Samstag 24. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

NUSSBACH. Mehr als 200 Lehrlinge haben bisher eine Ausbildung beim Nußbacher Werkzeugbauer Haidlmair absolviert. Angeboten werden die Berufe Metalltechniker und Elektrobetriebstechniker.

von links: Ausbildungsleiter Wolfgang Eisterlehner und CNC-Ausbilder Roman Dannesberger sind im Herbst 2021 für die neuen Lehrlinge bei Haidlmair zuständig. (Foto: Haidlmair/Mario Heim Fotografie)
von links: Ausbildungsleiter Wolfgang Eisterlehner und CNC-Ausbilder Roman Dannesberger sind im Herbst 2021 für die neuen Lehrlinge bei Haidlmair zuständig. (Foto: Haidlmair/Mario Heim Fotografie)

1981 begann der erste Werkzeugbautechniker-Lehrling seine Ausbildung beim Unternehmen Haidlmair in Nußbach. Seither haben dort mehr als 200 Lehrlinge ihre Ausbildung absolviert, wovon ein großer Teil noch im Familienunternehmen tätig ist. Manche der ehemaligen Lehrlinge sind mittlerweile in leitenden Positionen. „Uns ist die Ausbildung unserer Lehrlinge sehr wichtig, da wir dadurch unseren Bedarf an Fachkräften für die Zukunft decken können. Mir bereitet es immer besondere Freude die Entwicklung der jungen Mädchen und Burschen mitzuverfolgen, wie sie von Teenagern zu jungen Erwachsenen werden und sich in dieser Zeit sowohl fachlich wie auch menschlich enorm weiterentwickeln“, schildert Geschäftsführer Mario Haidlmair.

Von der Lehrwerkstätte zur Produktion

Bei der Ausbildung setzt Haidlmair auf eine Mischung aus Theorie und Praxis. So werden die Lehrlinge etwa im Maschinenpark in die Produktion von Werkzeugen einbezogen und sollen auf diese Weise die damit verbundene Verantwortung lernen. Um den Übergang von der Lehrwerkstätte in die reguläre Produktion zu erleichtern, sind speziell die Maschinen im Fräsbereich auf dem letzten Stand der Technik.

Unterstützt werden die insgesamt etwa 30 Lehrlinge von zwei Ausbildnern mit jahrzehntelanger Erfahrung im Werkzeugbau. Ausgebildet wird zum Metalltechniker mit unterschiedlichen Modulen wie dem Hauptmodul Werkzeugbautechnik, aber je nach Wahl dem Spezialmodul Konstruktionstechnik oder Kunststoffformgebung. Auch eine Lehre als Elektrobetriebstechniker ist bei Haidlmair möglich. Neu ist die Zusatzausbildung zur digitalen Werkzeugbautechnik, die das Unternehmen mitinitiiert hat. Hier wird Metallbearbeitung mit digitalen Prozessen wie der Automatisierungstechnik, Simulation und 3D-Druck miteinander verbunden.

Lehre im Ausland

Durch die internationale Ausrichtung der Firma besteht außerdem die Möglichkeit, einen Teil der Lehre in einem Tochterbetrieb in Kanada oder Ungarn zu absolvieren. Ein weiteres Angebot, das sich an alle Mitarbeiter richtet, ist der Betriebssportverein Hai Sports, der es ermöglichen soll, die Kollegen außerhalb der Arbeit kennenzulernen.

 

 


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Improvisationstheater auf höchstem Niveau: Wagner & Co gastieren im Kulturzentrum Kremsmünster photo_library

Improvisationstheater auf höchstem Niveau: Wagner & Co gastieren im Kulturzentrum Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Die drei Schauspieler Helmut Schuster, Manuel Thalhammer und Manuela Wieninger aus dem Ensemble von Wagner & Co improvisieren ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Wunschkinder geben Comeback-Konzert in der Hildegard

Wunschkinder geben Comeback-Konzert in der Hildegard

KIRCHDORF AN DER KREMS. Nach zwölf Jahren Pause kehren die Wunschkinder wieder zurück auf die Bühne. Ihr erstes Comeback-Konzert spielen sie ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Multimediavortrag über die Barfuß-Wanderung vom Almsee zum Matterhorn

Multimediavortrag über die Barfuß-Wanderung vom Almsee zum Matterhorn

INZERSDORF IM KREMSTAL/OBERSCHLIERBACH. Über die Erfüllung ihres Lebenstraumes 794 Kilometer barfuß vom Almsee in Oberösterreich bis zum ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Impro-Lounge in Pettenbach

Impro-Lounge in Pettenbach

PETTENBACH. Am Freitag, 1. März, um 19.30 Uhr, spielt die Impro-Lounge, die sich aus Spielern aus ganz Oberösterreich zusammensetzt, in Pettenbach. ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Nußbacher Pensionist erfindet Bilderhalter aus Holz photo_library

Nußbacher Pensionist erfindet Bilderhalter aus Holz

NUSSBACH. Der gelernte Tischler und Pensionist Hubert Danmayr fertigt in seiner Werkstatt in Nußbach Bilderhalter beziehungsweise Fotoständer ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Arbeiterkammerwahl: Freiheitliche Arbeitnehmer präsentieren ihren Kandidaten aus Kirchdorf an der Krems

Arbeiterkammerwahl: Freiheitliche Arbeitnehmer präsentieren ihren Kandidaten aus Kirchdorf an der Krems

KIRCHDORF AN DER KREMS. FPÖ-Bezirksparteiobmann LAbg. Michael Gruber zeigt sich erfreut, dass ein Kandidat aus dem Bezirk Kirchdorf auf der ...

Tips - total regional Sophie Kepplinger, BA
Gelungene Party beim inklusiven Jugendtreff

Gelungene Party beim inklusiven Jugendtreff

KREMSMÜNSTER. 23 Jugendliche feierten beim inklusiven Jugendtreff in Kremsmünster eine Faschingsparty. 

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Schülerparlament in der HAK und HLW Kirchdorf

Schülerparlament in der HAK und HLW Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Parallel zu den Notenkonferenzen der Lehrkräfte veranstaltete die Schülervertretung der HAK und HLW Kirchdorf ein sogenanntes ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA