137 neue Unternehmen im Bezirk Kirchdorf

Hits: 129
WKO-Bezirksstellenobmann Klaus Aitzetmüller (Foto: Klaus Mitterhauser)
WKO-Bezirksstellenobmann Klaus Aitzetmüller (Foto: Klaus Mitterhauser)
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 05.08.2021 12:48 Uhr

BEZIRK KIRCHDORF. Heuer wurden im Bezirk Kirchdorf im ersten Halbjahr 127 Unternehmen gegründet, mit den 10 Betriebsübernahmen waren es 137 neue Unternehmen.

Insgesamt 137 neue Unternehmen wurden im ersten Halbjahr im Bezirk Kirchdorf registriert. „Von Jänner bis Juni wurden 127 Unternehmen neu gegründet und 10 bestehende Unternehmen übernommen“, so WKO-Bezirksstellenobmann Klaus Aitzetmüller und WKO-Leiter Siegfried Pramhas. Die meisten Gründungen gab es in der Sparte Gewerbe und Handwerk (50), gefolgt von den Sparten Handel (49) sowie Information und Consulting (17).

20 Prozent Zuwachs bei Betriebsneugründungen im 1. Halbjahr

In Oberösterreich hat es im ersten Halbjahr bei den Betriebsneugründungen einen großen Sprung nach vorne gegeben. So wurden im Vergleich zum ersten Halbjahr 2020 um knapp ein Fünftel mehr gewerbliche Unternehmen gegründet und konkret haben 3286 Neugründer ihren Weg in die Selbständigkeit angetreten. Gegenüber dem Vorjahr (2726 Neugründungen) bedeutet dies einen Zuwachs von ca. 20,5 Prozent. Zu diesen Neugründungen kommen noch 312 Übernahmen, wobei die Betriebsnachfolgen oder -übernahmen im Vergleich zum Vorjahr (340) um ca. 8,2 Prozent zurückgegangen sind.

Erweitertes Leistungsangebot des WKOÖ-Gründerservice

Das Gründerservice der Wirtschaftskammer Oberösterreich reagiert auf dieses aktive Gründungsgeschehen mit einem erweiterten Leistungsangebot. So sind Beratungen und auch die beliebten Gründerworkshops wieder persönlich möglich. Digitale Leistungen, die teilweise im Lockdown entwickelt wurden und sich bewährt haben, bleiben aber weiterhin im Angebot. Damit stellt das Gründerservice sicher, mit seinen Leistungen immer ganz nah am Kunden zu sein. Beratungen können per Videochat durchgeführt werden und die Workshops werden mindestens einmal im Monat auch digital abgehalten. Ebenfalls neu ist der Gründerguide. Dieser bereitet die Informationen spezifisch für das jeweilige Gründungsvorhaben auf, vermittelt die notwendigen Inhalte und blendet nicht relevante Aspekte aus. Der Gründerguide ist, wie alle anderen Leistungen, kostenlos auf www.gruenderservice.at zu finden.

Die 127 Gründungen im Bezirk Kirchdorf (1. Halbjahr 2021) nach Sparten:

Gewerbe und Handwerk: 50

Handel: 49

Transport und Verkehr: 4

Tourismus und Freizeitwirtschaft: 7

Information und Consulting: 17

Kommentar verfassen



Spitaler holten dritten Platz bei Traktor-WM am Großglockner

SPITAL AM PYHRN/GROSSGLOCKNER. Der Traktorstammtisch „Die alten Räder“ aus Spital am Pyhrn/Schlagedl erreichte bei der 19. Traktor-WM am Großglockner den dritten Platz.

Steyrtaler Wirtschaftsverein organisierte „Firmenroas“

MOLLN. Aus dem Herbst-Treffen der Mitglieder des Wirtschaftsvereines „Wirtschaft Steyrtal“ wurde, passend zur Jahreszeit, eine kleine „Firmenroas“. Gemeinsam wurden vier Mollner Unternehmen besucht. ...

„Von den Anfängen“: Entstehung des Nationalparks Kalkalpen im Fernsehen

MOLLN/Ö. Anlässlich der Geburtsstunde der österreichischen Nationalparks vor 50 Jahren wird eine zweiteilige Universumsendung ausgestrahlt: Der erste Teil, der unter anderem die Entstehung des Nationalparks ...

Landtagswahl: Fünf Fragen an die Spitzenpolitiker aus dem Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Am Sonntag, 26. September, stehen in Oberösterreich Landtagswahlen auf dem Programm. Christian Dörfel (ÖVP), Michael Gruber (FPÖ), Bettina Lancaster (SPÖ) und Wolfram Schröckenfuchs ...

Heribert Mallinger feiert 70 Jahre ÖGB-Zugehörigkeit

ELDBACH/KIRCHDORF AN DER KREMSWINDISCHGARSTEN. Zahlreiche Ehrungen standen kürzlich bei „younion _ Die Daseinsgewerkschaft“, die Gewerkschaft der Gemeindebediensteten, im Hotel Sperlhof in Edlbach ...

Ehrung langjähriger Mitglieder

Die Gewerkschaft GPA sagt Danke

Micheldorferin legte Meisterprüfung zur Konditorin ab

MICHELDORF IN OÖ. Eine Kandidatin aus dem Bezirk Kirchdorf kann sich über eine erfolgreiche Prüfung an der Wirtschaftskammer (WKO) Oberösterreich freuen.

Drogenlenker mit Gipsbein unterwegs

KIRCHDORF AN DER KREMS. Unter Suchtgiftbeeinträchtigung und mit Gipsverband am Bein fuhr ein 25-Jähriger mit dem Auto durch das Stadtgebiet von Kirchdorf.