Wirtschaftsregion Kirchdorf-Steyr lädt zum Schnuppern ein

Hits: 107
Vor wenigen Tagen wurde in der Wirtschaftsregion Steyr-Kirchdorf die Initiative "OÖ schnuppert" gestartet. Mittlerweile werden in den drei Bezirken Kirchdorf, Steyr-Land und Steyr-Stadt von 84 Betrieben mehr als 170 Schnupperplätze angeboten. (Foto: Wodicka)
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 12.04.2021 10:12 Uhr

BEZIRK KIRCHDORF/REGION STEYR. Mit der Initiative „OÖ schnuppert“ soll der Einstieg in eine Lehrlingsausbildung erleichtert werden. Auf www.ooe-schnuppert.at sind bereits mehr als 170 Schnupperplätze in den Bezirken Kirchdorf, Steyr-Land und Steyr-Stadt zu finden – und es werden laufend mehr.

Knapp die Hälfte aller Jugendlichen in Oberösterreich wählt die Lehre als Beginn für ihr Berufsleben. Aufgrund der Corona-Pandemie lagen jedoch die Berufsorientierungsprozesse und Möglichkeiten zum Schnuppern für viele 15-Jährige auf Eis. Deshalb hat die Wirtschaftskammer Oberösterreich mit dem Wirtschaftsressort des Landes OÖ, der Arbeiterkammer OÖ, dem Arbeitsmarktservice, der OÖ Bildungsdirektion und dem Landesverband der OÖ Elternvereine die Initiative „OÖ schnuppert“ gestartet. Damit sollen den Jugendlichen ihre Ausbildungschancen aufgezeigt werden und der „Matchingprozess“ zwischen Lehrstellensuchenden und Ausbildungsbetrieben wieder in Schwung kommen.

Initiative „OÖ schnuppert“

Die digitale Plattform www.ooe-schnuppert.at bietet neben einer Schnupperplatz-Übersicht auch jede Menge wertvolle Informationen für Jugendliche oder an einer Lehre interessierte Personen. Derzeit werden Schnupperplätze im Bezirk Kirchdorf in 47 Betrieben, im Bezirk Steyr-Land in 23 und in der Stadt Steyr in 14 Unternehmen angeboten. In den nächsten Wochen kommen laufend weitere dazu. Die digitale Plattform enthält ebenso alle relevanten Informationen, was beim Schnuppern beachtet werden muss. Das Wichtigste ist aber, dass Schnuppern unter Einhaltung der zentralen Hygienebestimmungen auch derzeit erlaubt und möglich ist. Die Schnupperplatzsuche kann nach Interessen, Lehrberufen oder im Umkreis des Wohnorts vorgenommen werden. Zudem bietet „OÖ schnuppert“ einen Überblick über alle gemeinsamen Angebote und Hilfestellungen aller Partner in Form von Kurzinformationen pro Institution und weiterführenden Links.

Jugendlichen berufliche Perspektiven eröffnen

„Um unseren Jugendlichen auch heuer einen erfolgreichen Start ins Berufsleben zu ermöglichen, leistet die Initiative “OÖ schnuppert„ einen wichtigen Beitrag, damit viele Mädchen und Burschen aus unseren Bezirken im Herbst eine Lehrlingsausbildung beginnen können. Den jungen Menschen werden somit berufliche Perspektiven eröffnet und zugleich sichern wir für unsere regionalen Betriebe die dringend benötigten Fachkräfte für die nächsten Jahre“, sind die WKO-Bezirksstellenobleute Klaus Aitzetmüller (Kirchdorf), Judith Ringer (Steyr-Land) und Edi Riegler (Steyr-Stadt) vom Erfolg dieser Initiative überzeugt.

Kommentar verfassen



Gesunde Gemeinde Windischgarsten sucht den „Gunstmeister“

WINDISCHGARSTEN. Nach dem Fitnessweg-Champion 2019 und dem Garstnereck-Kaiser 2020 sucht die Gesunde Gemeinde Windischgarsten heuer den „Gunstmeister“.

Schutz vor Unwetter und Starkregen

BEZIRK KIRCHDORF. Die Unwettersaison steht wieder vor der Tür. Es muss mit Gewittern und Starkregen gerechnet werden. Bezirksfeuerwehrkommandant Helmut Berc und Zivilschutz-Bezirksleiter Dieter Goppold ...

Seniorenbund gratulierte Christian Dörfel zur Wahl als ÖVP Klubobmann

BEZIRK KIRCHDORF/STEINBACH AN DER STEYR. Die Bezirksleitungssitzung des Seniorenbundes konnte aufgrund von Corona erst nach mehreren Verschiebungen durchgeführt werden, und zwar zwecks Einhaltung aller ...

Ferienkalender der Gemeinde Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN. Nach einer einjährigen, coronabedingten Pause wird es heuer wieder den traditionellen Ferienkalender der Gemeinde Windischgarsten geben.

Freude über frischen Sand

SPITAL AM PYHRN. Die ÖVP Spital am Pyhrn füllte im Rahmen einer Aktion einige Sandkisten im Ort.

Samuel Haijes, Cosima Spieß und Valentina Bergmair vertreten mehr als 20.000 Jungscharkinder, Ministranten und Gruppenleiter in Oberösterreich

KIRCHDORF AN DER KREMS/KREMSMÜNSTER/LINZ. Die Vollversammlung der Katholischen Jungschar hat für zwei Jahre Samuel Haijes (Kirchdorf), Cosima Spieß (Linz) und Valentina Bergmair (Kremsmünster) zu ihren ...

Martin Mayr aus Windischgarsten erhielt den Eduard-Ploier-Preis

WINDISCHGARSTEN/BARREIRAS. Landeshauptmann Thomas Stelzer und Diözesanbischof Manfred Scheuer überreichten die Eduard-Ploier-Preise 2021. Insgesamt wurden 26 Projekte und Persönlichkeiten für diese ...

Bürgermeisterkandidat Klaus Aitzetmüller: „Gemeinsam Hinterstoder's Zukunft weiter gestalten“

HINTERSTODER. Die ÖVP Hinterstoder hat nun fix beschlossen: Der 45-jährige Klaus Aitzetmüller soll den erfolgreichen Weg der Gemeinde Hinterstoder mit einem engagierten Team fortführen. Er kandidiert ...