In der Nähe liegt die Kraft: Gute und fundierte Beratung punktet

Hits: 1327
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 04.05.2019 15:05 Uhr

KIRCHDORF AN DER KREMS/HINTERSTODER/SPITAL AM PYHRN. Zwar geht der Trend zum Online-Shopping, trotzdem ist vielen eine persönliche Beratung wichtig. Darauf setzt auch INTERSPORT Pachleitner.

Vor kurzem hat INTERSPORT Pachleitner umgebaut. Die neue, großzügige Outdoor-Welt und Fitness-Abteilung in Kirchdorf sorgen für Interesse. „Die Menschen kommen aber nicht nur wegen der großen Auswahl, die bekommen sie auch online. Sie kommen vor allem, weil sie bei uns gut und fundiert beraten werden“, weiß Geschäftsführerin Caroline Peschl. Sie leitet gemeinsam mit ihrem Bruder Franz Pachleitner die INTERSPORT-Standorte in Kirchdorf, Hinterstoder und Spital am Pyhrn.

Mitarbeiter sind die Basis

„Die Menschen spüren sofort, ob ihnen jemand möglichst schnell ein Produkt verkaufen will oder ob ihnen jemand zuhört und auf sie eingeht“, weiß Franz Pachleitner. Die Mitarbeiter sind nicht nur sportbegeistert, sondern auch fit im Umgang mit Kunden. „Auf die Aus- und Weiterbildung unseres Teams legen wir großen Wert, egal ob in der INTERSPORT Akademie oder in eigenen Workshops und Seminaren“, weiß Caroline Peschl. Der „Spirit“ im Team ist ihr und ihrem Bruder wichtig.

Wurzeln in der Region

INTERSPORT Pachleitner ist in der Region verwurzelt, der Anteil an Stammkunden hoch – viele Kunden haben ihren Lieblingsverkäufer. „Wir sind in einer kleinen Stadt und kennen unsere Kunden – und die kommen nur wieder, wenn sie sich gut beraten fühlen“, weiß Franz Rettenbacher, Shopleiter in Kirchdorf. Den Trend zum Online-Shopping sieht man gelassen: „Zu uns kommen viele, die im Internet ein Produkt erworben haben und damit nicht zufrieden sind. Wir setzen dann alle Hebel in Bewegung, um das umzutauschen und ein Produkt zu finden, das die Ansprüche erfüllt“, so Franz Pachleitner.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Männergesangsverein Grünburg-Steinbach lädt zur musikalischen Reise durch Europa

STEINBACH AN DER STEYR. Der Männergesangsverein Grünburg-Steinbach veranstaltet das Konzert unter dem Titel „Einmal Europa... und wieder retour“ aus der Reihe „MGV in moll“ ...

Taktstockübergabe beim Musikverein Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN. Kapellmeister Eduard Wag hat beim Herbstkonzert des Musikvereins Windischgarsten den Taktstock an seine Nachfolgerin Claudia Sobolik übergeben.

Die Kraft des Wassers am neuen Lauf des Kremsflusses nützen

WARTBERG. Um den Hochwasserschutz zu verbessern, wird das Gebiet um die Krems umgestaltet. Dabei entstand ein privates Kleinwasserkraftwerk.

Kinderfreunde Roßleithen erhielten Einblick in den Bauernhof Pfeifgütl

ROSSLEITHEN. Die Kinder der Kinderfreunde Roßleithen verbrachten interessante Stunden im Pfeifgütl bei Familie Rebhandl.

Das Verkehrsaufkommen ist viel diskutiertes Thema in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Rund alle zehn Jahre überarbeiten die Gemeinden unseres Landes ihr „Leitbild“, das als Richtschnur für die künftige Entwicklung dient. Kremsmünster hat mit der ...

„Ansch-pruchsvolles“ Programm beim Herbstkonzert der Stadtkapelle Kirchdorf

KIRCHDORF. Die „Festive Overture“ von Dmitir Shostakovich eröffnete das Herbstkonzert der Stadtkapelle in der Stadthalle.

Ins Schloss Klaus blicken

KLAUS. Wie die ehemalige Ruine zu neuem Leben erwacht ist und wie das Leben in einem Schloss ist, erfahren Besucher beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 24. November, ab 13.30 Uhr auf Schloss ...

Plan für einen zweiten Adeg Markt in Spital am Pyhrn sorgt für Wirbel

SPITAL AM PYHRN. Eine Tafel auf dem Grundstück schräg gegenüber dem Adeg Edtbauer kündigt einen neuen Adeg Markt an. Jetzt häufen sich die Fragen und Spekulationen rund um den ...