Andreas Geppert (ÖVP) ist neuer Bürgermeister in Oberschlierbach

Hits: 748
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 26.09.2021 16:54 Uhr

OBERSCHLIERBACH. Die Wahl der Oberschlierbacher Bürger fiel auf Andreas Geppert (ÖVP). Er wurde mit 216 Stimmen (69,45 Prozent) zum neuen Bürgermeister gewählt. Damit stellt in Oberschlierbach nicht mehr die SPÖ den Bürgermeister.

Nachdem Oskar Grassnigg (SPÖ) nicht mehr zur Wahl antrat, konnten sich die Oberschlierbacher Wähler zwischen Walter Schmied (SPÖ) und Andreas Geppert (ÖVP) entscheiden. Geppert setzte sich mit 216 Stimmen (69,45 Prozent) vor Schmied (95 Stimmen, 30,55 Prozent) durch. Die Wahlbeteiligung lag bei 87,89 Prozent.

Neuer Bürgermeister verspricht vollen Einsatz

Andreas Geppert freut sich über den großen Zuspruch: „Ich freue mich sehr über das große Vertrauen, dass mir und meinem Team heute ausgesprochen wurde. Fast 70 Prozent, ich bin überwältigt. Ich bedanke mich ganz herzlich bei meinem Team, das mit seinem Einsatz einen wesentlichen Beitrag zu diesem Wahlerfolg geleistet hat. Den Erfolg sehe ich einerseits als Wertschätzung unserer Arbeit der letzten Jahre und auf der anderen Seite sehe ich darin einen großen Auftrag für die Zukunft. Ich verspreche meinen vollen Einsatz für alle Oberschlierbacher in den nächsten sechs Jahren. Ich freue mich auf diese Aufgabe, den Auftrag und die Arbeit für unsere wunderschöne Heimatgemeinde.“

Walter Schmied wird sich weiterhin politisch engagieren

SPÖ-Kandidat Walter Schmied sagt in einem ersten Statement: „Die Wähler haben sich für Andreas Geppert und die ÖVP als Mehrheit entschieden, das muss man respektieren. Ich gratuliere ihm und seiner Partei und wünsche ihnen alles Gute. Ich werde mich weiterhin politisch engagieren, wir haben als SPÖ vier Mandate bekommen. Es ist wichtig für mich, eine Gemeinde weiterzuentwickeln und dazu mehrere Meinungen zu haben.“

Wahl des Oberschlierbacher Gemeinderates

Der Gemeinderat von Oberschlierbach besteht aus 13 Plätzen. Von 2015 bis 2021 waren diese an 7 SPÖ- und 6 ÖVP-Mandatare vergeben. SPÖ und ÖVP kandidierten auch bei der Wahl 2021 wieder. Die ÖVP erreichte mit 216 Stimmen 67,92 Prozent (2015: 50 Prozent) und die SPÖ erreichte mit 102 Stimmen 32,08 Prozent (2015: 50 Prozent). Die Mandate verteilen sich somit auf 9 ÖVP und 4 SPÖ. Die Wahlbeteiligung lag bei 87,89 Prozent.

Landtagswahl-Ergebnis aus Oberschlierbach

So wählten Oberschlierbachs Bürger bei der Landtagswahl: ÖVP: 45,05 Prozent (2015: 44,48 Prozent), Grüne: 15,34 Prozent (2015: 16,87 Prozent), FPÖ: 13,42 Prozent (2015: 20,86 Prozent), SPÖ: 10,54 Prozent (2015: 14,72 Prozent), MFG: 10,22 Prozent, NEOS: 4,15 Prozent (2015: 2,15 Prozent) und Sonstige: 1,28 Prozent (2015: 0,92 Prozent). Die Wahlbeteiligung lag bei 90,11 Prozent.

Alle Ergebnisse sind vorläufig und nichtamtlich (Stand: 26.09.2021, 15.32 Uhr).

Einen Überblick über alle Wahlergebnisse aus dem Bezirk Kirchdorf gibt es auf: www.tips.at/wahl

Kommentar verfassen



Band „Modecenter“ im Bar-Café Hildegard

KIRCHDORF AN DER KREMS. Am Freitag, 29. Oktober stellt die Band „Modecenter“ um 20.15 Uhr im Bar-Café Hildegard in Kirchdorf an der Krems deren gleich lautendes Debütalbum vor.

Raiffeisenbank Steinbach-Grünburg spendet 1.500 Euro an „Geben für Leben“

GRÜNBURG. Die Raiffeisenbank Steinbach-Grünburg hat sich heuer dazu entschieden, auf Weltspargeschenke für erwachsene Kunden zu verzichten und stattdessen die Initiative „Geben für Leben“ mit einer ...

Wanderer aus unwegsamen Gelände gerettet

SPITAL AM PYHRN/BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Bei seiner Wandertour im Toten Gebirge geriet ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung in unwegsames Gelände und setzte einen Notruf ab. Er wurde von den ...

In der Knödelwerkstatt wird jeder Knödel mit der Hand geformt

ROSENAU AM HENGSTPASS. Eine Vielfalt an Knödelvariationen bietet der gelernte Koch Werner Dilly mit seiner als AMA Genuss Regions-Betrieb ausgezeichneten „Knödelwerkstatt“. Ein jeder Knödel wird ...

„Wir schlittern in das nächste Desaster“: Krankenhaus-Personal ruft zum Impfen auf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die Beschäftigten in den Spitälern appellierten landesweit im Rahmen einer öffentlichen Aktion, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen – so auch die Mitarbeiter des Pyhrn Eisenwurzen ...

Mitarbeiter von Luwy TV-IT auf Sendung

KIRCHDORF AN DER KREMS. Im Rahmen einer Serie werden Persönlichkeiten präsentiert, die es in die Region Kirchdorf gezogen hat, um von der Vielfalt und Lebensqualität der zukunftsträchtigen, schönen ...

Theatergruppe Inzersdorf sorgt für einen heiteren Abend

INZERSDORF IM KREMSTAL. Die Theatergruppe Inzersdorf zeigt die Komödie „3 Mieter und ein Entführungsfall“ in der Inzersdorfer Dorfstub'n.

Silofoliensammlung im Bezirk Kirchdorf

WINDISCHGARSTEN/MOLLN. Der Bezirksabfallverband Kirchdorf führt in Kooperation mit dem Maschinenring Kremstal-Windischgarsten die Silofoliensammlung durch.