Landwirtschaftskammer-Wahl: Rudolf Dilly tritt als Bezirkskandidat für die Freiheitliche Bauernschaft an

Hits: 108
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 14.01.2021 09:59 Uhr

BEZIRK KIRCHDORF. Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz in Pettenbach stellten der oberösterreichische Landeshauptmann-Stellvertreter und stellvertretende Bundesparteiobmann der FPÖ Manfred Haimbuchner und FPÖ-Bezirksparteiobmann Michael Gruber die Kandidaten der Freiheitlichen Bauernschaft im Bezirk Kirchdorf vor.

„Die Landwirte prägen nicht nur unser Landschaftsbild sondern auch unsere Tradition“, betont Manfred Haimbuchner. Vor allem die kleinstrukturierte Landwirtschaft solle deshalb bessere Unterstützung erfahren. „Bauernhof als Familienbetrieb – das wollen wir erreichen. Es kann nicht sein, dass täglich sieben Höfe in Österreich zusperren müssen“, sagt Michael Gruber. Einen weiteren Schwerpunkt setzt die Freiheitliche Bauernschaft beim Thema Eigentumsschutz und Rechte der Grundbesitzer: „Es geht um den Respekt vor dem Eigentum und der Natur“, erklärt Haimbuchner bei der Pressekonferenz in Pettenbach. „Man kann nicht überall alles erlauben und alles nutzen. Eine ordentliche Definition, Regelung und Lenkung gehört her, damit die Konflikte zwischen Landwirten und Freizeitnutzer nicht größer werden“, ergänzt Michael Gruber.

Sieben Kandidaten aus dem Bezirk Kirchdorf

Auf der Landesliste der Freiheitlichen Bauernschaft OÖ (FPÖ) für die Landwirtschaftskammerwahl am Sonntag, 24. Jänner stehen sieben Kandidaten aus dem Bezirk Kirchdorf: Rudolf Michlmayr aus Kremsmünster, Günther Pernkopf aus Vorderstoder, Erich Hageneder aus Micheldorf, Sigurd Badinger aus St. Pankraz, Anton Stöger aus Spital am Pyhrn und Johannes Pühringer-Weigerstorfer aus Pettenbach. Als Bezirkskandidat zieht Rudolf Dilly aus Steinbach am Zieherg ins Rennen.

Ziel: „Zweistellige Zahl“

Ziel der Freiheitlichen Bauernschaft ist es, in so vielen Ortsbauernausschüssen wie möglich vertreten zu sein. „Derzeit sind neun Ortsausschussvertreter in acht Gemeinden vertreten. Unser Ziel bei der Landwirtschaftskammer-Wahl ist diese Anzahl zu vergrößern und eine zweistellige Zahl zu erreichen“, sagt Michael Gruber.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Paddy Murphy bringt im März die Bühne im Sthuham zum Beben

MICHELDORF IN OÖ. Die Schüler der Berufsbildenden Schulen Kirchdorf arbeiten fleißig an der Wiederbelebung des Kulturzentrums Sthuham in Micheldorf. So bewerben sie aktuell ein ...

ORTHOtechnik Falkensammer unterstützt Lebenshilfe-Kindergarten in Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS/SATTLEDT. Qualität in den Kindergärten der Lebenshilfe Oberösterreich bedeutet, dass jedes Kind dort abgeholt wird, wo es gerade in seiner Entwicklung steht. Die Kinder ...

85-jährige Leonsteinerin schnürt jährlich 230 Pakete für armutsbetroffene Kinder

LEONSTEIN. Die 85-jährige Ietje Kubak aus Leonstein, Gemeinde Grünburg, schenkt armutsbetroffenen Kindern auch abseits von Weihnachten Freude und Hoffnung.

Skibetrieb weiter gesichert

HINTERSTODER/SPITAL AM PYHRN. Durch eine geringfügige Anpassung des bestehenden Sicherheitskonzeptes kann der Seilbahnbetrieb in Hinterstoder und auf der Wurzeralm auch nach der neuen Covid-19-Verordnung ...

120 Kilometer großes Loipennetz in der Pyhrn-Priel Region geöffnet

HINTERSTODER/WINDISCHGARSTEN/ROSSLEITHEN/EDLBACH/SPITAL AM PYHRN. Gute Nachrichten für alle einheimischen Skater und klassischen Langläufer: Das rund 120 Kilometer große Loipennetz in der ...

Infrastruktur für Wintersportler am Hengstpass ausgebaut

ROSENAU AM HENGSTPASS. Der Hengstpass ist im Sommer wie im Winter ein beliebtes Ausflugsziel. Um den Ausflüglern eine noch erholsameren Aufenthalt zu bieten, wurde die Infrastruktur ausgebaut.

GTech bereits zum dritten Mal als vorbildlicher Lehrbetrieb ausgezeichnet

RIED IM TRAUNKREIS. INEO ist die Auszeichnung der WKO Oberösterreich für Betriebe mit vorbildlichem Engagement in der Lehrlingsausbildung – die Firma GTech in Ried im Traunkreis hat ...

BRG/BORG Kirchdorf präsentiert neuen Web-Auftritt und Schulfilme
 VIDEO

BRG/BORG Kirchdorf präsentiert neuen Web-Auftritt und Schulfilme

KIRCHDORF AN DER KREMS. Informativ, modern und übersichtlich – seit Beginn des Jahres präsentiert sich das BRG/BORG Kirchdorf mit einer neuen Homepage.