Katharina Seebacher (ÖVP) bleibt Bürgermeisterin in Schlierbach

Hits: 209
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 26.09.2021 22:21 Uhr

SCHLIERBACH. Die amtierende Bürgermeisterin Katharina Seebacher (ÖVP) setzte sich mit 65,76 Prozent bei der Wahl klar gegen Robert Cicona (FPÖ) durch.

Katharina Seebacher (ÖVP) und Robert Cicona (FPÖ) traten zur Bürgermeister-Wahl in Schlierbach an. Seebacher darf sich mit 989 Stimmen, das entspricht 65,76 Prozent, über ein klares Ergebnis freuen. Cicona erreichte mit 515 Stimmen 34,24 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 76,05 Prozent.

 Wahl des Schlierbacher Gemeinderates

Der Gemeinderat von Schlierbach besteht aus 25 Plätzen. Von 2015 bis 2021 waren diese an 10 ÖVP-, 7 BL, 6 FPÖ- und 2 SPÖ-Mandatare vergeben. Für den Gemeinderat kandidierten bei der diesjährigen Wahl nur noch ÖVP, FPÖ und SPÖ. Die ÖVP erreichte mit 813 Stimmen 49,45 Prozent (2015: 39,34 Prozent), gefolgt von der FPÖ mit 429 Stimmen und 26,09 Prozent (2015: 25,83 Prozent) und der SPÖ mit 402 Stimmen und 24,45 Prozent (2015: 8,84 Prozent). Die SPÖ erreicht damit um 15,61 Prozentpunkte mehr als bei der Wahl vor sechs Jahren. Die ÖVP hat um drei Mandate mehr und liegt jetzt bei 13 Mandaten, die SPÖ legt um vier Mandate zu und hält jetzt 6 Mandaten. Die FPÖ hat weiterhin 6 Mandate. Die Wahlbeteiligung lag bei 76,31 Prozent.

Landtagswahl-Ergebnis aus Schlierbach

So wählten Schlierbachs Bürger bei der Landtagswahl: ÖVP: 36,84 Prozent (2015: 38,83 Prozent), FPÖ: 19,57 Prozent (2015: 28,71 Prozent), Grüne: 17,10 Prozent (2015: 15,76 Prozent), SPÖ: 12,98 Prozent (2015: 11,89 Prozent), MFG: 7,52 Prozent, NEOS: 4,88 Prozent (2015: 3,65 Prozent) und Sonstige: 1,11 (2015: 1,16). Die Wahlbeteiligung lag bei 79,00 Prozent

Alle Ergebnisse sind vorläufig und nichtamtlich (Stand: 26.09.2021, 22:07 Uhr).

Einen Überblick über alle Wahlergebnisse aus dem Bezirk Kirchdorf gibt es auf: www.tips.at/wahl

Kommentar verfassen



Mitarbeiter von Luwy TV-IT auf Sendung

KIRCHDORF AN DER KREMS. Im Rahmen einer Serie werden Persönlichkeiten präsentiert, die es in die Region Kirchdorf gezogen hat, um von der Vielfalt und Lebensqualität der zukunftsträchtigen, schönen ...

Theatergruppe Inzersdorf sorgt für einen heiteren Abend

INZERSDORF IM KREMSTAL. Die Theatergruppe Inzersdorf zeigt die Komödie „3 Mieter und ein Entführungsfall“ in der Inzersdorfer Dorfstub'n.

Silofoliensammlung im Bezirk Kirchdorf

WINDISCHGARSTEN/MOLLN. Der Bezirksabfallverband Kirchdorf führt in Kooperation mit dem Maschinenring Kremstal-Windischgarsten die Silofoliensammlung durch.

Branddienstleistungsprüfung absolviert

PETTENBACH. Die Kameraden der Feuerwehr Steinfelden können auf tolle Leistungserfolg zurückblicken.

Starke Einzelspiele der TuS-Spieler

KREMSMÜNSTER. Die Tischtennisspieler des Turn- und Sportvereins (TuS) Raiffeisen Kremsmünster haben ein spannendes Wochenende hinter sich.

Michael Gruber (FPÖ) weiterhin Vizebürgermeister von Pettenbach

PETTENBACH. LAbg. und Pettenbachs Vizebürgermeister Michael Gruber (FPÖ) wurde zweifach angelobt.

Die Orgel im Fokus der Landesmusikschüler

MOLLN. Die Landesmusikschule Molln lud im Rahmen der OÖ-Kinderorgeltage zu einem besonderen Konzert: „Die Orgel und ihre Freunde“.

Zahlreiche Auszeichnungen beim Ehrenabend des Bezirksfeuerwehrkommandos

MICHELDORF IN OÖ. Im Rahmen einer Ehrungsfeier wurden Feuerwehrkameraden, ausgeschiedene Bürgermeister und Funktionäre ausgezeichnet.