„Worklifehub kirchdorfkrems“ gestaltete außergewöhnliches Vernetzungsevent

Hits: 66
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 21.11.2020 18:44 Uhr

BEZIRK KIRCHDORF. Die Mitglieder des „worklifehub kirchdorfkrems“, einer Initiative der Technologiegruppe Kremstal, trafen sich kürzlich online zu einer gemeinsamen Verkostung.

Die Initiative „worklifehub kirchdorfkrems“ schließt regionale Unternehmen, Gemeinden, Organisationen und Menschen, die im Bezirk Kirchdorf leben und arbeiten, zusammen. Gemeinsames Ziel ist es, die Vielfalt, Zukunft und Lebensqualität der „schönen Wohn- und Arbeitswelt“ weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannt zu machen. Im Bezirk Kirchdorf gibt es rund 20.000 Arbeitsplätze in 1.000 Arbeitgeberbetrieben. Die Mitglieder möchten die damit einhergehenden Möglichkeiten aufzeigen und kommunizieren. „Wir lassen uns von den momentanen Einschränkungen nicht aufhalten und netzwerken unter anderem in einer Online Lounge weiter“, berichtet der Sprecher der Initiative Rene Haidlmair.

Stimmungsvolle Lounge

Viele der mittlerweile über 50 Mitglieder kamen dem Aufruf nach, sich online zu treffen. Rene Haidlmair leitete die stimmungsvolle Lounge ein. Die Bezirkshauptfrau, Elisabeth Leitner, stellte sich der Gruppe vor und berichtete über den aktuellen Stand der Dinge. Mario Pramberger moderierte die Gruppe durch den Abend und gestaltete feine Outbreak Sessions, in der sich kleinere Gruppen austauschen konnten. Das Highlight für alle war wohl die gemeinsame Verkostung eines Bschoad Binkerls von worklifehub kirchdorfkrems-Mitglied Thomas Höfer. Es wurden Erfahrungen und Informationen ausgetauscht, Anfragen gestellt und geplaudert. Kurt Bernegger, Mitglied der worklifehub Kerngruppe, beschreibt es treffend: „Dieses außergewöhnliche Vernetzungsevent stärkt einerseits den Zusammenhalt und zeigt uns einmal mehr, wie richtig und wichtig es ist, weiterhin an unseren gemeinsamen Zielen zu arbeiten.“

Gemeinsam an der Zukunft arbeiten

Der gelungene Auftakt der Online-Lounge-Serie wird sich auf jeden Fall fortsetzen, sind sich die Teilnehmer der ersten Online-Lounge sicher. An Verkostungs-Angeboten und Ideen für die nächste Lounge scheitert es jedenfalls nicht. Auch die worklifehub Arbeitsgruppen Wohnen, Coming Home, Fachkräfteprojekte, und Öffentlichkeitsarbeit treffen sich weiterhin online und arbeiten an den gemeinsamen Zielen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kein Stillstand in Molln

MOLLN. Bürgermeister Fritz Reinisch (ÖVP) sprach mit Tips über aktuelle Themen wie das neue Ärztehaus, die Sicherung des Nahversorgers und den Einkaufs-Service des Sportvereins.

Auf beeindruckend leise Art laut: Duo aus dem Kremstal veröffentlicht Debütalbum
 VIDEO

Auf beeindruckend leise Art laut: Duo aus dem Kremstal veröffentlicht Debütalbum

KREMSMÜNSTER/BAD HALL. Das Experimental-Pop Duo „Ima Nuori“ – das sind Christina Ruf und Petra Steinkogler, ursprünglich aus Bad Hall und Kremsmünster – veröffentlicht das ...

Greiner Packaging tritt der internationalen Alliance to End Plastic Waste bei

KREMSMÜNSTER. Greiner Packaging aus Kremsmünster ist seit heute offizielles Mitglied der internationalen Alliance to End Plastic Waste. Die Allianz mit Sitz in Singapur hat über 50 Mitgliedsunternehmen, ...

Schwerer Schicksalsschlag für junge Mutter und ihre vier Kinder

STEINBACH AM ZIEHBERG. Bei einem tragischen Bergunglück kam Thomas Hubinger im Alter von nur 33 Jahren ums Leben. Der Familienvater hinterlässt seine Frau Karin und vier Kinder im Alter zwischen ...

Wanderin abgestürzt und schwer verletzt

VORDERSTODER. In Vorderstoder ist eine 75-Jährige aus Wels abgestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

Musikalisch durch den Advent mit der Marktmusikkapelle Micheldorf
 VIDEO

Musikalisch durch den Advent mit der Marktmusikkapelle Micheldorf

MICHELDORF IN OÖ. Täglich bis zum 24. Dezember öffnet die Marktmusikkapelle (MMK) Micheldorf unter dem Titel „Mit der MMK durch den Advent“ einen musikalischen Beitrag.

Vier Adventwege bringen den Menschen Hoffnung, Begegnung, Licht und Sehnsucht

KIRCHDORF AN DER KREMS. Im Pfarrgebiet von Kirchdorf sind vier Adventwege mit insgesamt 18 Stationen zu finden – und zwar beim Verschönerungsweg, beim Buchenhain, zum Kalvarienberg und ...

Traditioneller Warensammeltag für Rotkreuz-Markt Kremsmünster abgesagt

KREMSMÜNSTER/KIRCHDORF AN DER KREMS. Nach intensiven Gesprächen entschied sich nun das Rote Kreuz, den traditionellen Sammeltag im Bezirk Kirchdorf nicht in der gewohnten Form durchzuführen. ...