Aktionstag der Arbeitnehmer im Bezirk Kirchdorf

Hits: 52
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 17.09.2021 10:46 Uhr

RIED IM TRAUNKREIS/STEINBACH AN DER STEYR. Der OÖVP-Arbeitnehmerbund ÖAAB war im Bezirk Kirchdorf unterwegs, um mit Arbeitnehmern in Kontakt zu kommen und sie mit einer süßen Stärkung zu versorgen.

Bei mehr als 2.000 persönlichen Kontakten am Arbeitsweg oder in Betrieben standen der Einsatz für eine weitere steuerliche Entlastung und der Schutz der Pendler im Mittelpunkt. „Im Bezirk Kirchdorf sind viele Menschen ganz einfach auf das Auto am Arbeitsweg angewiesen. Eine unüberlegte Belastung für Arbeitnehmer im ländlichen Raum im Rahmen der ökosozialen Steuerreform kommt für uns nicht in Frage“, betont Helmut Hechwarter, ÖAAB Bezirksobmann und Bürgermeister von Ried im Traunkreis (ÖVP). Am 26. Oktober startet das neue Öffiticket mit massiven Vergünstigungen für Nutzer des öffentlichen Verkehrs. „Auch wir bekennen uns zu weiteren notwendigen Umweltschutzmaßnahmen. Die Ökologisierung darf aber nicht auf dem Rücken der Pendler passieren“, so Hechwarter.

„Wer arbeitet, darf nicht der Dumme sein“

Dazu gehört für den OÖVP-Arbeitnehmerbund auch, die steuerliche Entlastung der fortzusetzen und die angekündigte Senkung der zweiten und dritten Steuertarifstufe zeitnah umzusetzen. „Die Inflation steigt, und das Leben für die Österreicher wird immer teurer. Deshalb muss der Fokus im Herbst auf der Senkung der Steuerlast für kleine und mittlere Einkommen liegen“, betontn OÖVP-Bezirksobmann Christian Dörfel und Helmut Hechwarter. „Aber nicht nur das: Auch der Familienbonus muss wie angekündigt rasch angehoben werden. Damit gewährleisten wir, dass den Menschen mehr zum Leben bleibt. Denn eines ist klar: Wer arbeitet, darf nicht der Dumme sein.“

Kommentar verfassen



Mitarbeiter von Luwy TV-IT auf Sendung

KIRCHDORF AN DER KREMS. Im Rahmen einer Serie werden Persönlichkeiten präsentiert, die es in die Region Kirchdorf gezogen hat, um von der Vielfalt und Lebensqualität der zukunftsträchtigen, schönen ...

Theatergruppe Inzersdorf sorgt für einen heiteren Abend

INZERSDORF IM KREMSTAL. Die Theatergruppe Inzersdorf zeigt die Komödie „3 Mieter und ein Entführungsfall“ in der Inzersdorfer Dorfstub'n.

Silofoliensammlung im Bezirk Kirchdorf

WINDISCHGARSTEN/MOLLN. Der Bezirksabfallverband Kirchdorf führt in Kooperation mit dem Maschinenring Kremstal-Windischgarsten die Silofoliensammlung durch.

Branddienstleistungsprüfung absolviert

PETTENBACH. Die Kameraden der Feuerwehr Steinfelden können auf tolle Leistungserfolg zurückblicken.

Starke Einzelspiele der TuS-Spieler

KREMSMÜNSTER. Die Tischtennisspieler des Turn- und Sportvereins (TuS) Raiffeisen Kremsmünster haben ein spannendes Wochenende hinter sich.

Michael Gruber (FPÖ) weiterhin Vizebürgermeister von Pettenbach

PETTENBACH. LAbg. und Pettenbachs Vizebürgermeister Michael Gruber (FPÖ) wurde zweifach angelobt.

Die Orgel im Fokus der Landesmusikschüler

MOLLN. Die Landesmusikschule Molln lud im Rahmen der OÖ-Kinderorgeltage zu einem besonderen Konzert: „Die Orgel und ihre Freunde“.

Zahlreiche Auszeichnungen beim Ehrenabend des Bezirksfeuerwehrkommandos

MICHELDORF IN OÖ. Im Rahmen einer Ehrungsfeier wurden Feuerwehrkameraden, ausgeschiedene Bürgermeister und Funktionäre ausgezeichnet.