Boris Lovric wird neuer SPÖ-Vizebürgermeister in Kremsmünster

Hits: 850
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 05.12.2020 12:10 Uhr

KREMSMÜNSTER. Nach sechs intensiven Jahren als Vizebürgermeister zieht sich Christian Kiennast (SPÖ) aus dem operativen politischen Bereich zurück, wird aber weiterhin als Gemeinderat erhalten bleiben. Am Donnerstag, 10. Dezember, übernimmt Boris Lovric (SPÖ) sein Amt.

Christian Kiennasts Arbeit in den vergangenen zehn Jahren war davon geprägt, sich nicht nur dem Umweltschutz in der Gemeinde verschrieben zu haben, sondern auch für viele betroffene Bürger in Kremsmünster stets ein offenes Ohr zu haben. Mit Gleichgesinnten baute er die „essbare Gemeinde“ in Kremsmünster auf. Er wird sich auch weiterhin in diesem Bürgerprojekt engagieren, um regionale, biologische Selbstversorgung in Gemeinschaftsgärten zu lernen und zu lehren.

Seit 2011 in Kremsmünster

Am 10. Dezember übernimmt Boris Lovric sein Amt. Die Sozialdemokratie bildet für den gebürtigen Linzer mit kroatischen Wurzeln „immer schon jene Kraft, welche die lebensnahen Bereiche der Menschen in den Vordergrund ihrer Arbeit stellt.“ Nach 15 Jahren in Wien und dem Abschluss seines Studiums der Bildungswissenschaften an der Universität Wien übersiedelte er mit der Geburt des gemeinsamen Sohnes mit seiner Lebensgefährtin 2011 in ihr Elternhaus nach Kremsmünster.

Boris Lovric will den Fokus auf das soziale Gewissen legen

Seit 17 Jahren ist Boris Lovric beim Verein NEUSTART als Bewährungshelfer tätig. Demzufolge ist auch naheliegend, dass er in der Gemeindearbeit den Sozial- und Integrationsobmann stellt und den Fokus somit auf das soziale Gewissen in der Gemeindepolitik legt. Als weiteres zentrales Element erachtet Boris Lovric, den Bürgern in Kremsmünster zu ihrer wohlverdienten Lebensqualität zu verhelfen. „Dazu gehört vorwiegend auch die Reduktion des massiven Verkehrsaufkommens. Als Oppositionskraft blicken wir mit Argusaugen auf die Situation rund um die Verkehrsproblematik, sowie die Lärm- und Geruchsbelästigung. Es gilt Visionen zu entwickeln und diese dann auch mit Mut und Beharrlichkeit unter Einhaltung ökologischer Gesichtspunkte voranzutreiben“, betont der neue Vizebürgermeister und ergänzt: „Als Motto meiner politischen Arbeit sehe ich vor allem, gegen die soziale Kälte in unserer Gesellschaft anzukämpfen und den Zusammenhalt zu forcieren.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ortsbäuerin Monika Sohneg setzt sich für die Verwendung bäuerlicher Lebensmittel in Großküchen ein

ST. PANKRAZ. In Zusammenarbeit mit der Bezirksbauernkammer Kirchdorf Steyr stellt Tips die neu gewählten Ortsbäuerinnen vor. In St. Pankraz ist Monika Sohneg die Ortsbäuerin.

Vorbereitung als Um und Auf beim Skitourengehen

WINDISCHGARSTEN. Freiheitsgefühl, Gipfelerlebnis und Pulverschnee: Skitourengehen liegt weiterhin klar im Trend. Warum die Skitour aber nicht erst mit dem Einstieg in die Bindung beginnt, erklärt ...

Spürbares Erdbeben in der Pyhrn-Priel Region

PYHRN-PRIEL REGION/ADMONT. Heute, am Mittwoch, 20. Jänner, ereignete sich gegen 8:30 Uhr ein Erdbeben der Stärke 4,5 nahe Admont, Steiermark, berichtet die Zentralanstalt ...

Ab in den Schnee: beliebte Skitouren für Anfänger im Pyhrn-Priel Gebiet

ROSENAU AM HENGSTPASS/SPITAL AM PYHRN. Liegt genügend Schnee, sind die Möglichkeiten für Skitouren in der Pyhrn-Priel Region unzählig. Um die Frage nach dem „Wohin“ zu erleichtern, ...

Statistische Kennzahlen aus dem Bezirk Kirchdorf: Raser fuhr um 92 km/h zu schnell

BEZIRK KIRCHDORF. Die Bezirkshauptmannschaft (BH) Kirchdorf veröffentlichte die neuesten Kennzahlen rund um die Leistungen der Verwaltungsbehörde für den Bezirk Kirchdorf.

Jeder kann bei Zeitbank 55 + helfen

MICHELDORF IN OÖ. In einer der vergangenen Ausgaben erschien ein Bericht über den Verein „Zeitbank 55 + Micheldorf“. Aufgrund vieler Rückfragen und regen Interesses werden nun nähere ...

Tips-Leser spendeten 40.386 Euro für Witwe und ihre vier Kinder

STEINBACH AM ZIEHBERG. Tips-Leser öffneten rund um Weihnachten ihr Herz und spendeten im Rahmen der Glücksstern-Aktion unglaubliche 40.386 Euro an Karin Hubinger und ihre vier Kinder, die ...

Bildungsangebote für Eltern im Oberen Kremstal: Elternbildungskalender gibt einen Überblick

SCHLIERBACH. Die SPES Familien-Akademie gibt im neuen Elternbildungskalender „Gemeinsam Eltern sein“ allen Eltern einen Überblick über Veranstaltungen von Januar bis Juni 2021 in der ...