Leserbrief: Krise ohne Ende?

Hits: 150
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 18.01.2021 07:44 Uhr

INZERSDORF IM KREMSTAL. Rudolf Diensthuber, ÖGB Vorsitzender Region Kirchdorf, schickte Tips einen Leserbrief.

„Seit zehn Monaten beschäftigt sich unser Land nun mit Corona, seit einem dreiviertel Jahr lebt unsere Gesellschaft sozusagen im Ausnahmezustand. Jetzt ist es an der Zeit, die weitreichenden Folgen für die Zukunft unserer Gesellschaft zu betrachten, denn diese Gesundheitskrise weitet sich nun allmählich zu einer regelrechten Armutskrise aus. Auch im Bezirk Kirchdorf ist die Arbeitslosigkeit wieder besorgniserregend gestiegen. Die Arbeitslosenunterstützung von gut 50 Prozent des Einkommens reicht kaum für Miete und das Allernotwendigste. Aber was macht hier die verantwortliche Politik? Sie ignoriert alle Vorschläge zur Lösung der Armutskrise und schlägt alle Warnungen in den Wind. Sie konzentriert sich auf ihre öffentlichen Auftritte und ihren Machterhalt. Millionen unserer Steuergelder werden für Regierungswerbung und Selbstdarstellung verpulvert – allein der Kanzler beschäftigt für seine Inszenierungen 53 Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit! Da geht es um Millionen, die anderweitig vernünftiger eingesetzt werden könnten.“

von Rudolf Diensthuber

ÖGB Vorsitzender Region Kirchdorf, Inzersdorf

 

Meinungen in Leserbriefen müssen sich nicht mit denen der Redaktion decken. Wir behalten uns vor, Briefe aus Platzgründen zu kürzen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Schritt für Schritt zum Läufer: Alex Weiß hat die passenden Tipps

SCHLIERBACH. Einer, der weiß, wie man sich und andere zum Laufen motiviert, ist Alexander Weiß. Der Schlierbacher läuft seit seinem 19. Lebensjahr und holte schon zahlreiche Medaillen. ...

2021 kein Marktfest in Kremsmünster, dafür aber ein Freibadfest

KREMSMÜNSTER. Auf Grund der großen Planungsunsicherheit während der Corona-Pandemie und der Unsicherheit betreffend die künftigen Öffnungsschritte von Gastronomie und Wirtschaft ...

Bücher aus Kremsmünster gesucht

KREMSMÜNSTER. Bücher aus Kremsmünster sind immer wieder im österreichischen Buchmarkt, in Buchhandlungen, Bibliotheken, vor allem aber in vielen Wohnzimmern zu finden. Sie machen ...

Marktgemeinde Wartberg investiert in die Sanierung der Landesmusikschule und in die Errichtung einer Begegnungszone

WARTBERG AN DER KREMS. In den vergangenen Jahren hat die Marktgemeinde Wartberg Rücklagen angespart, wodurch nun unter Hinzurechnung von diversen Fördermitteln ein Investitionsvolumen über circa ...

Feldenkrais für Kinder: spielerisch entwickeln, bewegen und lernen

KREMSMÜNSTER. Bewegung bedeutet besonders für Kinder Leben und Lebendigkeit. Wie die Entwicklung der Kinder spielerisch unterstützt werden kann, erklärt die zertifizierte Feldenkrais-Lehrerin ...

Alterseinsamkeit bekämpfen

BEZIR KIRCHDORF. Im Rahmen der Planungsgespräche des OÖ Seniorenbundes überreichte Landesgeschäftsführer Franz Ebner der Bezirksobfrau Hildegard Baumgartner-Pichelsberger ...

Pfarre Kirchdorf veröffentlicht Feierheft rund um die Fasten- und Osterzeit

KIRCHDORF AN DER KREMS. Unter dem Titel „Aufstehen zum Leben – Ostern daheim“ entwickelte ein Team der Pfarre Kirchdorf ein 24-seitiges Feierheft rund um die Fasten- und Osterzeit mit Texten, ...

Ortsbäuerin Regina Reiter liebt die Arbeit mit der Natur

SPITAL AM PYHRN. In Zusammenarbeit mit der Bezirksbauernkammer Kirchdorf Steyr stellt Tips die neu gewählten Ortsbäuerinnen vor. In Spital am Pyhrn ist Regina Reiter die Ortsbäuerin. ...