Bio-Lebensmittel des täglichen Bedarfs von regionalen Produzenten in einem Laden versammelt

Hits: 1084
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 01.03.2021 12:07 Uhr

PETTENBACH. Eine Idee, der perfekte Platz, die richtigen Menschen zur richtigen Zeit am richtigen Ort – Was wird dadurch alles möglich? Diese Frage beantwortet sich, wenn man den Bio Laden Reicherstorfer in Pettenbach betritt.

Aus einer Idee von Michael Aitzetmüller und Robert Tragler im Sommer vergangenen Jahres, entstand nun ein wunderschöner Laden mit Caféecke im Ortszentrum von Pettenbach, in dessen Gemäuern vor mehr als 100 Jahren schon Franz Reicherstorfer mit Lebensmittel und Koloniewaren handelte. Die Geschäftsräume wurden liebevoll und stilgerecht von Andrea Nusko gestaltet.

Wertschöpfung bleibt in der Region

Im Laden werden ausschließlich Bioprodukte angeboten, bevorzugt von Produzenten aus der Region. Wer bei BioReicherstorfer einkauft, fördert die Wertschöpfung der in der Region tätigen Bio Landwirte, die sich bei ihrer täglichen Arbeit um den Erhalt einer gesunden Umwelt bemühen.

Zu den regionalen Produzenten gehören unter anderen Biohof Tragler, Fam. Dutzler vulgo Schusterbauer, Schickmaier – Genussfux, Kalkis Hausfleischerei, Akala Gewürzmanufaktur, Mairhofer Thomas, die Eiermacher, Biohof Lang, Rainerhof, Biohof Unterburgfell. Weitere interessierte Produzenten sind jederzeit herzlich willkommen.

Online Shop in Arbeit

In Zukunft gibt es außerdem die Möglichkeit Lebensmittel des täglichen Bedarfs über einen Online Shop vorzubestellen. Die bestellte Ware wird im Geschäft zusammengestellt und kann am Freitag von den Kunden im Laden abgeholt werden. „Es ist uns wichtig, dass wir so effizient wie möglich mit unseren kostbaren Waren handeln. Wir wollen Überschüsse vermeiden und trotzdem auf die Wünsche unserer Kunden eingehen“, darüber sind sich Inhaber Michael Aitzetmüller und Andrea Nusko einig. „Wir wünschen uns einen Platz wo in Zukunft wieder gesunder zwischenmenschlicher Kontakt möglich ist, ein Platz im Ortskern, wo die Leut zusammen kommen können, und ein gutes Zusammenwirken mit unseren Lieferanten und Kunden. Was wird an diesem Ort noch alles möglich? Wir sind gespannt!“

 

Bioladen Reicherstorfer

Öffnungstagen: Montag: 8-18 Uhr, Freitag 8-18 Uhr, Samstag 8-13 Uhr bioreicherstorfer.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neue Öffnungszeiten in den Covid-19-Teststationen in Kremsmünster und Micheldorf

KREMSMÜNSTER/MICHELDORF IN OÖ. Ab Montag, 19. April, ist die Covid-19-Teststation in Kremsmünster auch donnerstags geöffnet. Der Standort in Micheldorf wird ab Samstag, 17. April, von der Firma WEMS ...

„Am Stammtisch wird Tacheles gesprochen!“

BEZIRK KIRCHDORF. Landtagsabgeordneter und FPÖ-Bezirksparteiobmann Michael Gruber fordert geeignete Konzepte, um die Gastronomie im Bezirk Kirchdorf wieder zu beleben.

Blitzlichter aus der digi-TNMS-Musikmittelschule Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Selbst der Schichtbetrieb kann die Schüler der digi-TNMS-Musikmittelschule Kirchdorf nicht bremsen. So tanzen die Musikschüler immer wieder im Park oder trainieren im Freien, ...

ifw mould tec: Die Lehre ist der erste Schritt auf der Karriereleiter

MICHELDORF. In der Lehrwerkstätte der ifw mould tec GmbH werden permanent über 20 Lehrlinge – sowohl Jungs als auch Mädchen – zu Top-Facharbeitern ausgebildet.

Selfies aus Steinbach an der Steyr gesucht

STEINBACH AN DER STEYR. Am 28. April erscheint in der Tips-Ausgabe Kirchdorf eine Ortsreportage über Steinbach an der Steyr. 

In der Inzersdorfer Dorfstub‘n wird Regionalität großgeschrieben

TRAUNVIERTEL/INZERSDORF IM KREMSTAL. Auch in Krisenzeiten kann man sich in der Inzersdorfer Dorfstub'n, ausgezeichnet als AMA Genuss Regions-Betrieb, über viele regionale Schmankerl freuen – ...

Straßenmeisterei Kirchdorf hat um 50 Prozent mehr Salz als im Vorjahr verstreut

BEZIRK KIRCHDORF. Im April will es der Winter noch einmal wissen und die Straßenräumdienste sind im Einsatz. Tips wirft gemeinsam mit dem Dienststellenleiter der Straßenmeisterei Kirchdorf, Raffael ...

Die „Alten Buchenwälder“ des Nationalparks Kalkalpen im Fokus

MOLLN. Zehn UNESCO-Welterbestätten in Österreich präsentieren sich am Sonntag, 18. April erstmals gemeinsam anlässlich des 1. Österreichischen Welterbetages. So auch die „Alten Buchenwälder“ ...