsjugend-Jugendzentrum (ÖGJ-JUZ) Micheldorf lud kürzlich zum Bogenschießen ein. 

Riesige Zucchini in Inzersdorf

INZERSDORF IM KREMSTAL. Eine Familie aus Inzersdorf fand eine 3,6 Kilogramm schwere Zucchini in ihrem Hochbeet vor.

20-jähriger Konstrukteur verletzt

NUSSBACH. Ein 20-jähriger Konstrukteur verletzte sich auf einer Baustelle in Nußbach.

Teil des Schluchtweges in Molln gesperrt

MOLLN. Aufgrund von Renovierungsarbeiten durch den Alpenverein Molln ist der beliebte Zinkensteg auf dem Wanderweg zur Rinnenden Mauer vom 14. bis 23 August gesperrt.

Kremsmünster startet bargeldloses Zahlen mit der Gemeinde-App

KREMSMÜNSTER. Die Bürgerservice-App Gem2Go treibt die Digitalisierung der österreichischen Gemeinden voran: Eine neue Kooperation mit dem Mobile-Payment-Anbieter Bluecode ermöglicht ...