FPÖ-Bezirksparteiobmann Michael Gruber: „Vereine brauchen Perspektive“

Hits: 88
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 27.01.2021 07:56 Uhr

KIRCHDORF AN DER KREMS. LAbg. und FPÖ-Bezirksparteiobmann Michael Gruber und Kirchdorfs Sportstadtrat Günter Schachner (FPÖ) fordern eine transparentere Kommunikation und konstruktive Lösungen für Vereine.

„Der Kit unserer Gesellschaft sind die Vereine. Durch den derzeitigen Lockdown wird nicht nur unsere Kultur massiv eingeschränkt, sondern auch die sportlichen Leistungen in den Vereinen und die sozialen Kontakte leiden darunter. Auch wenn Versammlungen und Treffen online möglich sind, kann dies, vor allem im Sport, nicht das eigentliche Vereinsleben ersetzen“, betont LAbg. und FPÖ-Bezirksparteiobmann Michael Gruber.

Appell an Sportminister

Auch Kirchdorfs Sportstadtrat Günter Schachner (FPÖ) fordert Perspektiven für Vereine. „Grundsätzlich dürfen sportliche Aktivitäten im Freien organisatorisch, auch unter COVID-Bedingungen, keine Unmöglichkeit sein und wären durchaus planbar. Die im Moment eingeführten 'Wohnzimmertests' für Schulkinder könnten auch im Sport rasch zur Verfügung gestellt werden“, sind sich Gruber und Schachner einig. Überhaupt sei es ein Widerspruch, dass einerseits das Skifahren möglich ist, das gemeinsame Training der Vereinsmitglieder, bei dem durchaus auch mit Abstand agieren werden könne, im Freien jedoch verboten, so Gruber. „Vereine, Ehrenamtliche aber auch unsere Gesellschaft brauchen sofortige Perspektiven und Planbarkeit.“ Daher der Appell der beiden Politiker: „Herr Sportminister, Sie sind gefordert, Sportvereine mit konstruktiven Lösungen wieder aufleben zu lassen!“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kreativer Wettbewerb statt Faschingsfeier

GRÜNBURG/STEINBACH AN DER STEYR. Aufgrund der derzeitigen Corona-Krise sind die meisten Veranstaltungen abgesagt. Auch der traditionelle Kinderfaschig der Kinderfreunde Steinbach/Grünburg ...

Mollns Kindergartenkinder erkunden den Wald

MOLLN. Renate Rettenegger, Leiterin des Kindergartens in Molln, weiß, wie wichtig das Spiel im Freien für Kinder ist. Darum erkunden die Kindergartengruppen regelmäßig die Natur. ...

Landesmusikschule Grünburg ehrt Pianist Rudolf Buchbinder

GRÜNBURG/STEYR. Der Steyrer Künstler Reinhard Moser, Gründungsmitglied des Kunstvereins Zwischenbrücken, schenkte der Landesmusikschule Grünburg ein Bild des großen österreichischen ...

Kirchdorfer Fotografin beweist sich bei internationalem Bildwettbewerb

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die 30-jährige Fotografin Isabella Hartl hat im Rahmen der internationalen Fotografie-Awards des bund professioneller portraitfotografen (bpp) eine hohe Platzierung erlangt. ...

Schnelleres Internet für 2.000 Haushalte in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Im vergangenen Herbst lud Kremsmünsters Bürgermeister Gerhard Obernberger (ÖVP) die Vertreter der A1-Telekom, Energie AG, Magenta-Zettl und LinzNet zu einem runden Tisch, ...

Tag der offenen Tür in der Freien Schule Kremstal

PETTENBACH. Die Freie Schule Kremstal in Pettenbach lädt alle Interessierten zum Tag der offenen Tür am Freitag, 5. März, ein.

Covid-Testangebot nun auch in Pettenbach

PETTENBACH. Der Einsatz von Pettenbachs Bürgermeister Leo Bimminger (ÖVP) hat sich gelohnt: Ab 3. März gibt es die Möglichkeit, sich im Pfarrhof Pettenbach auf das Coronavirus ...

Gemeinde Kremsmünster lässt Bürger mitgestalten

KREMSMÜNSTER. Mit der Erarbeitung eines örtlichen Entwicklungskonzeptes möchte die Marktgemeinde Kremsmünster gemeinsam mit den Bürgern die Zukunft Kremsmünsters aktiv gestalten. ...